13.10.2009
T-Mobile Sidekick: Microsoft verliert Daten von 800.000 Nutzern dank Servercrash

T-Mobile Sidekick: Microsoft verliert Daten von 800.000 Nutzern dank Servercrash

Das Leben in der Cloud hat sich für Nutzer des T-Mobile Sidekick als ein Nachteil erwiesen: Ein Fehler im Rechenzentrum führte zu einem umfangreichen Datenverlust, rund 800.000 Kunden weltweit sind davon betroffen. Verloren gegangen sind Kontakte, Fotos, Kalendereintragungen und To-Do-Listen, die von Nutzern dort gespeichert wurden.

Zuletzt kommentiert