06.12.2010
Google rüstet auf: Mit Widevine-Kopierschutz gegen iTunes und Apple TV

Google rüstet auf: Mit Widevine-Kopierschutz gegen iTunes und Apple TV

Warum ist Netflix auf iOS, aber nicht auf Android? Die Antwort gab Netflix im November: der Kopierschutz bei Apple genüge den Contentlieferanten, der auf Android aber nicht. Dass Google nun den DRM-Anbieter Netflix‘, Widevine gekauft hat, legt nahe, dass sich daran zügig etwas ändern soll.
20.09.2010
Gothic 4 mit benutzerfreundlichem DRM-Kopierschutz

Gothic 4 mit benutzerfreundlichem DRM-Kopierschutz

JoWooD Entertainment hat heute in einer Pressemitteilung angekündigt, dass das kommende Rollenspiel Gothic 4: Arcania Gebrauch von Sonys DRM-Schnittstelle machen würde. Man bietet den Spielern damit benutzerfreundlichen „digitale Services“. Im Klartext heißt dies, das RPG Gothic 4 wird mit einem Securom-Kopierschutz ausgeliefert. Es kann prinzipiell auf beliebig vielen PCs installiert werden, benötigt nach der Installation (...). Weiterlesen!
16.02.2010
FairPlay-DRM für iPad-iBooks im Gespräch

FairPlay-DRM für iPad-iBooks im Gespräch

Apple wird für die in iBooks gekaufen E-Books auf dem iPad vermutlich FairPlay als DRM einsetzen. Bisher war noch wenig bekannt über die Dateiformate, die auf dem iPad zugelassen sein werden, klar ist nur, dass EPUB-Bücher sich nutzen lassen sollen.
29.01.2010
iPad-DRM: Defectivebydesign releast die Petition vor dem Produkt

iPad-DRM: Defectivebydesign releast die Petition vor dem Produkt

Früh dran ist die Defective By Design-Kampagne der Free Software Foundation in Sachen iPad. Das Produkt ist noch nicht am Markt, die Petition gegen die Kopierschutztechnik auf dem Apple iPad ist hingegen bereits online. Kritisiert wird die Inhaltskontrolle auf dem iPad wie der vom iPhone bekannte „Killswitch“, mit dem sich Apple das ferngesteuerte Abschalten ungeliebter (...). Weiterlesen!
15.12.2009
Apple pro DRM: Audiobooks für iTunes bitte nur mit Kopierschutz

Apple pro DRM: Audiobooks für iTunes bitte nur mit Kopierschutz

Anfang 2007 sprach sich Steve Jobs für kopierschutzfreie Musikangebote aus und ließ durchblicken, dass Apple nur gezwungenermaßen Gebrauch von den ungeliebten DRM-Techniken mache. Lang ist es her, inzwischen ist iTunes Plus kopierschutzfreier Standard und die Welt eine bessere. Oder nicht? Dass Apple Ende 2009 nun den Vertrieb eines DRM-freien Audiobooks via iTunes untersagt, will so (...). Weiterlesen!
28.04.2009
iTunes Plus-Updates für iTunes Plus-Alben: Obacht geben bei Komplett-Updates

iTunes Plus-Updates für iTunes Plus-Alben: Obacht geben bei Komplett-Updates

So schön die Abkehr vom Kopierschutz ist: ein wenig Vorsicht beim Umstieg auf iTunes Plus ist nach wie vor angesagt. Apple scheint nicht zwischen „alten“ kopierschutzbehafteten Files und „frühen“ iTunes-Plus-Angeboten mit 192kBit-Bitrate zu unterscheiden. So kann es offenbar passieren, dass man im iTunes-Store ein drei Euro teures „Update“ auf iTunes plus angeboten bekommt – für (...). Weiterlesen!
01.04.2009
Amazon MP3: iTunes-Konkurrenz mit Potential

Amazon MP3: iTunes-Konkurrenz mit Potential

Amazon hat seinen MP3-Downloadstore gestartet und bietet nun einen Store mit beachtlicher Auswahl und noch beachtlicheren Preisen: insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass iTunes demnächst mit flexiblen Preisen startet, eine ernstzunehmende Konkurrenz für den Platzhirsch. Ab knappen 5 Euro pro Album gibt es bei Amazon 256kBit-codierte mp3-Files, die mit dem MP3-Downloader auch auf dem Mac bequem (...). Weiterlesen!
29.03.2009
Die Sims 3 ohne DRM-Kopierschutz

Die Sims 3 ohne DRM-Kopierschutz

In den letzten Monaten gab es viele Diskussionen um Spiele, die einen auf digitales Rechtemanagement (DRM) basierenden Kopierschutz hatten. Electronic Arts sah sich in den USA sogar einer Klage von verärgerten Spore-Spielern ausgesetzt. Die Sims 3 wird im Juni nun ohne DRM erscheinen. Das am 2. Juni erscheinende Spiel wird wie gewohnt mit einer Seriennummer (...). Weiterlesen!
27.03.2009
Empire: Total War und wenn die Installation Dank DRM zur Qual wird

Empire: Total War und wenn die Installation Dank DRM zur Qual wird

Viele Programme und Möglichkeiten, wie Digitales Rechtemanagement (DRM) oder Steam, zum Schutz vor Raubkopien sind unter Spielern heiß diskutiert. Für viele ist es ein Ärgernis, dass das neu erscheinende Spiel, auf das man bereits Monate wenn nicht Jahre gewartet hat, eine Verbindung zum Internet aufbaut, um sich zu aktivieren. In der heutigen Zeit, da man (...). Weiterlesen!
26.03.2009
Neues Preismodell für den US-iTunes Store ab 7. April?

Neues Preismodell für den US-iTunes Store ab 7. April?

Apple hat die Plattenlabels offenbar darüber informiert, dass ab 7. April ein neues Preismodell im amerikanschen iTunes Store starten soll. So sollen die Preise für aktuelle Hits und Klassiker auf $1,29 steigen, während der Preis für ausgewählte andere Songs gesenkt wird. Bis zu 30% Preiserhöhung stehen der bei der Macworld vorgestellte Abkehr von DRM in (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert