MACNOTES
  • Thema

    Test: Mailbox für iPhone – Revolution im Umgang mit E-Mails?

    Test: Mailbox für iPhone – Revolution im Umgang mit E-Mails?

    Ein gnadenloser Hype ist das, der den neuen iPhone-Mailclient “Mailbox” umschwirrt. Eine lange Warteliste, auf der man landet, wenn man die App herunterlädt, tägliches Nachschauen, ewiges Warten: Alle wollen es und nur schrittweise kommt man dem Ziel näher. Im Review erfolgt die Antwort, ob das Ausharren lohnt.

Seite 2 von 3« Erste...23

GetDigital: Mail Melder
 08.01.2013   0

GetDigital: Mail Melder

Einen Mail Melder für den USB-Anschluss gibt es derzeit bei GetDigital. Das Gerät bietet genau die Funktion, die der Name Mail Melder vermuten lässt. Es informiert euch in Form von farbigen Lichtsignalen, ob eine neue E-Mail eingetroffen ist. Mail-Melder-Einstellungen Habt ihr den Mail Melder an den Computer angeschlossen, könnt ihr über die zugehörige Software eine Meldung einstellen. Und zwar wird das Lichtsignal über ein entsprechendes Postfach gesteuert. Jedes Mal, wenn dann eine neue E-Mail in dem voreingestellten Postfach landet. Man kann in der Software des USB Mail Melder sogenannte POP3-Accounts einrichten, IMAP wird nicht unterstützt. Trotzdem lässt sich so sicher (...). Weiterlesen!
iPhone und iPad einrichten: Apple Online Store mit erweitertem Service
 30.08.2012   0

iPhone und iPad einrichten: Apple Online Store mit erweitertem Service

Der Apple Online Store* bietet ab sofort einen erweiterten Service an. Neben den bekannten Möglichkeiten wie dem Supportchat, der Rückruffunktion sowie einer geführten Tour durch den Store kann man sich online bei der Einrichtung eines neu gekauften iPhone oder iPad helfen lassen – sofern man an der richtigen Stelle bestellt hat.
iCloud: Neue E-Mail-Adressen lauten auf @icloud.com
 17.07.2012   4

iCloud: Neue E-Mail-Adressen lauten auf @icloud.com

Am gestrigen Montag hat Apple die dritte Vorabversion von iOS 6 veröffentlicht. Eine der Neuerungen ist der Übergang von @me.com-E-Mail-Adressen zu der Domain @icloud.com. Wer also seit vier Jahren dabei ist, hat in dieser Zeit schon seine dritte E-Mail-Adresse von Apple bekommen.
Droht E-Mail-Programm Thunderbird das Aus?
 09.07.2012   5

Droht E-Mail-Programm Thunderbird das Aus?

Seit dem Wochenende schlagen die Wellen im OpenSource-Lager hoch. Mozilla, das sowohl den Browser Firefox, als auch den E-Mail-Client Thunderbird und einige andere Programme finanziert und organisiert, will die finanzielle Unterstützung für die Entwicklung von Thunderbird kürzen. Die Folgen für den einzigen ernsthaften Apple Mail Mitbewerber könnten drastisch sein.
Mozilla Thunderbird: Ende von E-Mail-Programm
 09.07.2012   1

Mozilla Thunderbird: Ende von E-Mail-Programm

Mozillas E-Mail-Programm Thunderbird soll nicht mehr weiterentwickelt werden. In einem Mozilla Wiki heißt es, dass man sich bei Mozilla vermehrt neueren, wichtigeren Projekten im Internet und auf mobilen Endgeräten zuwenden wolle – unter anderem einem Browser für das iPad, sowie einem Betriebssystem für Smartphones. Bereits im kommenden Jahr sollen erste Smartphones der chinesischen Hersteller ZTE und TCL mit dem neuen Betriebssystem ausgerüstet auf den Markt kommen. Die Deutsche Telekom, sowie Sprint und Telefónica sollen das Projekt unterstützen, das bis dato unter dem Namen “Boot to Gecko” bekannt war. Sicherheit und Stabilität sollen gewahrt bleiben Neben dem Firefox-Browser ist der E-Mail-Client (...). Weiterlesen!
Facebook ändert eigenmächtig Mail-Adressen der User
 26.06.2012   0

Facebook ändert eigenmächtig Mail-Adressen der User

Um zu gewährleisten, dass Facebook-Nutzer noch einfacher gefunden werden können, haben die Verantwortlichen des Sozialen Netzwerks einheitliche Mail-Adressen eingeführt – user@facebook.com soll künftig auf den Profilen der Nutzer angezeigt werden. Die alte, hinterlegte Mail-Adresse der Nutzers bleibe zwar weiterhin bestehen, diese werde jedoch nicht mehr auf dem Profil des Nutzers angezeigt. Mails künftig im Facebook-eigenen Posteingang Künftig werden die an Facebook gesendeten Nachrichten über einen eigenen Posteingang im Profil gespeichert. Unbekannte Mails sollen unter “Sonstige” landen, heißt es. Im April hatte Facebook in einem kurzen Statement die Neuerung in puncto E-Mail-Adresse angekündigt. Wer nicht möchte, dass alle Nachrichten von Facebook-Kontakten (...). Weiterlesen!
Neue PayPal-Phishing-Mails im Umlauf
 01.05.2012   0

Neue PayPal-Phishing-Mails im Umlauf

In den Mail-Konten dieser Welt befinden sich immer wieder sogenannte Phishing-Mails. Hierbei wird versucht, dem Anwender eine E-Mail zu senden, die wie ein bekannter Anbieter aussieht, beispielsweise seine Hausbank. Diese will häufig etwas überprüfen, man solle einen Link anklicken, sich einloggen und TANs hinterlegen. In unserem Postfach ist nun eine neue Masche gelandet. Anstatt von einem technischen Fehler zu sprechen, stellt der neue Phishing-Angriff den Anwender vor vollendete Tatsachen. Angeblich habe man über den Online-Payment-Dienst PayPal etwas gekauft, die Mail gaukelt eine Zahlungsbestätigung vor. Auch wenn die E-Mail relativ echt aussieht, gibt es einige Punkte, an denen man sie recht (...). Weiterlesen!
Microsoft: Keine Apple-Produkte mehr mit Firmenmitteln
 21.03.2012   2

Microsoft: Keine Apple-Produkte mehr mit Firmenmitteln

Geht es nach der Marketing-Abteilung bei Microsoft, soll bereits ab der kommenden Woche Schluss mit dem Kauf von Apple-Produkten auf Firmenkosten sein. Eine Rundmail, die vom CFO der SMSG-Abteilung abgesetzt worden sein soll, erklärt, dass Apple-Produkte demnächst aus dem Katalog verschwinden sollen.
Thunderbird 6.0 ist fertig – Verbesserungen fast nur für Windows 7
 17.08.2011   0

Thunderbird 6.0 ist fertig – Verbesserungen fast nur für Windows 7

Gestern hat Mozilla nicht nur die sechste Ausgabe des Browsers Firefox veröffentlicht, sondern auch Version 6.0 des Mail-Clients Thunderbird. Als Mac-Anwender bleiben allerdings nicht viele Änderungen übrig, von denen man profitieren kann – das meiste bekommt Windows 7 ab.
Steve Jobs: iPod classic wird nicht eingestellt
 23.03.2011   0

Steve Jobs: iPod classic wird nicht eingestellt

Gute Nachrichten für Musikfreunde mit großen Mediatheken: Auch wenn die Zeichen mehr als schlecht standen für den iPod classic, wird er mittelfristig zumindest nicht eingestellt. Steve Jobs schrieb das auf eine entsprechende Anfrage per Mail.

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.