MACNOTES
  • Thema

    Neuer Diablo-3-Exploit aufgetaucht: unbesiegbare Zauberer

    Neuer Diablo-3-Exploit aufgetaucht: unbesiegbare Zauberer

    Gamer im Hack and Slash Action-Rollenspiel Diablo III aus dem Hause Blizzard Entertainment könnten derzeit vermehrt Attacken von unbesiegbaren Zauberern begegnen. Im Forum zum Spiel ist nämlich ein neuer Exploit mitgeteilt worden, der zur Folge hat, dass Zauberer unbesiegbar werden. Der “Hack” scheint nur mit dieser Klasse zu funktionieren. Im offiziellen Forum (engl.) wurde der Hinweis gepostet – die Anleitung aber wieder gelöscht – wie man seinen Zauberer dank einer Lücke in der Software unbesiegbar machen kann. Es ist davon auszugehen, dass Blizzard aber ähnlich schnell den Fehler beheben wird, weil dadurch die Spielbalance durcheinander gerät. Alles, was man dazu tun (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Jailbreaker-Streit um Game Center, Geld und Unlocks: Dev vs. Chronic Dev
 14.01.2011   3

Jailbreaker-Streit um Game Center, Geld und Unlocks: Dev vs. Chronic Dev

Die Welt im Jailbreak-Lager war bislang in Ordnung – sieht man vom Untethered JB und dem aktuellen Unlock aus, der nach wie vor schmerzlich vermisst wird. Nun entwickelte sich ein kleiner Zwist um EULA-Unklarheiten hin zu einem ausgewachsenen Zoff zwischen Dev Team und Chronic Dev. Die Gründe: Vapourware-Ankündigungen, Spenden und unterschiedliche Risikoeinschätzungen.
Anrufen auf gesperrtem iPhone: Notruf-Bug, anstehender Fix mit iOS 4.1.1?
 26.10.2010   10

Anrufen auf gesperrtem iPhone: Notruf-Bug, anstehender Fix mit iOS 4.1.1?

Dass ein gesperrtes iPhone nur für Notrufe genutzt werden kann stimmt fast, aber nicht ganz: nach Eingabe beliebiger Nummern statt der Notruf-Nummer und anschließendem schnellen Drücken von Wahltaste und Power-Button kommt man in die Telefon-App, die dann mitsamt Kontakten, Nummernblock etc. ohne Einschränkungen genutzt werden kann.
SHAtter Exploit teilweise veröffentlicht?
 19.10.2010   0

SHAtter Exploit teilweise veröffentlicht?

Wenn wahr ist, was “veeence” bei Twitter schreibt, sind Einzelheiten zum SHatter Exploit an die Öffentlichkeit gelangt. Wir erinnern uns: Das Chronic Dev Team hielt den Exploit absichtlich zurück, um ihn geheim zu halten, damit er auch in kommenden Generation von iOS-Geräten verfügbar sein kann. Dazu wurde das Jailbreak-Tool greenpois0n extra auf den von Geohot in limera1n genutzten Exploit umgeschrieben. Eine Veröffentlichung des Exploits, auch nur teilweise, könnte alle Mühe vergebens, und den Exploit in kommenden Hardwaregenerationen von iPhone und Co. unnutzbar machen. Wie es scheint, könnten die Informationen, den Shatter Exploit betreffend, vom Finder des Exploits, “pod2G” selbst preisgegeben (...). Weiterlesen!
Geohot besitzt weiteren Exploit für untethered Jailbreak
 19.10.2010   0

Geohot besitzt weiteren Exploit für untethered Jailbreak

Wie man auf Twitter lesen kann, soll Hacker Geohot neben seinem in limera1n verwendeten Exploit, im Besitz eines weiteren Exploits sein, der einen untethered Jailbreak ermöglicht. Um diesen jedoch nicht unnötig preisgeben zu müssen, wurde in limera1n ein bereits bekannter Userland-Exploit von Hacker Comex verwendet.
Sherif Hashim: Unlock für Baseband 5.14.02 und 2.10.4 kommt
 11.10.2010   43

