MACNOTES
Seite 3 von 3« Erste...23

Notizen vom 1. Juni 2007
 01.06.2007   5

Notizen vom 1. Juni 2007

Parallels in 3D Mehr als 50 neue Features und Erweiterungen versprechen die Entwickler, darunter das sog. SmartSelect, welches die Grenzen zwischen Virtualisierung und Betriebssystem weiter schwinden lässt. So sollen Programme aus beiden Lagern ohne Umwege direkt auf Dateien auf der anderen Seite zugreifen können. Für viele dürfte auch die OpenGL- und DirectX-Unterstützung interessant sein, jedoch sind keine Angabe zur Geschwindigkeit oder Benchmarks von 3D-Anwendungen zu finden. Eine Liste mit allen Erneuerungen und Veränderungen ist auf der offiziellen Homepage zu finden. Alle die Parallels nach dem 1. Mai erworben haben, erhalten das Upgrade auf Version 3.0 kostenlos, sowie natürlich auch die (...). Weiterlesen!
Notizen vom 22. Mai 2007
 22.05.2007   1

Notizen vom 22. Mai 2007

Angepasst Equinux hat seine VPN-Lösung für den Mac mit der Fritz!Box 7170 kompatibel gemacht. Nach einem Update der Fritz!Box-Firmware lassen sich mit dem VPN Tracker sichere Verbindungen von außerhalb in das Heimnetzwerk aufbauen. Für registrierte Nutzer von VPN Tracker 4.x ist die Aktualisierung kostenlos. Ein Erwerb der Software schlägt mit €79 zu Buche. Totenglocken Glaubt man Think Secret, dann läuten für den 17″ iMac bereits die Totenglocken. Die üblichen Apple-nahen Quellen führen als Gründe die gesunkenen Displaypreise an, die den Preisunterschied zwischen dem 17″ und dem 20″ Modell haben schmelzen lassen. Zukünftig soll es dann nur noch einen 20″ und (...). Weiterlesen!
equinux gratuliert zum Geburtstag!
 15.05.2007   6

equinux gratuliert zum Geburtstag!

“Macnotes.de ist der beste Beweis für die Vielfalt im deutschsprachigen Online-Journalismus rund um den Mac. Das gesamte Team von equinux wünscht der Macnotes.de-Redaktion alles Gute zum einjährigen Bestehen und viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit. Weiter so!” Wir verlosen 5x iSale Passend zu den Glückwünschen von equinux verlosen wir heute 5 Lizenzen von iSale. iSale-Lizenzen gibt es ab 39,95 Euro (inkl. Mwst) im Apple-Fachhandel, direkt im equinux Apple Shop in München oder im Online-Store. Um eine Lizenz zu gewinnen, einfach eine E-Mail mit Stichwort “equinux – iSale” im Betreff an geburtstag@macnotes.de schicken. Bitte vergesst nicht, Namen und Anschrift anzugeben. iSale (...). Weiterlesen!
Macnotes feiert Geburtstag
 13.05.2007   16

Macnotes feiert Geburtstag

Am 14. Mai 2006 erblickte Macnotes das Licht der Welt – damals mit einem kurzen Beitrag zu den nicht enden wollenden iPhone-Gerüchten. Genau ein Jahr später ist aus dem kleinen Hobby-Projekt ein gestandenes Online-Magazin geworden, mit fast 1.000 Artikeln und etwa 50.000 Lesern pro Monat. Zum Einjährigen wollen wir jetzt Danke sagen für ein aufregendes erstes Jahr, viel Lob, konstruktive Kritik und vor allem interessante Diskussionen. In der kommenden Woche werden wir ein ganzes Feuerwerk an Geburtstagsüberraschungen für euch zünden. Den Anfang macht am Montag ein exklusives Interview mit Apple-Gründer Steve Wozniak. Passend dazu gibt es fünf Exemplare seiner Autobiographie (...). Weiterlesen!
Test: equinux TubeStick
 30.03.2007   10

