04.02.2009
Google Earth bringt Leben auf den Mars

Google Earth bringt Leben auf den Mars

Auf die Erde beschränkt man sich mit Google Earth ja nicht mehr – Bilder von der Marsoberfläche durchsucht das Tool ebenfalls. Beim kürzlich auch für Mac erschienenen Update haben die Entwickler ein kleines Easteregg eingebaut, das ein wenig Leben auf dem Mars zumindest simuliert. MELIZA heißt der Eliza-Klon, der passenderweise bei der lange als „Marsgesicht“ (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert