MACNOTES
  • Thema

    Schufa will Kreditwürdigkeit von Facebook- und Twitter-Usern prüfen

    Schufa will Kreditwürdigkeit von Facebook- und Twitter-Usern prüfen

    Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) plant offensichtlich die Daten von Facebook- und Twitternutzern auf ihre Kreditwürdigkeit hin zu überprüfen. Dies soll “im legalen Rahmen” stattfinden, wie das Unternehmen selbst mitteilt. Forschungsprojekt “SCHUFALab@HPI” Im Rahmen eines Forschungsprojekts namens “SCHUFALab@HPI” will die Schufa gemeinsam mit dem Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam (HPI) an einer Möglichkeit arbeiten, Daten aus Sozialen Netzwerken und anderen Quellen für ihre Zwecke auszuwerten. Bei der Schufa sollen Schätzungen zufolge Daten von 66 Millionen Bundesbürgern gespeichert sein. 20 Millionen Deutsche sollen unter anderem bei Facebook angemeldet sein. Die Daten, die der Schufa vorliegen, stammen meist von Banken, Versicherungen und (...). Weiterlesen!

Seite 16 von 29« Erste...10...1617...20...Letzte »

Facebook-Aktie verliert weiter an Wert nach Börsengang
 22.05.2012   0

Facebook-Aktie verliert weiter an Wert nach Börsengang

Der Absturz der Facebook-Aktie am NASDAQ-Index droht nicht nur, er tritt Tag für Tag immer mehr ein. Erst seit dem 18. Mai ist Mark Zuckerbergs Social Network Facebook an der Börse vertreten und schon jetzt stürzt die Aktie kontinuierlich ab. Derzeit liegt der Kurs knapp 5 US-Dollar unter dem Ausgabewert. Probleme bei IPO Große Probleme hatte es zu Beginn des Börsengangs gegeben: Einige Order sollen nicht erfüllt, und Stornierungsaufträge ignoriert worden sein. Die Börsenaufsicht will gar prüfen, ob Insiderhandel im Spiel ist. Die Aktie soll am ersten Tag nach Börsengang nur knapp über dem Ausgabepreis von 38 US-Dollar gelegen haben, (...). Weiterlesen!
Facebook: Absturz der Aktie droht, US-Börsenaufsicht ermittelt wegen möglichen Insiderhandels
 21.05.2012   0

Facebook: Absturz der Aktie droht, US-Börsenaufsicht ermittelt wegen möglichen Insiderhandels

Erst seit wenigen Tagen ist das soziale Netzwerk Facebook auch an der Börse vertreten. Doch beim Start der Aktie lief nicht alles so reibungslos wie erwartet – die Nasdaq-Software hat scheinbar dem Run auf die Facebook-Aktien nicht standgehalten und viel Unmut bei Brokern und Investoren hervorgerufen. Aufgrund der technischen Probleme an Tag 1 des Börsengangs sei der Preis der Aktie verzerrt worden, monieren einige Broker. Darüber hinaus sollen einige “Buy”- und “Sell”-Order nicht erfüllt und Stornierungsaufträge ignoriert worden sein. Ursprünglich sollte die Facebook-Aktie am Freitag um 11 Uhr Ortszeit starten – erst mit (unerklärlicher) gut dreißigminütiger Verzögerung war es letztlich (...). Weiterlesen!
Mark Zuckerberg: Facebook-Chef heiratet kurz nach Börsengang
 20.05.2012   1

