06.04.2009
Coladia schnürt temporär Adventure-Paket

Coladia schnürt temporär Adventure-Paket

Noch bis zum 8. April gibt es von Coladia ein Bundle bestehend aus den beiden Abenteuerspielen “Destination: Treasure Island” (vgl. Testbericht) und “Secret of the Lost Cavern”. Es heißt allerdings nicht zwei zum Preis von einem; 59,90 Dollar kosten beide zusammen.
05.03.2009
Destination: Treasure Island #1 – Tagebuch: durchwachsene Abenteuerkost

Destination: Treasure Island #1 – Tagebuch: durchwachsene Abenteuerkost

Wenn ich überlege, wie viele Tage ich mit Grand Theft Auto IV oder Fallout 3, Bioshock, etc. pp. zugebracht habe. Ja, selbst wenn ich zurückdenke und mir überlege, wie lange ich mit Monkey Island oder Leisure Suit Larry, Willy Beamish und Co. ausgehalten habe, dann ist Destination: Treasure Island ein kleiner Stolperstein in meinem Dasein (...). Weiterlesen!
Review: Destination: Treasure Island – kaum Zeit, seekrank zu werden

Review: Destination: Treasure Island – kaum Zeit, seekrank zu werden

Ende Februar hatte Coladia, ein Entwicklerstudio aus Frankreich, Mac-Nutzern den Gefallen getan, ein weiteres Adventure in den leider noch überschaubaren Macintosh-Spielesand auszustreuen. Beim Spielen von Destination: Treasure Island bekommt der Spieler allerdings das Gefühl, als rinne ihm die Zeit davon…

Zuletzt kommentiert