Sherif Hashim: Unlock für Baseband 5.14.02 und 2.10.4 kommt

Einen Erfolg in sehr frühem Stadium vermeldet Sherif Hashim: eine exploitbare Baseband-Lücke, die zum Unlock verhelfen soll, wenn Apple die nächste iOS-Version 4.2 herausbringt. Den “very early “initial” 1st step success” könne er für Baseband-Versionen 5.14.02 sowie 2.10.4 vermelden.
iOS 4.1 Jailbreak angekündigt
 29.09.2010   2

iOS 4.1 Jailbreak angekündigt

Die Anzeichen für die Veröffentlichung des Jailbreak für iOS 4.1 verdichten sich. Er wird auf dem SHatter Exploit basieren. Es wurde begonnen, die “Geschichte” des SHatter Jailbreaks im iPhoneWiki niederzuschreiben. Sehr viele Informationen findet man dort jedoch nicht. Das soll sich in wenigen Tagen ändern, wie man lesen kann. Informationen zum Exploit vor einer Veröffentlichung preiszugeben, wäre jedoch nicht förderlich und so könnte man daraus ableiten, dass auch der fertige Jailbreak bald kommt. Einen weiteren Hinweis lieferte der Entdecker des SHatter Exploits. Wie pod2g in einem mittlerweile gelöschten Tweet mitteilte, werde es wohl nur noch Tage bis zu einer Veröffentlichung (...). Weiterlesen!
SHAtter-Jailbreak auf dem IPT 4: Demo läuft, schnellere Tools auf dem Weg
 27.09.2010   5

SHAtter-Jailbreak auf dem IPT 4: Demo läuft, schnellere Tools auf dem Weg

Mit einem leicht modifiziertem PwnageTool hat das Dev Team einen iPod Touch 4G mit dem aktuellsten Exploit geknackt: über die SHAtter getaufte Sicherheitslücke konnte der IPT gejailbreakt und mit Rootshell, Cydia und ersten Tweaks versehen werden. Das Dev Team wird ein verbessertes Pwnagetool veröffentlichen, aber entwickelt außerdem schnellere, einfachere Tools für die aktuelle Geräte- und iOS-Generation.
Jailbreak mit neuem Exploit für iPhone, iPad und iPod Touch
 09.09.2010   2

Jailbreak mit neuem Exploit für iPhone, iPad und iPod Touch

Wie Dev-Team Mitglied MuscleNerd via Twitter mitteilte, ist es möglich mit dem im OS 4.1 neu gefundenen Exploit nicht nur das iPhone 4 und den neuen iPod Touch, sondern wohl auch das iPad zu jailbreaken. Ob der Hacker und Entwickler sich damit auf das im November kommende iOS 4.2 bezieht, oder der gefundene Exploit auch für die iPad-Firmware iOS 3.2.2 funktioniert, geht aus dem Tweet leider nicht hervor. Fakt ist, der Jailbreak bleibt möglich und das für alle iOS-Geräte. Die Frage ist nur wann ein neuer Jailbreak veröffentlicht wird. Informationen zu einem möglichen Unlock für das Baseband des iOS 4.1 (...). Weiterlesen!
Exploit für iOS 4.1 Jailbreak gefunden
 09.09.2010   17

Exploit für iOS 4.1 Jailbreak gefunden

Der wichtigste Schritt ist getan: pod2g hat die Sicherheitslücke im aktuellen iOS 4.1 gefunden, die den Jailbreak ermöglicht und damit einhergehend auch die Voraussetzung für einen Unlock schafft. Damit wird die aktuelle Firmware Apples in Bälde wieder zum sicheren “Jailbreak-Hafen”.
Neuer Jailbreak Exploit für iOS 4.1 entdeckt
 08.09.2010   1

Neuer Jailbreak Exploit für iOS 4.1 entdeckt

Das Dev Team Mitglied pod2g hatte bereits den unter dem Namen 24kpwn bekannten Exploit entdeckt, nun scheint er den nächsten Exploit entdeckt zu haben. Beim neuen Exploit scheint es sich erneut um einen Bootrom Exploit zu handeln, der es ebenfalls erlaubt den Jailbreak bei Geräten mit neuem Bootrom durchzuführen und kann (gegebenenfalls) nur per Hardwareänderung seitens Apple geschlossen werden. Noch ist einiges an Arbeit notwendig, daher ist es noch unklar wann die nächste Version der Jailbreak Tools erscheint.

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.