Mark Zuckerberg: Facebook-Chef heiratet kurz nach Börsengang

Kurz nachdem er mit dem Social Network Facebook an die Börse gegangen ist, hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg seine langjährige Freundin Priscilla Chan geheiratet. Die Hochzeit des Facebook-Milliardärs und seiner Freundin, mit der er bereits seit Studienzeiten zusammen ist, soll im kleinen Kreis auf dem Anwesen der Familie im kalifornische Palo Alto stattgefunden haben. Der Ring sei ein von Zuckerberg selbstentworfenes Schmuckstück mit einem “einfachen Rubin”, wie die tmz schreibt. Erst vor kurzem an die Börse gegangen Erst kürzlich ist Zuckerberg, der mit Facebook bereits ein milliardenschweres Vermögen aufgebaut hat, mit dem sozialen Netzwerk an die Börse gegangen – 901 Millionen (...). Weiterlesen!
Facebook: Übernahme von Instagram verschiebt sich
 13.05.2012   0

Facebook: Übernahme von Instagram verschiebt sich

Mindestens 6 Monate wird sich die Übernahme von Instagram durch Facebook verschieben. Eigentlich schien die Übernahme des Social-Foto-Dienstes Instagram bereits beschlossene Sache. Doch nun hat sich ein Kartellrechtsexperte zu Wort gemeldet, der davon ausgeht, dass der Aufkauf einige Monate von der Kartellrechtsbehörde geprüft werden wird. Auch in den USA scheint es Bürokratie zu geben. Vor gut einem Monat hieß es, Facebook habe Instagram für 1 Milliard US-Dollar aufgekauft. Scheinbar war das Geschäft aber noch nicht vollzogen worden. Denn die Financial Times berichtete kürzlich, dass die US-Handelskommission erst noch prüfen müsse, ob die Übernahme rechtens sei. FTC mit Bedenken Für gewöhnlich (...). Weiterlesen!
Facebook: Messenger-App für iPad und iPhone-App mit Video-Chat ist in Arbeit
 02.05.2012   0

Facebook: Messenger-App für iPad und iPhone-App mit Video-Chat ist in Arbeit

Das soziale Netzwerk Facebook ist auf Expansionskurs auf der iOS-Plattform. Seit Oktober ist bereits die App Facebook Messenger im App Store verfügbar, diese soll nun um eine iPad-Version erweitert werden. Diese Information hat 9to5mac aus ‘sicherer Quelle’ erhalten. Dort werden einige Bildschirmfotos veröffentlicht, die zeigen, dass es sich bei der iPad-Version im Wesentlichen um eine “größere” iPhone-Ausgabe handelt. Die Quellen sind sich aber nicht sicher, ob Facebook die iPad-Version überhaupt veröffentlichen will, oder sie nur zur internen Verwendung entwickelt hat. Auch ein möglicher Zeitraum für die Veröffentlichung kann nicht genannt werden. iPhone-Messenger auch mit Video-Chat Der Facebook Messenger für iPhone (...). Weiterlesen!
Facebook: Börsengang soll am 18. Mai stattfinden
 02.05.2012   0

Facebook: Börsengang soll am 18. Mai stattfinden

Das Wall Street Journal berichtet, der Facebook-Börsengang wurde nun festgezurrt und auf den 18. Mai terminiert. In der Zeit bis dorthin würden Vorstandsmitglieder von Facebook bei Broker-Firmen und institutionellen Investoren vorstellig werden, um über größere Investments zum Start der Aktie zu werben. Vor gut zwei Wochen gab es bereits einmal lauteres Geläut um den näher rückenden Börsengang von Facebook. Seinerzeit wurde von firmennahen Quellen ausgeplaudert, die IPO könnte bereits am 17. Mai stattfinden. Nun ist es also der 18. Mai, wie es das Wall Street Journal schreibt. Auch Zuckerberg putzt Klinken Dem Bericht zufolge soll der Kopf des Social Networks, (...). Weiterlesen!
Facebook: Android-App jetzt mit Fotos und Nachrichten vom Homescreen
 21.04.2012   0

