10.12.2012
Mac Pro: Erster Apple-Rechner „Made in USA“?

Mac Pro: Erster Apple-Rechner „Made in USA“?

Wird der Mac Pro das erste „Made in USA“-Produkt im Apple-Sortiment? Laut Fortune ist es nicht unwahrscheinlich, dass die nächste Generation des Desktop-Macs statt in China in Amerika produziert wird, dafür sprechend auch einige Indizien.
31.05.2012
Mac Pro: Desktop-Mac wird nicht aus dem Apple-Portfolio verschwinden

Mac Pro: Desktop-Mac wird nicht aus dem Apple-Portfolio verschwinden

Mac Pro wird es weiterhin im Apple-Sortiment geben – so man denn den Aussagen des stets gut informierten Jim Dalrymple glauben kann. In seinem Podcast wurde er zum eventuellen „Ableben“ des Desktops befragt. In den vergangenen Jahren hat sich Jim Dalrymple von The Loop immer als großen Vorhersager kommender Apple-Produkte gezeigt, unter anderem bestätigte er (...). Weiterlesen!
21.01.2010
BumpTop: Alternative 3D-Desktopstruktur für bessere Übersicht

BumpTop: Alternative 3D-Desktopstruktur für bessere Übersicht

Wer seinen Desktop sehr intensiv nutzt, der kennt das Problem: Irgendwann stapeln sich Dateien und alles wird so unübersichtlich, dass sich damit nicht mehr anständig arbeiten lässt. BumpTop ermöglicht es, den Desktop in 3D organisieren und hilft dabei, den Überblick zu wahren.
16.12.2009
iPhone bedient Desktop-Rechner: Apple erhält Fernsteuerungspatent

iPhone bedient Desktop-Rechner: Apple erhält Fernsteuerungspatent

Apple hält seit gestern das Patent auf eine Fernsteuerungstechnologie, mit der sich ein Computer mit einem anderen, mobilen Gerät bedienen lässt. Möglich ist unter anderem auch die Bedienung des kompletten Interfaces.
26.11.2009
Parallels Desktop zum Black Friday mit 10 Euro Preisnachlass

Parallels Desktop zum Black Friday mit 10 Euro Preisnachlass

Auch Parallels bietet zum Black Friday ein Sonderangebot an: 10€ Rabatt auf Parallels Desktop 5 für Mac.
Desktoprechner: Apple macht fast die Hälfte des US-Umsatzes

Desktoprechner: Apple macht fast die Hälfte des US-Umsatzes

Rund 48% des Gesamtumsatzes im Bereich der Desktoprechner wurde im Oktober von Apple generiert. Vor einem Jahr waren es noch knapp 33%, so das US-Marktforschungsunternehmen NPD Research.
04.11.2009
Parallels Desktop 5 – jetzt mit Windows 7-Unterstützung

Parallels Desktop 5 – jetzt mit Windows 7-Unterstützung

Vor gut 14 Tagen eroberte Windows 7 die Regale der Computerhändler. Anwender, die aus Gründen der Kompatibilität auf Windows angewiesen waren, standen mit ihrem Mac jedoch bis vor kurzem im Regen, denn Boot-Camp-Treiber kommen erst im Winter und Virtualisierer waren noch nicht für Windows 7 gerüstet. Doch ab heute folgt mit Parallels, nach VMWare Fusion, (...). Weiterlesen!
27.10.2009
Parallels Desktop 5.0: Verfügbar ab 4. November

Parallels Desktop 5.0: Verfügbar ab 4. November

Wie uns soeben berichtet wurde, wird Parallels 5.0 ab dem 4. November offiiziell verfügbar sein. Ebenso wie das heute erschienene VMware Fusion 3 wurde Parallels für Snow Leopard optimiert und unterstützt sowohl Windows XP, Vista und das neue Windows 7, auch im 64-bit-Modus. Ebenfalls ist die Aero-Unterstützung für Windows 7 enthalten.
16.07.2009
Nimbuzz für Desktop: Kostenloser Multimessenger mit begrenzten Funktionen

Nimbuzz für Desktop: Kostenloser Multimessenger mit begrenzten Funktionen

Den iPhone-Instant-Messenging-Client Nimbuzz gibt es jetzt auch als kostenlose Desktopversion für Mac und Windows. Der Client beherrscht insgesamt 13 Messenger, neben Klassikern wie ICQ, Yahoo und Jabber stehen auch StudiVZ, meinVZ, MySpace und andere Social Networks zur Auswahl. Der Client ist aber noch in einem frühen Entwicklungsstadium- was man bei der Nutzung schnell bemerkt.
13.07.2009
Dateline: Der Kalender auf dem Desktop

Dateline: Der Kalender auf dem Desktop

Wer schon immer mal seinen Kalender ohne das Öffnen oder Wechseln zu iCal direkt auf dem Desktop angezeigt bekommen wollte, bekommt nun passende Abhilfe: das kostenlose Tool „Dateline“.

Zuletzt kommentiert