MACNOTES
  • Thema

    Test: iMac 27″ Intel Core 2 Duo 3,06Ghz

    Test: iMac 27″ Intel Core 2 Duo 3,06Ghz

    Schöner, größer, schneller: Der neue 27″-iMac bietet neben einer anständigen Prozessorleistung und guter Grafikkarte vor allem ein hervorragendes Display, das sich zudem auch als externes Display und damit auch als Fernseherersatz nutzen lässt. Unser Test soll zeigen, was wirklich im Alugehäuse steckt und wie sich das neue iMac-Spitzenmodell im alltäglichen Einsatz macht.

Seite 5 von 14« Erste...56...10...Letzte »

iPhone 5: Schemazeichnung könnte 16:9-Display bestätigen
 31.05.2012   2

iPhone 5: Schemazeichnung könnte 16:9-Display bestätigen

Eine Schemazeichnung für das kommende iPhone könnte nun das etwas größere Display bestätigen: iLab Factory zeigt die Entwürfe des Frontdesigns, in denen die Frontkamera über die Höreröffnung gesetzt wurde.
iPhone 5: Aluminiumrückseite und versetzter Kopfhöreranschluss?
 30.05.2012   5

iPhone 5: Aluminiumrückseite und versetzter Kopfhöreranschluss?

Bereits mehrfach gab es Vermutungen, dass das iPhone wieder eine Aluminium-Rückseite bekommen wird. Nun ist einer Reparaturfirma ein Bauteil in die Hände gekommen, das Glas und Aluminium kombiniert.
iPhone 5: Größerer Bildschirm mit anderem Seitenverhältnis; Teile vom iPod touch 5G-Gehäuse aufgetaucht
 23.05.2012   1

iPhone 5: Größerer Bildschirm mit anderem Seitenverhältnis; Teile vom iPod touch 5G-Gehäuse aufgetaucht

Glaubt man einem neuen Bericht des Magazin 9to5mac, soll der Bildschirm des iPhone in der kommenden Generation etwas wachsen, jedoch nur in der Höhe. “Retina” bleibt er trotzdem – die 640 Pixel in der Breite bleiben erhalten. Lediglich die 960 Pixel in der Höhe sollen zukünftig 1136 Pixel werden, womit die Diagonale auf 3,95 Zoll wächst.
iPhone 5: Apple testet Prototypen mit 3,95-Zoll-Display und 1136×640 Auflösung
 22.05.2012   1

iPhone 5: Apple testet Prototypen mit 3,95-Zoll-Display und 1136×640 Auflösung

Medienberichten zufolge testet Apple derzeit mehrere Prototypen des neuen iPhone 5 und mindestens einer dieser Prototypen soll über ein größeres Display verfügen. 3,95 Zoll ist als Display-Größe aufgerufen worden, zudem eine Auflösung von 1.136 x 640 Pixeln Auflösung. Aus mehreren unabhängigen Quellen haben die Kollegen von 9to5Mac heute erfahren, dass Apple mehrere iPhone-5-Prototypen testet, von denen mindestens einer mit einem größeren Display ausgestattet ist. Neue Auflösung, neues Seitenverhältnis Alle von Apples Smartphones haben über die Generationen hinweg in Puncto Display Ähnliches angeboten, beschreibt Chuck Remington. Das Seitenverhältnis hätte bislang 3:2 betragen und außerdem beim Schritt vom iPhone 3GS zum iPhone (...). Weiterlesen!
iPhone 5: Sony nun auch Zulieferer für In-Cell-Displays
 22.05.2012   0

iPhone 5: Sony nun auch Zulieferer für In-Cell-Displays

Medienberichten aus Japan zufolge soll Sony neben weiteren Firmen an der Display-Produktion für Apples kommendes Smartphone iPhone 5 beteiligt sein, von dem erwartet wird, dass es samt iOS 6 und größerem 4-Zoll-Display im Herbst 2012 in den Handel kommen soll. Damit man beim Display etwas Platz einsparen kann, gibt es sogenannte In-Cell-Panels. Die Technik dahinter verbindet auf einer Glaspartie sowohl den LCD-Filter als auch die kapazitiven Touch-Sensoren. Da die Fertigung solcher In-Cell-Panels allerdings komplex sei, ist die Quote der Displays, die am Ende eines Produktionszyklus auch funktionsfähig übrig bleibt, gering. Entsprechend verteilt Apple seinen Bedarf auf mehrere Hersteller. Neben Sony (...). Weiterlesen!
“Das neue iPhone”: 4,6 Zoll Display und Markteinführung im zweiten Quartal, sagt südkoreanische Zeitung
 22.03.2012   6

“Das neue iPhone”: 4,6 Zoll Display und Markteinführung im zweiten Quartal, sagt südkoreanische Zeitung

Geht es nach einer südkoreanischen Zeitung, will Apple im zweiten Quartal ein neues iPhone auf den Markt bringen. Es soll mit einem großen und schärferen Bildschirm glänzen, der in der Diagonalen 4,6 Zoll misst – wie beim Samsung Galaxy S II.
Das neue iPad: Retina-Display, LTE, Apple A5X-Prozessor
 07.03.2012   0

Das neue iPad: Retina-Display, LTE, Apple A5X-Prozessor

Im Rahmen eines Special Events hat Apple heute abend “Das neue iPad” vorgestellt – und nicht das iPad 3, iPad 2S oder iPad HD. Neben einem Retina-Display und einem schnelleren Prozessor bietet das neue Apple-Tablet LTE-Support. Als “The new iPad” wurde die neuste iPad-Generation* vorgestellt, Phil Schiller hat die offizielle Präsentation abgehalten. Ein Hauptaspekt ist das neue Display: Mir einer Auflösung von 2048×1536 Pixeln liefert das neue iPad mehr als die üblichen HD-Fernseher. Für Apple fällt das neue iPad in die Retina-Rubrik, bei einem Abstand von 38cm zum Auge können die Pixel nicht auseinandergehalten werden. Zudem verspricht das Display eine (...). Weiterlesen!
iPad 3: Display und weitere Bauteile zusammengefügt
 13.02.2012   0

iPad 3: Display und weitere Bauteile zusammengefügt

iLab setzt die verschiedenen iPad 3-Puzzleteile zusammen: Nachdem das von Macotakara gezeigte Display beim Reseller iLab Factory angekommen ist, wurden die vorhandenen Ersatzteile zusammengefügt, das Ergebnis ist überraschend.
iPad 3: Sharp-Displaypanel und Kopfhörerport-Ersatzteil
 10.02.2012   0

iPad 3: Sharp-Displaypanel und Kopfhörerport-Ersatzteil

iLab Factory zeigt ein 9.7″-LCD-Panel, das für das iPad 3 denkbar wäre. Es verfügt angeblich über eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln, das Display verfügt über drei Kabel, die es mit dem Gerät selbst verbinden.
Bericht: MacBook Pro ab Mitte 2012 mit Retina-Display, 2880×1800 Pixel für 15 Zoll
 14.12.2011   12

Bericht: MacBook Pro ab Mitte 2012 mit Retina-Display, 2880×1800 Pixel für 15 Zoll

Aus einem Bericht von Digitimes geht hervor, dass Apple anscheinend plant, Retina-Macs schon im nächsten Jahr auf den Markt zu bringen. Die Spielregeln sollen dabei dieselben sein wie beim iPhone: Doppelte Auflösung für problemlose Skalierung.

Seite 5 von 14« Erste...56...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.