13.02.2010
Macworld Expo 2010: Eine Keynote ohne Jobs

Macworld Expo 2010: Eine Keynote ohne Jobs

Bei der diesjährigen Macworld Expo ist Apple nicht dabei. So entfällt auch die traditionelle Keynote, die bisher Steve Jobs, bzw. im letzten Jahr Phil Schiller abgehalten hat. Anstatt dessen trat in diesem Jahr New York Times-Kolumnist und Autor David Pogue vor das anwesende Publikum und hatte einiges an Lachern zu bieten.
27.11.2008
BlackBerry Storm frustriert David Pogue

BlackBerry Storm frustriert David Pogue

Letzte Woche Stephen Fry, diese Woche David Pogue: So richtig begeistern kann das neue BlackBerry Storm offenbar kaum jemanden. In einem Beitrag in der New York Times erklärt Pogue, warum: Weil es keine Tasten hat.
18.01.2008
MWSF: Macnotes meets David Pogue

MWSF: Macnotes meets David Pogue

Unter den rund 50.000 Besuchern der Macworld befinden sich natürlich auch jede Menge Mac-Promis. Einen dieser Szene-Stars traf ich am Donnerstag Abend zufällig im Apple Store: David Pogue, Technik-Kolumnist und Hobby-Sänger, stellte dort sein neues Buch vor. Da sich der Andrang potentieller Buch-Käufer aber doch arg in Grenzen hielt, habe ich die Gelegenheit zum Smalltalk (...). Weiterlesen!
Ärger um und mit iMovie ’08

Ärger um und mit iMovie ’08

Als völlig neues Programm pries Apple-Chef Steve Jobs die neue iMovie-Version während seiner Keynote am vorvergangenen Dienstag an. Was er nicht sagte: iMovie ’08 kann deutlich weniger als sein Vorgänger: Einzelne Clips lassen sich nur noch rudimentär bearbeiten, Video- und Audio-Effekte wurden gestrichen, es gibt keine Zeitleiste und keine Kapitelmarken mehr, Plugins werden nicht mehr (...). Weiterlesen!
10.01.2007
Exklusiv: Macworld Live mit David Pogue

Exklusiv: Macworld Live mit David Pogue

David Pogue, seines Zeichens New York Times Kolumnist und Autor der “OS X Bibel”, lud heute morgen zur Macworld Live, einer Mischung aus Talk- und Comedy-Show für Mac-Fans. Pogue zeigte zunächst das Video, mit dem er vor einigen Wochen die erstaunlichen “Unterschiede” zwischen Vista und OS X belegte. Doch die Ironie kam wohl nicht bei (...). Weiterlesen!
18.12.2006
Notizen vom 18. Dezember 2006

Notizen vom 18. Dezember 2006

iPhone Das iPhone ist da – aber nicht von Apple, sondern von Cisco, die die Namensrechte schon seit 2000 haben. Ein Mobiltelefon von Apple wird also wohl einen anderen Namen bekommen. Weniger wahrscheinlich dürfte es sein, dass sich Apple und Cisco den Namen teilen würden. Werbung Der Get a Mac-Spot “Viruses” belegt bei den Best (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert