MACNOTES
Seite 1 von 212

Kindle for Mac 1.7, Diptic im Angebot, Cocktail 5.0 & Updates: Notizen vom 30.8
 30.08.2011   0

Kindle for Mac 1.7, Diptic im Angebot, Cocktail 5.0 & Updates: Notizen vom 30.8

Kindle for Mac 1.7 Amazon hat ein Update für den haueigenen eBook-Reeder und -Verwalter Kindle for Mac 1.7 herausgegeben. Das Update bringt Support für Sammlungen, so dass man nun noch einfacher Bücher organisieren kann, ähnlich wie man es von iBooks kennt. Außerdem unterstützt Kindle for Mac 1.7 Bücher-Extras der Community Shelfari, Kindle Print Replica Content (Reproduktionen) und erweiterten Support für PDF-Dateien. Die Aktualisierung ist noch nicht im Mac App Store angekommen.
Humble Indie Bundle, iPhone-Basing, H.265, Cocktail & Updates: Notizen vom 5.5
 05.05.2010   0

Humble Indie Bundle, iPhone-Basing, H.265, Cocktail & Updates: Notizen vom 5.5

The Humble Indie Bundle Ein interessantes Cross-Plattform-Bundle gibt es derzeit für Gamer. The Humble Indie Bundle gibt es gegen eine Spende. Die Spiele würden regulär etwa $80 kosten, man wählt dann einfach eine beliebig hohe Spende und bekommt dafür: World of Goo, Aquaria, Gish, Lugaru HD und Penumbra: Overture. Das Bundle lässt sich auch verschenken. Die Spenden gehen an “Child’s Play Charity” und “Electronic Frontier Foundation”.
Spenden für Haiti via iTunes Store, Cocktail-Erlöse für Erdbebenopfer
 15.01.2010   10

Spenden für Haiti via iTunes Store, Cocktail-Erlöse für Erdbebenopfer

Wer für die Erdbebenopfer in Haiti spenden möchte, kann dies nun auch über den iTunes Store tun: Auf einer Sonderseite kann man zwischen verschiedenen Beträge zwischen 5 und 150€ wählen, weitergegeben werden die Spenden an die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften, genauer gesagt an das Amerikanische Rote Kreuz.
iTunes 9: Genius-Optimierung, App Management, verbesserter iTunes Store
 09.09.2009   13

iTunes 9: Genius-Optimierung, App Management, verbesserter iTunes Store

iTunes 9 ist da: Soeben wurde beim Special Event in San Francisco eine neue Version des Mediaplayers vorgestellt. Herunterladen kann man iTunes 9 derzeit noch nicht, bekannt sind aber schon einige der neuen Features.
CMX: Sony, Warner, EMI und Universal starten neues Albumformat im Herbst
 11.08.2009   1

CMX: Sony, Warner, EMI und Universal starten neues Albumformat im Herbst

Von wegen Cocktail: Sony, Warner, Universal und EMI arbeiten offenbar bereits mit Hochtouren an einem eigenen neuen Album-Format mit dem Titel CMX, das sowohl Booklet und Songtexte als auch Videos enthalten soll. Apple plant mit Cocktail derweil ein eigenes Albumformat, nachdem sie die Angebote der großen Plattenfirmen vor 1 1/2 Jahren ablehnten.
Mac Tablet: Mobiler Kompakt-Mac mit 4G-Modul und Multi-Touch?
 27.07.2009   6

Mac Tablet: Mobiler Kompakt-Mac mit 4G-Modul und Multi-Touch?

Wann kommt das Mac-Tablet? Laut AppleInsider könnte es schon Anfang 2010 soweit sein. Die Gerüchte um einen Tablet-PC aus dem Hause Apple reißen seit Jahresbeginn nicht ab, auch wenn die Entwicklung eines solchen Rechners von Apple selbst stetig und vehement abgestritten wird – obwohl den Herren aus Cupertino der potentielle Markt für so ein Gerät durchaus bewusst ist.
Notizen vom 27. Juli 2009
 27.07.2009   4

Notizen vom 27. Juli 2009

Projektname “Cocktail” Unter dem Projektnamen “Cocktail” plant Apple laut Financial Times mit den vier größten Musiklabels ein neues Angebot, das Albenkäufe über iTunes deutlich attraktiver machen soll. EMI, Sony, Warner und Universal arbeiten demnach an einem erweiterten Feature-Paket, das Songtexte, Fotos und anderes Fanmaterial enthalten könnte. Im Zusammenhang mit “Cocktail” wurde auch wieder auf das Mac-Tablet erwähnt, das ein dankbarer Abnehmer für neue iTunes-Angebote sein sollte. [via AppleInsider] SweetFM 1.1.2 Ein andauerndes Hin- und Her: Die Entwickler beim Open Source Last.fm-Player SweetFM geben nicht auf und fixen die Probleme, die durch Änderungen in der APi von Last.fm auftauchen. Vor gut (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. September 2008
 17.09.2008   3

Notizen vom 17. September 2008

Video- und Voice-Apps von AT&T AT&T hat bei einem Event am Montag in New York eine ganze Reihe selbstentwickelter iPhone Apps vorgestellt. Im Großen und Ganzen handelt es sich um Video- und Voice-Apps, die auf AT&T “Watson” basieren. Macworld UK berichtet unter anderem von Video-Konferenzen und Stimmaktivierte Websuche für das iPhone. iFund: 30 Millionen $ sind ausgegeben Seit zwei Tagen ist das iFund-Blog online. Im ersten Post gibt es einen Überblick über die vergangenen sechs Monate der Stiftungsarbeit: So wurden bisher fünf Unternehmen mit insgesamt 30 Millionen US Dollar unterstützt. Die Apps befinden sich noch in Entwicklung und werden für (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. Juni 2008
 03.06.2008   0

Notizen vom 3. Juni 2008

Neue Gerüchte AppleInsider zitiert Leander Kahney von Wired, der von Programmierern bei einer großen Softwarefirma erfahren haben will, dass das neue iPhone mit UMTS ca. 22 Prozent dünner als das aktuelle Modell sein soll. Zudem soll die Akkulaufzeit entgegen bisheriger Annahmen steigen und damit höher als die bislang beworbenen 8 Stunden Gesprächsdauer liegen. Der Nachfolger des aktuellen Modells soll mit 16 bzw. 32 GB Flash-Speicher auf den Markt kommen. Mac-Marktanteil Im Mai ist der von Marketshare erhobene Marktanteil des Macs auf 7,83 Prozent gestiegen. Die Erhebung der Zahlen basiert auf Zugriffsstatistiken auf unterschiedliche Web-Dienste und ist damit nur ein ungefährer (...). Weiterlesen!
Notizen vom 23. November 2007
 23.11.2007   8

Notizen vom 23. November 2007

iPhone-Tarife in Frankreich Bei unseren französischen Nachbarn startet der Verkauf des iPhones am kommenden Donnerstag. Mittlerweile sind auch die dazugehörigen Tarife des Netzbetreibers Orange aufgetaucht – offenbar hatten etwas übereilige Webdesigner die entscheidenden Dateien bereits auf den Server der iPhone-Website von Orange geladen. Demnach gibt es in Frankreich vier verschiedene Tarifpakete: Das günstigste wie bei uns für 49 Euro monatlich, allerdings mit 50 Frei-SMS und 240 Inklusivminuten. Ebenfalls enthalten ist die Datenflatrate, die jedenfalls auf dem Papier auf 500 Megabyte begrenzt ist. Die WLAN-Hotspots von Orange können in diesem Paket nur für 10 Stunden pro Monat kostenfrei genutzt werden. Für (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de