MACNOTES

Die ersten Programme für das iPhone
 14.06.2007   5

Die ersten Programme für das iPhone

Die Enttäuschung vieler Entwickler war groß, als Jobs am Montag verkündete, dass Software von Drittanbietern vorerst nur über den Safari-Browser auf das iPhone gelangen wird. Trotzdem tauchen nur wenige Tage nach der Keynote bereits die ersten iPhone-optimierten Web-Anwendungen auf, die zeigen, wohin die Reise gehen kann. Ob digitaler Einkaufszettel oder eine an das iPhone-Interface angepasste Version von digg: Mit ein bißchen Phantasie lassen sich Anwendungen schreiben, die erst auf den zweiten Blick als Browser-basiert erkennbar sind. Besonders vielversprechend erscheint diese Twitter-Implementierung. Kennt ihr weitere iPhone-optimierte Web-Apps? Welche sollte es unbedingt noch geben?


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de