31.07.2014
Apple will 200 Stellen bei Beats streichen

Apple will 200 Stellen bei Beats streichen

Medienberichten folgend möchte Apple rund 200 Mitarbeiter von Beats entlassen, sobald die Übernahme vollständig abgewickelt sein wird. Betroffenen Mitarbeitern sollen Angebote unterbreitet worden sein.
29.07.2014
Ford wechselt von BlackBerry zu 9.300 iPhones von Apple

Ford wechselt von BlackBerry zu 9.300 iPhones von Apple

Der Autobauer Ford wird in den USA binnen der kommenden zwei Jahre Mitarbeiter mit iPhones ausstatten und BlackBerry den Rücken kehren.
27.07.2014
Mac-Verkäufe gestiegen, allen Unkenrufen zum Trotz

Mac-Verkäufe gestiegen, allen Unkenrufen zum Trotz

Apple hat bei der Präsentation der letzten Quartalszahlen Marktanalysten von IDC und Gartner eines Besseren belehrt, und zwar mit Zahlen und Fakten. Denn während Apple zweistellige Zugewinne bei Mac-Verkäufen in den USA verzeichnete, meldeten in den Wochen zuvor die Analysten ein Absinken.
25.07.2014
Apple frustriert vom App-Store-Preisniveau für Spiele?

Apple frustriert vom App-Store-Preisniveau für Spiele?

John Watson, der Migründer von Stoic Studio (The Banner Saga), hat in einem Interview verraten, dass Apple mit dem Preisniveau im App Store unzufrieden sei. Man habe Stoic vorgeschlagen, für das kommende Projekt einen Premium-Preis anzuvisieren.
Umsatz-Explosion bei Apple wegen iPhone 6 und iWatch?

Umsatz-Explosion bei Apple wegen iPhone 6 und iWatch?

Katy Huberty von Morgan Stanley geht nach einer Analyse von Apples Quartals-Abschlussbericht für die US-Börsenaufsicht davon aus, dass der Hersteller ein großes Umsatzplus mit seinem iPhone 6 und der iWatch erzielen wird.
23.07.2014
Oculus VR gehört jetzt offiziell Facebook

Oculus VR gehört jetzt offiziell Facebook

Der Hersteller der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift, Oculus VR, gehört jetzt ganz offiziell zu Facebook. Nach einem langwierigen Regulierungsprozess durch Behörden in den USA, wurde die Übernahme unter Dach und Fach gebracht.
Microsoft vermeldet $23,38 Milliarden Umsatz für viertes Fiskalquartal

Microsoft vermeldet $23,38 Milliarden Umsatz für viertes Fiskalquartal

Microsoft hat am Abend nach Börsenschluss seine Geschäftszahlen für das vierte “Steuerquartal” 2013 bekannt gegeben, das im Juni 2014 endete. In Redmond verzeichnete man $23,38 Milliarden Umsatz. Positive Zahlen steuerten vor allem Microsofts Cloud-Services bei.
22.07.2014
Q3/2014: Apple verkauft 35,2 Millionen iPhones und 13,3 Millionen iPads

Q3/2014: Apple verkauft 35,2 Millionen iPhones und 13,3 Millionen iPads

Apple hat am Abend nach Börsenschluss seine Geschäftszahlen für das Juni-Quartal präsentiert. Der Hersteller aus Cupertino konnte 35,2 Millionen iPhones verkaufen und erzielte einen Rekordumsatz von $37,4 Milliarden.
WSJ: Apple bereitet 80 Millionen iPhone 6 vor

WSJ: Apple bereitet 80 Millionen iPhone 6 vor

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge bereiten Apple die Rekordtranche von 70 bis 80 Millionen iPhone 6 vor, die noch in diesem Jahr verkauft werden sollen.
20.07.2014
Google und Apple reagieren auf EU-Kritik an In-App-Käufen

Google und Apple reagieren auf EU-Kritik an In-App-Käufen

Die Europäische Kommission ist Schuld, dass Google an seinem Sprachduktus feilt und demnächst davon Abstand nehmen wird, Apps mit In-App-Käufen als “Free”, bzw. kostenlos/gratis anzubieten. Außerdem nötigte man Apple dazu, ein öffentliches Statement abzugeben, in dem man sich von der Konkurrenz distanziert und im Soll sieht.

Zuletzt kommentiert

1 13 14 15 16 17 41