21.08.2008
Notizen vom 21. August 2008

Notizen vom 21. August 2008

Kein Zugang zum iTunes Store in China In China lebende Amerikaner berichten von Fehlermeldungen, wenn sie auf den iTunes Store zugreifen wollen. Anscheinend ist der Store von der Regierung der Volksrepublik China gesperrt, Apple selbst blockt den Zugang nicht. Die Sydney Morning Herald vermutet dahinter eine Reaktion auf die Veröffentlichung des Albums „Songs for Tibet“. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert