MACNOTES
Seite 2 von 212

T-Mobile Combi Flat-Tarife gelten auch für das iPhone
 28.01.2009   21

T-Mobile Combi Flat-Tarife gelten auch für das iPhone

Letzte Woche haben wir euch über die neuen Combi Flat-Tarife von T-Mobile vorgestellt, die gleichzeitig mit dem Google G1 in Kraft treten sollen. Ob sie auch für das iPhone gelten würden, war zu dem Zeitpunkt nicht klar, jetzt aber ist es von T-Mobile-Pressesprecher Dirk Wende bestätigt worden.
G1-Tarife bei T-Mobile: Tarifdschungel Combi Flat auch für iPhone?
 20.01.2009   16

G1-Tarife bei T-Mobile: Tarifdschungel Combi Flat auch für iPhone?

So wie es aktuell aussieht, wird sich in den nächsten Monaten in der T-Mobile-Tarifstruktur einiges ändern. Und wenn da stimmt, was fscklog berichtet, werden die neuen Tarife auch das iPhone 3G betreffen. Bestätigt sind die neuen Vertragsmodelle für das iPhone nicht, die neuen Combi Flat-Tarife wurden gestern mit der Vorstellung des G1 zum 2. Februar eingeführt. Die aktuellen Complete-Tarife sind für potentielle iPhone-Käufer hierzulande eher Abschreckung als Anreiz, nicht ohne Grund verkaufen sich simlockfreie iPhones in Deutschland trotz des höheren Anschaffungspreises wie geschnitten Brot. Ab Februar oder März soll es sowohl iPhone-Neukunden als auch aktuellen Bestandskunden möglich sein, in einen (...). Weiterlesen!
Der Trend geht zum ZweitPhone
 21.04.2008   4

Der Trend geht zum ZweitPhone

Wie iFun berichtet, gibt es nunmehr bei T-Mobile klare Richtlinien für den Fall, dass ein Kunde zu einem bestehenden Complete-Vertrag ein zweites iPhone kaufen möchte. Das Szenario könnte eintreten, wenn das Erstgerät verloren gegangen ist. Die Geräte kosten dann 499 Euro (16 GB) und 399 Euro (8 GB). Der Abschluss einer Vertragsverlängerung / Neuvertrag ist nicht nötig. Weiterhin ist nach 2 Jahren Vertragslaufzeit eine Befreiung des SIM-Lock für 99 Euro möglich.
Stellungnahme von T-Mobile
 15.04.2008   19

Stellungnahme von T-Mobile

Wir berichteten in den heutigen Notizen über die “Kostenfalle” für iPhone-Nutzer mit einem T-Mobile Complete-Vertrag, die entstehen kann wenn man die Zusatzoption T-Mobile@home hinzu bucht. In dieser Konstellation bleiben bei Anrufen aus dem @home-Bereich ins deutsche Festnetz die Freiminuten unangetastet. Wer also überwiegend in dieser T-Mobile@home-Zone Anrufe zu Festnetzanschlüssen tätigt, bleibt auf seinem Freiminuten-Budget sitzen und zahlt ein (wenn auch geringes) Verbindungsentgeld. Zu der Problematik haben wir nunmehr eine Stellungnahme vom T-Mobile Pressesprecher Alexander Graf v. Schmettow erhalten: Die Zusatzoption T-Mobile@home unterliegt bei den iPhone-Tarifen der gleichen Logik wie in der Relax-Tarifwelt von T-Mobile. T-Mobile@home zeichnet sich durch seinen geringen (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de