MACNOTES
Seite 2 von 3« Erste...23

Cydia Store: Aktuelle Statistiken und Apples Argumente gegen den Jailbreak
 30.07.2009   3

Cydia Store: Aktuelle Statistiken und Apples Argumente gegen den Jailbreak

Der Cydia Store ist erfolgreich – über 470.000 Geräte greifen auf den alternativen App Store zu. Passend zu den ersten Erfolgsstatistiken schlägt Apple deutlichere Töne im Kampf gegen die Jailbreaker an – unter anderem die Netzsicherheit werde durch gejailbreakte iPhones gefährdet.
Apple zieht BluWiki-Klage zurück, EFF die Klage gegen Apple
 23.07.2009   1

Apple zieht BluWiki-Klage zurück, EFF die Klage gegen Apple

Im BluWiki wurden Methoden diskutiert, die iTunes-Datenbank über alternative Tools zu verwalten – nur hielt Apple die dabei ausgetauschten Informationen für Urheberrechtsverstöße. Einer Klage Apples gegen das BluWiki folgte eine Gegenklage der Bürgerrechtsorganisation EFF gegen Apple. Nun wurden beide Klagen friedlich belgelegt. Nachdem Apple feststellte, auch in Zukunft “keine Einwände gegen die Publikation der iTunesDB-Seiten” zu haben, zog auch die EFF ihre Klage gegen Apple zurück.
Appstore-Ablehnung: EFF-App nicht von Apple zugelassen
 02.06.2009   1

Appstore-Ablehnung: EFF-App nicht von Apple zugelassen

Immer wieder werden Apps aus mehr oder weniger guten Gründen nicht für den App Store zugelassen, und selten steht Apple dabei gut da. Ein noch schlechterer Beigeschmack entsteht, wenn Apple eine App mit der Begründung ablehnt, dass ein Link in der App auf ein YouTube-Video mit dem berühmten F-Wort führt und die App ein Reader für die Webseite der EFF ist. Die EFF wiederum ist die Bürgerrechtsorganisation, die (unter anderem) die Legalisierung des iPhone-Jailbreak fordert.
iTunes-Alternativen im BluWiki: EFF klagt gegen Apples DMCA-Forderung
 28.04.2009   2

iTunes-Alternativen im BluWiki: EFF klagt gegen Apples DMCA-Forderung

Apple mag es bekanntermaßen nicht, wenn Nutzer ihre Musik auf dem iPod und dem iPhone mit anderen Mitteln als iTunes verwalten. Die Diskussionen, wie Alternativen funktionieren können, haben aus der Sicht Cupertinos ebenfalls nicht öffentlich stattzufinden: deshalb wurde das BluWiki von Apple per Digital Millennium Copyright Act zum Entfernen von Anleitungen und Diskussionen geztwungen. Die Electronic Frontier Foundation hat nun wie angekündigt Klage gegen den Maulkorb Apples eingereicht.
Obama, die Queen, ein iPod und das Copyright
 03.04.2009   6

Obama, die Queen, ein iPod und das Copyright

Ein wenig Aufsehen gab es, als Queen Elizabeth die Zweite vom US-Präsidenten Obama einen iPod geschenkt bekam – nur die juristischen Implikationen gerieten gegenüber der iPod-Adelung als Mitbringsel für Staatsoberhäupter ein wenig ins Hintertreffen. Die EFF überlegt nun, ob im Fall der 40 Medienfiles auf Obamas Geschenk nicht der eine oder andere Rechtsbruch stattfand.
Kopfhörer des iPod shuffle 3G mit eingebautem DRM?
 16.03.2009   6

Kopfhörer des iPod shuffle 3G mit eingebautem DRM?

Ein kleiner Chip im Kopfhörer des iPod shuffle 3G sorgt derzeit für Verwirrung: Ist der Authentifizierungschip lediglich ein nötiges Steuerelement für die Kopfhörerfernbedienung oder doch Mittel zum Hardware-DRM?
Mozilla und Skype schließen sich der EFF-Petition an
 19.02.2009   1

Mozilla und Skype schließen sich der EFF-Petition an

Insgesamt 8200 Unterschriften für die Aufechterhaltung der Straffreiheit des Jailbreak sind von der Electronic Frontier Foundation (EFF) beim US Copyright Office eingereicht worden. Apple seinerseits hatte offiziell erklärt, der Jailbreak eines iPhone sei illegal. Dieses Jahr muss das Copyright Office die bisherige Ausnahmeregelung neu festlegen. Zwei nicht gerade unbedeutende Softwarefirmen haben sich jetzt mit eigenständigen Eingaben hinter die Forderung der EFF gestellt: Mozilla und Skype.
Apple vs. Jailbreaker: Reaktionen und Eskalationsmöglichkeiten
 16.02.2009   11

Apple vs. Jailbreaker: Reaktionen und Eskalationsmöglichkeiten

Mehr Streit geht immer: die ersten Reaktionen auf Apples harten Kurs gegen Jailbreaker deuten auf Streit. Nachdem die EFF ihre Eingabe beim Copyright Office machte, nach der Jailbreaks mit einer DMCA-Ausnahmeregelung legalisiert werden sollen, zeigt sich Apple unnachgiebig: Jailbreaks sind illegal. An anderer Stelle wird ergänzt: und strafbar mit bis zu fünf Jahren Haft. Und an dritter Stelle: Will Apple wirklich Millionen User kriminalisieren? Exemplarisch werden dann zur Illustration auch schon mal die jailbreakenden Promis aus dem Hut gezogen.
Freeyourphone.org: EFF überreicht 8200 Unterschriften ans Copyright Office
 03.02.2009   2

Freeyourphone.org: EFF überreicht 8200 Unterschriften ans Copyright Office

Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation hat zur Unterschriftensammlung gerufen, um die Straffreiheit beim Handy-Unlocken und -jailbreaken weiter sicherzustellen. Eine Ausnahmeregelung, die das Handy-Hacken erlaubt, läuft dieses Jahr aus. DIe Aktion wird als voller Erfolg gewertet, viele Userberichte seien direkt beim Copyright Office eingegangen. Solche Berichte hatten 2006 großen Anteil daran, dass eine diesbezügliche Ausnahme im Digital Millennium Copyright Act geschaffen wurde. Kaum notwendig der Hinweis, dass Apples iPhone natürlich eine zentrale Rolle für die Bürgerrechtler spielt.

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.