MACNOTES
  • Thema

    iOS-7-Jailbreak mit Raubkopien in chinesischem App Store?

    iOS-7-Jailbreak mit Raubkopien in chinesischem App Store?

    Nach der Veröffentlichung des untethered Jailbreak für iOS 7, evasi0n, schwappt eine Welle von Gerüchten durch das Internet. Offenbar haben Nutzer mit chinesischer Spracheinstellung im App Store die Möglichkeit Raubkopien herunterzuladen. Sogar Spekulationen, die Hacker hätten Geld dafür bekommen, machten die Runde. Nutzer die den neuen evasion7-Jailbreak installieren und deren Geräte die chinesische Spracheinstellung nutzen, erhalten einen Cydia-App-Store installiert, der sogar den Download von Raubkopien ermöglicht. Darüber beschwert hat sich der Betreiber von Cydia, Jay Freeman, den man vor dem Release des Jailbreaks nicht informiert hatte. Neben Freeman (saurik) gab es auch andere Mitglieder der Hacker-Gemeinde, die vom Release überrascht (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 312...Letzte »

evasi0n7: iOS7-Jailbreak von chinesischer Firma gesponsert?
 23.12.2013   0

evasi0n7: iOS7-Jailbreak von chinesischer Firma gesponsert?

Wer den iOS7-Jailbreak evasi0n7 installiert und sein iOS-Gerät auf chinesisch eingestellt hat, bekommt anstelle des Cydia-Stores den Taig-Store installiert. Anscheinend liegt das daran, dass das chinesische Unternehmen die Entwickler dafür bezahlt hat. Gerüchte in diese Richtung wurden kurz nach Bekanntwerden laut. Durch die Blume haben die Entwickler das nun bestätigt – oder zumindest zugegeben, dass sie für ihre Mühen entlohnt wurden. Das geht aus einem offenen Brief hervor, den die evad3rs online gestellt haben (engl.) Finanzielle Unterstützung Darin heißt es unter anderem, dass man finanziell von der Veröffentlichung profitiert habe. Dies sei jedoch nichts Ungewöhnliches in der Jailbreak-Szene, Repository-Besitzer und (...). Weiterlesen!
Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht
 22.12.2013   6

Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht

Die Hacker von evad3rs haben den evasi0n7-Jailbreak veröffentlicht. Es handelt sich um einen untethered Jailbreak für iOS 7.0 und neuer, für iPhone, iPod touch und iPad. Für iOS-Devices, die mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 oder 7.0.4 ausgestattet sind, gibt es von den evad3rs nun einen untethered Jailbreak. Er ist grundsätzlich kompatibel mit allen iPhones, iPod touch, iPads und iPad minis, auf denen eine dieser iOS-Versionen läuft. Eilige, die schon andere Beta-Versionen aufgespielt haben, müssten diese wieder deinstallieren. Installation Es gibt evasi0n7 für Windows und OS X auf MEGA zum Download. Das Jailbreak-Tool setzt unter Windows Itunes voraus. Das Gerät (...). Weiterlesen!
evasi0n7: Untethered Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht
 22.12.2013   4

evasi0n7: Untethered Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht

Kurz vor Weihnachten haben die Hacker von evad3rs den evasi0n7-Jailbreak veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen untethered Jailbreak für iOS 7.0 und neuer, für iPhone, iPod touch und iPad. Wer sein iOS-Device mit einem Jailbreak versehen möchte, der hat jetzt auch mit iOS 7 die Gelegenheit dazu. Kompatibel sind alle iPhone, iPod touch, iPad und iPad mini, die mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 oder 7.0.4 ausgestattet sind. Das heißt aber auch, wer sein Gerät bereits mit iOS 7.1 ausgestattet haben sollte, müsste das rückgängig machen. Installation Für Windows kann man die Software evasi0n7 auf MEGA herunterladen, ebenso wie (...). Weiterlesen!
Experten: evasi0n könnte letzter Jailbreak für iPhone und iPad gewesen sein
 22.03.2013   9

Experten: evasi0n könnte letzter Jailbreak für iPhone und iPad gewesen sein

War evasi0n der letzte (kostenlose) Jailbreak für iPhone und iPad? Geht es nach zwei Sicherheitsexperten, könnte das durchaus der Fall sein. Die Argumentation geht dahin, dass Apple Sicherheitsvorkehrungen in iOS immer weiter verbessert und sich ein Verkauf von gefundenen Lücken mehr lohnt als der Spenden-Button auf der Download-Seite des Jailbreaks.
Jailbreak: Update für iPhone und iPad behebt vier der fünf verwendeten Sicherheitslücken
 20.03.2013   7

Jailbreak: Update für iPhone und iPad behebt vier der fünf verwendeten Sicherheitslücken

Apple hat gestern am frühen Abend ein Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Während von der Beta-Version von iOS 6.1.3 bereits bekannt war, dass zumindest eine der für den Jailbreak verwendeten Sicherheitslücken behoben wurde, hat Apple inzwischen ein Support-Dokument veröffentlicht, das alle Änderungen an der Sicherheit aufzählt.

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.