MACNOTES

Notizen vom 30. Mai 2008
 30.05.2008   3

Notizen vom 30. Mai 2008

Komplette Verschlüsselung von Mac OS X Apple integriert in OS X zwar die hauseigene Sicherheits-Software FileVault, welche die Benutzerordner verschlüsselt und nur nach Angabe des jeweiligen Benutzerpassworts wieder entschlüsselt. Wem dies jedoch nicht genug Sicherheit bietet und lieber die gesamte Festplatte seines Macs verschlüsseln möchte, der sollte sich Check Point genauer ansehen. Check Point erlaubt es die gesamte Festplatte des Macs zu verschlüsseln und ohne die Eingabe des korrekten Passworts lässt sich der Mac nicht starten bzw. bootet nicht das Betriebssystem. Check Point ist kostenpflichtig und ab 60 US-Dollar zu haben. SSD für MacBook und MacBook Pro Alle Besitzer von (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de