MACNOTES

Cleopatra: Schicksal einer Königin im Test
 30.07.2009   0

Cleopatra: Schicksal einer Königin im Test

Auf Macnotes hatten wir bereits das Vergnügen ein anderes Adventure von Coladia zu testen. Cleopatra: a Queen’s Destiny weist erstaunliche Parallelen dazu auf und ist auch in der Wertung nicht weit weg von Destination: Treasure Island. Dieses Mal verschlägt es den Spieler allerdings ins alte Ägypten. Als Protagonist Thomas versuchen wir, die Astronomie zu studieren. Akkad ist unser Lehrmeister. Doch jener Meister hat eine Tochter, Iris, die dem Helden gehörig den Kopf verdreht; er ist bis über beide Ohren verliebt in sie. Eines wunderschönen Tages wird er jäh auf den Boden der Realität zurückgeholt, als nämlich Iris samt Vater verschwunden (...). Weiterlesen!
Coladia schnürt temporär Adventure-Paket
 06.04.2009   0

Coladia schnürt temporär Adventure-Paket

Noch bis zum 8. April gibt es von Coladia ein Bundle bestehend aus den beiden Abenteuerspielen “Destination: Treasure Island” (vgl. Testbericht) und “Secret of the Lost Cavern”. Es heißt allerdings nicht zwei zum Preis von einem; 59,90 Dollar kosten beide zusammen.
Destination: Treasure Island #1 – Tagebuch: durchwachsene Abenteuerkost
 05.03.2009   0

Destination: Treasure Island #1 – Tagebuch: durchwachsene Abenteuerkost

Wenn ich überlege, wie viele Tage ich mit Grand Theft Auto IV oder Fallout 3, Bioshock, etc. pp. zugebracht habe. Ja, selbst wenn ich zurückdenke und mir überlege, wie lange ich mit Monkey Island oder Leisure Suit Larry, Willy Beamish und Co. ausgehalten habe, dann ist Destination: Treasure Island ein kleiner Stolperstein in meinem Dasein als Spieletester. Ein Point-and-Click-Adventure, das bereits im August 2007, also vor anderthalb Jahren das Licht der PC-Welt erblickte, wurde nun von dem französischen Entwicklerstudio Coladia für Macintosh umgesetzt. Die Umsetzung ist technisch gesehen mehr oder weniger gelungen. Das Spiel an und für sich allerdings eher (...). Weiterlesen!
Review: Destination: Treasure Island – kaum Zeit, seekrank zu werden
 05.03.2009   3

Review: Destination: Treasure Island – kaum Zeit, seekrank zu werden  
 Review: 6.5/10

Ende Februar hatte Coladia, ein Entwicklerstudio aus Frankreich, Mac-Nutzern den Gefallen getan, ein weiteres Adventure in den leider noch überschaubaren Macintosh-Spielesand auszustreuen. Beim Spielen von Destination: Treasure Island bekommt der Spieler allerdings das Gefühl, als rinne ihm die Zeit davon…


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de