25.04.2012
Macoun 2012: Anmeldung zur iOS- und OS-X-Entwicklerkonferenz gestartet

Macoun 2012: Anmeldung zur iOS- und OS-X-Entwicklerkonferenz gestartet

Zum nunmehr fünften Mal wird im Oktober die Entwicklerkonferenz Macoun stattfinden. Wer daran teilnehmen möchte, kann ab sofort Tickets dafür ordern, bis zum 31.07.2012 gilt der Frühbucherrabatt. Die Konferenz wird am 27. und 28. Oktober 2012 stattfinden.
01.08.2011
Gerücht: iTunes 11 wird komplett neu entwickelt, Neugestaltung der grafischen Oberfläche

Gerücht: iTunes 11 wird komplett neu entwickelt, Neugestaltung der grafischen Oberfläche

iTunes ist sicher nicht jedermanns Freund, vor allem redaktionsintern wird gerne mal betont, dass es aus der Hölle kommt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass es historisch gewachsen ist seit der ersten Version und sich optisch wie technisch kaum verändert hat. Laut iDownloadblog soll sich das mit iTunes 11 im Herbst ändern.
11.06.2010
MS Office 2011 erscheint nur in 32Bit

MS Office 2011 erscheint nur in 32Bit

Bereits am 15. Juni wird Office 2010 für die Windows-Nutzer zur Verfügung stehen. Die Mac-Variante, welche unter dem Jahrgang 2011 läuft, wird wahrscheinlich bis Ende des Jahres auf sich warten lassen. Im offiziellen Blog wurde nun hingegen angekündigt, dass Office 2011 nur in einer 32Bit-Variante erscheinen wird.
30.03.2010
Microsoft Office 2011 Mac: Screenshots der Office-Suite

Microsoft Office 2011 Mac: Screenshots der Office-Suite

Noch in diesem Jahr soll Microsoft Office 2011 für Mac herauskommen, bei der Macworld hatte Microsoft bereits erste Details zur Office-Suite bekannt gegeben. Einige Screenshots zeigen nun, wie die Oberfläche der Software aussehen wird.
19.11.2009
Camino 2.0: Cocoa-Browser für den Mac

Camino 2.0: Cocoa-Browser für den Mac

Die Browseralternative für den Mac erreicht die Version 2.0: Camino soll das beste mehrerer Welten vereinigen, der runderneuerte und multilinguale Mac-Browser rendert mit Gecko und bringt verbesserte Malwareprotection mit.
23.09.2009
Camino 2.0b4: Jetzt mit Phishing-Schutz und neuem Java Embedding Plugin

Camino 2.0b4: Jetzt mit Phishing-Schutz und neuem Java Embedding Plugin

Camino-Nutzer, die unter Mac OS X 10.6 Probleme mit dem Java Embedding Plugin haben, sollten auf die neue Beta für Camino 2.0 umsteigen. Die vierte Beta für den Open Source-Webbrowser ist seit letzten Freitag verfügbar und bringt unter anderem als neues Feature Phishing-Schutz per Google Safe Browsing-Technologie.
28.08.2009
bing iPhone und Mac SDK veröffentlicht

bing iPhone und Mac SDK veröffentlicht

Microsoft gab heute das SDK für iPhone und Mac frei. Das SDK ist Open Source unter der Microsoft Public License (MS-PL).
06.03.2009
Neue Entwicklerversion von Mac OS X 10.6 Snow Leopard macht QuickTime schlanker

Neue Entwicklerversion von Mac OS X 10.6 Snow Leopard macht QuickTime schlanker

Kaum gemeldet, schon ist es da: Apple hat eine frische Version von Mac OS X 10.6 an die Entwickler verteilt. In der Built 10A286 befinden sich drei größere Veränderungen: Laut Seed Notes gibt es jetzt eine neue Version von QuickTime, die ein “minimales Userinterface” besitzt. Außerdem ist der Finder mit einer Cocoa-Oberfläche versehen worden, bisher (...). Weiterlesen!
01.12.2008
Rezension: Cocoa-Programmierung für Mac OS X

Rezension: Cocoa-Programmierung für Mac OS X

Der Mac ist anders. Was bereits auf die Hard- und Software aus dem Hause Apple zutrifft, gilt erst recht für die Softwareentwicklung auf der Mac-OS-X-Plattform. Das geht von Objective-C und Cocoa bis hin zu den Entwicklungswerkzeugen. Zu den besten Kennern der Mac-Programmierungsphilosophie gehört zweifelsohne Aaron Hillegass. Er ist der Autor des Buchs Cocoa Programming for (...). Weiterlesen!
29.10.2008
Snow Leopard Build (10A190): Fortschritt auf dem Weg zum 64-Bit-System

Snow Leopard Build (10A190): Fortschritt auf dem Weg zum 64-Bit-System

Am Wochenende ist mal wieder eine neue Version von Snow Leopard gestreut worden, und die dazugehörigen Release-Notes bestätigen den von Apple bereits seit längerem angekündigten Weg hin zu 64-Bit-Kernel und Cocoa. Laut Apple sind zum aktuellen Zeitpunkt bis auf den Finder alle relevanten Programme bereits auf Cocoa ausgelegt, nur der Finder machte bisher eine Ausnahme. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert