MACNOTES
Seite 1 von 212

Geohot vs. Sony: EFF befürchtet nach PS3-Hack Folgen auch für andere Plattformen
 20.01.2011   9

Geohot vs. Sony: EFF befürchtet nach PS3-Hack Folgen auch für andere Plattformen

Apples restriktive Haltung gegenüber Jailbreakern kann man beklagen, schlimmer geht indessen immer. Sony scheint – so die Analyse der EFF – mit seiner weitaus drastischeren Vorgehensweise gegen iPhone-Enfant Terrible und PS3-Hacker George Hotz aka Geohot einen Präzedenzfall zu schaffen, dessen Auswirkungen auch bis ins Jailbreak-Lager im Appleland spürbar sein könnten.
Apple: Jailbreak bringt Garantieverlust
 27.07.2010   5

Apple: Jailbreak bringt Garantieverlust

Es hat etwas positives: dass Apple nun betont, dass Jailbreaker ihre Garantieansprüche verlieren, kann auch gut dahingehend gelesen werden, dass gegen die juristische Begründung seitens Apple nichts eingewendet wird. Gut so – mit der Kriminalisierung der Kunden scheint in den USA Schluss zu sein. Die Garantie-Drohung wird weiter ohnehin nicht so heiß gegessen, wie sie aktuell von Apple aufgekocht wird.
Kolumne: The iPad at the Gates of Dawn
 13.03.2010   3

Kolumne: The iPad at the Gates of Dawn

Es wird Frühling, die CEOs schlagen aus. Und während sich Analysten die Hände reiben ob der nach oben zu korrigierenden Quartalszahlen Apples, muss sich unsereiner die Oberschenkel noch an Macbooks wärmen, denn Apples neue Sofaheizung wird es erst irgendwann Ende nächsten Monats in Deutschland geben. Ohne Flash, auch wenn sensationelle Photoshops Aufnahmen auf das Gegenteil hinweisen. Außerdem: warum Apple ein immer besseres schlechtes Beispiel wird, und Pink Floyd.
Cydia Store: Aktuelle Statistiken und Apples Argumente gegen den Jailbreak
 30.07.2009   6

Cydia Store: Aktuelle Statistiken und Apples Argumente gegen den Jailbreak

Der Cydia Store ist erfolgreich – über 470.000 Geräte greifen auf den alternativen App Store zu. Passend zu den ersten Erfolgsstatistiken schlägt Apple deutlichere Töne im Kampf gegen die Jailbreaker an – unter anderem die Netzsicherheit werde durch gejailbreakte iPhones gefährdet.
Apple zieht BluWiki-Klage zurück, EFF die Klage gegen Apple
 23.07.2009   2

Apple zieht BluWiki-Klage zurück, EFF die Klage gegen Apple

Im BluWiki wurden Methoden diskutiert, die iTunes-Datenbank über alternative Tools zu verwalten – nur hielt Apple die dabei ausgetauschten Informationen für Urheberrechtsverstöße. Einer Klage Apples gegen das BluWiki folgte eine Gegenklage der Bürgerrechtsorganisation EFF gegen Apple. Nun wurden beide Klagen friedlich belgelegt. Nachdem Apple feststellte, auch in Zukunft “keine Einwände gegen die Publikation der iTunesDB-Seiten” zu haben, zog auch die EFF ihre Klage gegen Apple zurück.
Appstore-Ablehnung: EFF-App nicht von Apple zugelassen
 02.06.2009   3

Appstore-Ablehnung: EFF-App nicht von Apple zugelassen

Immer wieder werden Apps aus mehr oder weniger guten Gründen nicht für den Appstore zugelassen, und selten steht Apple dabei gut da. Ein noch schlechterer Beigeschmack entsteht, wenn Apple eine App mit der Begründung ablehnt, dass ein Link in der App auf ein YouTube-Video mit dem berühmten F-Wort führt und die App ein Reader für die Webseite der EFF ist. Die EFF wiederum ist die Bürgerrechtsorganisation, die (unter anderem) die Legalisierung des iPhone-Jailbreak fordert.
iTunes-Alternativen im BluWiki: EFF klagt gegen Apples DMCA-Forderung
 28.04.2009   4

iTunes-Alternativen im BluWiki: EFF klagt gegen Apples DMCA-Forderung

Apple mag es bekanntermaßen nicht, wenn Nutzer ihre Musik auf dem iPod und dem iPhone mit anderen Mitteln als iTunes verwalten. Die Diskussionen, wie Alternativen funktionieren können, haben aus der Sicht Cupertinos ebenfalls nicht öffentlich stattzufinden: deshalb wurde das BluWiki von Apple per Digital Millennium Copyright Act zum Entfernen von Anleitungen und Diskussionen geztwungen. Die Electronic Frontier Foundation hat nun wie angekündigt Klage gegen den Maulkorb Apples eingereicht.
Obama, die Queen, ein iPod und das Copyright
 03.04.2009   6

Obama, die Queen, ein iPod und das Copyright

Ein wenig Aufsehen gab es, als Queen Elizabeth die Zweite vom US-Präsidenten Obama einen iPod geschenkt bekam – nur die juristischen Implikationen gerieten gegenüber der iPod-Adelung als Mitbringsel für Staatsoberhäupter ein wenig ins Hintertreffen. Die EFF überlegt nun, ob im Fall der 40 Medienfiles auf Obamas Geschenk nicht der eine oder andere Rechtsbruch stattfand.

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de