MACNOTES

Test: Airport Extreme Basisstation
 03.07.2007   18

Test: Airport Extreme Basisstation

So ziemlich alles ist neu an der aktuellen Airport Basisstation: Form, Funktionen und Software. Auffälligste Änderung ist natürlich das neue Gehäuse. Kein rundes UFO mehr, sondern im Format des Mac mini oder auch des Apple TV. Aufgrund der gleichen Grundfläche könnte man die genannten Geräte durchaus stapeln – die wohl teuersten Bauklötze der Welt. An neuen Funktionen bietet die Station neben Funk-LAN nach dem vorläufigen 802.11n Standard und zum Ethernet-WAN-Port drei zusätzliche Ethernet-LAN-Schnittstellen mit bis zu 100MBit/s und die Möglichkeit, Festplatten an der USB-Schnittstelle zu betreiben und im Netzwerk zu bereit zu stellen. Für diese neuen Funktionen gibt es auch (...). Weiterlesen!
Erster Blick auf die neue AirPort Extreme Basisstation
 11.01.2007   3

Erster Blick auf die neue AirPort Extreme Basisstation

Im iPhone-Hype ging sie fast unter: Die neue AirPort Extreme Basisstation, die Apple am Dienstag in einer Pressemitteilung ankündigte. Auch am Apple-Stand auf der Macworld fristet sie ein Schattendasein. Nur zwei Ausstellungsexemplare sind überhaupt vorhanden, und diese muss man zwischen den zahllosen Apple-TVs, MacBooks und iPods geradezu mit der Lupe suchen. Dabei muss sich das Gerät gar nicht verstecken – sowohl das Äußere als auch die Leistungsdaten sind durchaus ansprechend. Knapp ein Jahr, nachdem die IEEE den ersten Entwurf des neuen WLAN-Standards 802.11n vorgestellt hat, präsentiert Apple mit der neuen Airport Extreme Basisstation jetzt die erste Routerlösung, die auf diesen (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de