MACNOTES
Seite 11 von 12« Erste...10...1112

Weitere Screenshots von Mac OS X 10.6 Snow Leopard aufgetaucht
 13.02.2009   10

Weitere Screenshots von Mac OS X 10.6 Snow Leopard aufgetaucht

Der mögliche Release von Mac OS X 10.6 Snow Leopard rückt immer näher, und freundlicherweise gibt es Entwickler, die uns mit Hilfe von Screenshots zeigen, welche neuen Funktionen das System so haben wird. Die aktuellsten Screenshots kommen aus Italien.
Endet mit Snow Leopard die Ära der vorinstallierten Druckertreiber?
 10.02.2009   19

Endet mit Snow Leopard die Ära der vorinstallierten Druckertreiber?

Plug&Play ist bei Macs gerade in Sachen Drucker nie wirklich ein Thema gewesen: Meistens waren die passenden Treiber bereits vorinstalliert, so dass man direkt loslegen konnte. Mit Snow Leopard scheint sich das zu ändern, wenn man aktuellen Berichten über die Entwickler-Version glauben darf.
Valentinstagsaktion im deutschen App Store
 06.02.2009   4

Valentinstagsaktion im deutschen App Store

Nicht nur bei uns gibt es zum Valentinstag eine Sonderaktion, denn auch die deutsche iPhone-Entwicklerszene schläft nicht: Zum Valentinstag haben sich fast 30 deutsche Entwickler für die Aktion AppsForSale zusammengetan und bieten für 24 Stunden lang ihre Apps zu besonders günstigen Preisen an. Welche Apps dabei sind, ist noch geheim, los gehts mit der Sonderaktion am Valentinstag um Mitternacht. Initiiert wurde die Aktion von Holger Frank und Werner Hoier, die dank des MobileButler (Affiliate), einem Programm für die Verbrauchsdatenstatistik des T-Mobile-Vertrages, zu den erfolgreichsten Entwicklern des Landes gehören.
Neues vom Snow Leopard: Standortbestimmung und Multi-Touch
 05.02.2009   3

Neues vom Snow Leopard: Standortbestimmung und Multi-Touch

Wie der Appleinsider erfahren hat, wird es in Mac OS X 10.6 aka Snow Leopard einige Funktionen geben, die aus dem iPhone bereits bekann sind. Darunter: Ein Tool, mit dem der Standort eines Rechners erkannt werden kann. Als Quelle werden Leute genannt, die bereits Einblick in die aktuellen Builds von Snow Leopard bekommen haben. So soll im neuen Betriebssystem ein CoreLocation-Framework integriert sein, das bereits im iPhone SDK verfügbar ist. Nutzungsbereich: Längen- und Breitengrad-Identifizierung des Rechners, und das ohne ein GPS-Modul, wie es im iPhone 3G verbaut ist. Ähnlich wie jetzt schon beim iPod touch soll der Computer die Netzwerkkomponenten (...). Weiterlesen!
Snow Leopard Build 10A261 stabiler als der Vorgänger
 04.02.2009   2

Snow Leopard Build 10A261 stabiler als der Vorgänger

Einen Monat ist es her seitdem die letzte Entwicklerversion von Snow Leopard veröffentlicht wurde, heute ist laut Macitynet die Build 10A261 an die Entwickler gegangen. Große Veränderungen hat es nicht gegeben, insgesamt soll sie aber stabiler als der Vorgänger sein.
Mac OS X 10.5.6 steht in den Startlöchern
 12.12.2008   0

Mac OS X 10.5.6 steht in den Startlöchern

Mal wieder wurde eine Entwicklerversion vom bald kommenden Mac OS X 10.5.6 unter die entwickelnde Meute geworfen, nachdem letzte Woche erst ein Update vorhanden war. Eine gute Sache vorweg: Die aktuelle Build 9G55 hat keine bekannten Fehler und behebt einige kleinere noch ausstehende Bugs. Neben der üblichen Entwicklergruppe haben auch andere Entwickler eine Testversion erhalten. Insgesamt deutet alles darauf hin, dass der Release von 10.5.6 in nicht mehr allzu weiter Ferne liegt. In dem OS X-Update sollen Probleme mit Time Machine, Mail und MobileMe behoben werden, insgesamt standen über 100 Korrekturen auf der Liste.
Promo App Codes bringt Entwickler und Nutzer zusammen
 11.12.2008   2

Promo App Codes bringt Entwickler und Nutzer zusammen

Seit kurzem ist es iPhone-Entwicklern möglich, Gutscheincodes für ihre frisch veröffentlichten iPhone-Apps zu verteilen. Für Entwickler eine feine Sache, da sie damit nicht nur sehr zeitnah Interessierten kostenlosen Zugang zu den Apps verschaffen können, sondern auch für sich Werbung machen können. Eine gute Idee ist deshalb auch die Website Promo App Codes, auf der die Entwickler ihre Codes anbieten können, und Interessierte sehr schnell von neuen Apps erfahren können.
Im Appstore sind die Programme zu billig: Alle Monate wieder?
 10.12.2008   6

Im Appstore sind die Programme zu billig: Alle Monate wieder?

Mehrfach hat man die Klage schon gehört: der Appstore mag eines der Killerfeatures schlechthin sein, die Preise machen den Entwicklern das Leben aber schwer. Der Trend geht, wenn nicht zum Gratisprogramm, dann mindestens zu den 99 (bzw. 79) Cent, und dadurch häufe sich auch der “Crap”, der es zunehmend erschwere, die Perlen zu finden. “Dear Steve”, beginnt Craig Hockenberry, seines Zeichens Entwickler unter anderem von Twitteriffic, einen offenen Brief an Mr. Jobs.
Linux auf dem iPhone: Mehr als eine Zukunftsvision
 01.12.2008   0

Linux auf dem iPhone: Mehr als eine Zukunftsvision

Vor zwei Wochen erst haben wir von ersten Erfolgen im Bereich der Linux-Entwicklung für das iPhone berichtet, jetzt gibt es auch Ergebnisse: Die Linux-Portierung für iPhones und den iPod touch erster Generation. OpeniBoot nennt sich das Ganze, und stellt eine Portierung des Linux 2.6-Kernels dar.
Videoausgabe im aktuellen iPhone-SDK entdeckt
 27.11.2008   0

Videoausgabe im aktuellen iPhone-SDK entdeckt

Undokumentierte iPhone-Schnittstellen sind nicht zuletzt wegen Google gerade in aller Munde, eine weitere ist die Videoausgabe des iPhone. Im aktuellen MediaPlayer-Framework des Phone 2.2-SDK ist eine bisher nicht näher erklärte Klasse “MPTVOutWindow” enthalten, mittels derer sich die Videoausgabe auf ein externes Gerät anstatt auf das iPhone-eigene Display leiten lässt.

Seite 11 von 12« Erste...10...1112

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de