Test: equinux TubeStick

Wenn man an DVB-T und Mac denkt, so denkt man unmittelbar an eyeTV bzw. an Elgato. Bisher führte für den Empfang von DVB-T mittels eines USB-Sticks kein Weg an den Produkten von Elgato vorbei. Natürlich gibt es noch andere Anbieter solcher Hardware, doch diese führen eher ein Schattendasein. Mit dem TubeStick schickt equinux einen neuen Mitspieler aufs Feld und versucht ein Stück vom DVB-T-Kuchen abzubekommen. Alle wichtigen Funktionen, Daten und Fakten gibt es im Test. Natürlich wird auch immer mit einem Auge auf den Test von Elgatos EyeTV geschaut um einen Vergleich zu ermöglichen.
Notizen vom 23. März 2007
 23.03.2007   2

Notizen vom 23. März 2007

Zerlegt Was macht man als erstes, wenn man ein neues Apple-Produkt geliefert bekommt? Richtig, man zerlegt es in seine Einzelteile und schaut welche Komponenten unter der schicken Designer-Hülle stecken. Genau das haben die Kollegen von TechRestore getan und haben sich das Apple TV von innen angeschaut. Gefunden Nachdem Elgato vor kurzem die Partnerschaft mit Miglia aufgehoben hat, tut sich Miglia jetzt mit Equinux zusammen. Der TV mini Express wird zukünftig mit Equniux’ TV-Software The Tube zusammen arbeiten, die auch Equinux’ eigenem TV-Tuner TubeStick beiliegt. Problematisch Apple weist in einem Dokument darauf hin, dass es beim Betrieb von Final Cut Pro (...). Weiterlesen!
Die Woche (KW 09)
 04.03.2007   0

Die Woche (KW 09)

Die zurückliegende Woche begann für Apple mit einer weiteren Auszeichnung für das Design des iPod Shuffles (2. Generation). Außerdem bereit man sich in Cupertino langsam auf die Einführung des iPhones vor, denn im Fernsehen laufen die ersten Werbespots. Gerüchte Im Netz tauchte ein Video auf, in welchem eine mutmaßliche neue Firmware für den iPod gezeigt wird. Ob Gerücht oder Wahrheit ließ sich bis dato nicht klären. Die Anzeichen für den ersten Apple Store auf deutschem Boden verdichten sich. Jetzt gibt es schon die ersten Architekturentwürfe.
Notizen vom 1. März 2007
 01.03.2007   3

Notizen vom 1. März 2007

Fertiggestellt Das auf Open Office 2.1 basierende Neo Office ist fertiggestellt. Im Gegensatz zur ursprünglichen Open Source Variante wird für die Ausführung des Programms nicht die X11-Umgebung benötigt. Durch die Integration mit dem Finder, lassen sich Open Office Dokumente einfach per Doppelklick mit Neo Office öffnen. Mit Hilfe eines mitgelieferten Konverters lassen sich sogar Word 2007 Dateien einlesen. Wer sich für das Early Access Programm für 25 Dollar registriert, kann Neo Office 2.1 ab sofort herunterladen. Ab 27. März soll der Download dann für alle möglich sein. Missing Sync Mark/Space hat eine Vorschauversion des Missing Sync for Blackberry zum Download (...). Weiterlesen!
Test: MediaCentral 2.2
 14.09.2006   1

Test: MediaCentral 2.2

Mit FrontRow startete Apple bereits 2005 in Richtung Media-Center. Damals noch dem iMacG5 vorbehalten, steht die Multimedia-Oberfläche mittlerweile allen aktuellen Macs zur Verfügung. Den vielen Besitzern “alter” PowerPC-Systeme bietet das Programm MediaCentral der Firma Equinux eine gute Alternative zu Apples hauseigenem Programm. Pünktlich zum Showtime-Event ist die Software in der Version 2.2 erschienen. Wir haben den FrontRow-Konkurrenten genauer unter die Lupe genommen.

Seite 3 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de