Facebook: Android-App jetzt mit Fotos und Nachrichten vom Homescreen

Facebook hat das Update 1.9 für seine Android-App herausgebracht. Die letzte Aktualisierung soll den Usern ein noch “direkteres” Interagieren mit dem Social Network erlauben. Neu ist die Möglichkeit, Fotos und Nachrichten vom Homescreen aus anzufertigen. Diese beiden neuen Features in der Facebook-Android-App sollen dieselbe noch näher an das “Erlebnis” bringen, das User erfahren, wenn sie Facebook direkt über das Web nutzen, schreibt TechCrunch (engl.). Freunde online im Chat Beim Schreiben von Nachrichten sollen in der Facebook-App auch einige Funktionen bereitstehen, die zuvor nur in der eigenständigen Messenger-App vorhanden waren. Dazu zählt auch die Möglichkeit, den Online-Status der eigenen Freunde für (...). Weiterlesen!
Facebook vs. Facebox: Social Network will Touristen-Videobox auf Norderney verbieten lassen
 20.04.2012   0

Facebook vs. Facebox: Social Network will Touristen-Videobox auf Norderney verbieten lassen

Da sich die beiden Namen Facebook und Facebox zu sehr ähneln würden, wollen die Betreiber des Sozialen Netzwerkes die “Facebox”-Holzbox auf Norderney verbieten lassen. Der umgebaute Badekarren wurde im Rahmen einer PR-Aktion erstellt – in ihm können Videos von Urlaubern aufgezeichnet und später (wer möchte) via Facebook hochgeladen werden. Nun wurde die Kurverwaltung von Facebook-Verantwortlichen darüber informiert, dass es ihr untersagt sei, die “Facebox” weiter zu betreiben. Beide Namen würden sich zu sehr ähneln. Dabei hatte Kurdirektor Wilhelm Loth bereits im Frühjahr vergangenen Jahres den Namen “Facebox” beim Patentamt eintragen lassen. Die Anwälte des Sozialen Netzwerks fordern, dass der Eintrag (...). Weiterlesen!
Facebook: Börsengang wahrscheinlich am 17. Mai
 19.04.2012   0

Facebook: Börsengang wahrscheinlich am 17. Mai

Firmennahe Quellen haben ausgeplaudert, dass schon im kommenden Monat der Börsengang von Facebook über die Bühne gehen könnte. Als Datum fasst man bei den Betreibern des Social Networks offenbar den 17. Mai ins Auge. Der “Papierkram” sei abgearbeitet, heißt es aus firmennahen Kreisen und der Börsengang von Facebook wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Am 17. Mai 2012 soll es wohl soweit sein. Dies soll sich mit früheren Berichten decken, denen zufolge die Facebook-Aktie in der dritten Mai-Woche an der US-Technologie-Börse NASDAQ gehandelt werden sollte. Frisches Kapital Dieselben Quellen gehen davon aus, dass Facebook für rund 100 Milliarden (...). Weiterlesen!
Trotz Investitionen in erneuerbare Energien: Apple fängt sich Rüge von Greenpeace ein
 19.04.2012   0

Trotz Investitionen in erneuerbare Energien: Apple fängt sich Rüge von Greenpeace ein

Obwohl Apple gerade dabei ist, seine Bemühungen um die Umstellung auf erneuerbare Energien voranzutreiben, steht der amerikanische Firmen-Riese noch immer in der Kritik der Umweltschützer von Greenpeace. Berichten zufolge gehört Apple in den Augen von Greenpeace immer noch zu den Internet-Firmen, die sich wenig um erneuerbare Energien scheren. Mit dabei: Amazon und Microsoft. “How Clean is Your Cloud”? Im mehr als 50-Seiten starken “How Clean Is Your Cloud”-Report werden über ein Dutzend Internet-Firmen danach eingestuft, wie sehr sie auf erneuerbare Energien setzen, wenn es um Bau, Lage und Unterhalt von Datenzentrn geht. Darüber hinaus bewerten die Umweltschützer, wie transparent die (...). Weiterlesen!

Seite 16 von 29« Erste...10...1617...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.