08.11.2010
FilmOn: TV-Sender gratis auf iPad und Rechner anschauen

FilmOn: TV-Sender gratis auf iPad und Rechner anschauen

TV-Streaming auf dem iPad, ohne zusätzliche Software und inklusive ausländischen Sendern? FilmOn macht es möglich und ist zudem noch kostenlos. Doch was kann der Dienst und welche Sender sind im Angebot?
17.02.2010
IMDb für iPhone: Film- und Fernsehdatenbank für unterwegs

IMDb für iPhone: Film- und Fernsehdatenbank für unterwegs

Die iPhone-App zur Internet Movie Database, kurz IMDb, steht nun auch im deutschen, österreichischen sowie schweizerischen App Store bereit. Mit der App kann man einfach und schnell auf die weltweit größte Datenbank für Filme und Serien zugreifen.
03.12.2009
Test: Elgato EyeTV DTT Deluxe DVB-T-Tuner

Test: Elgato EyeTV DTT Deluxe DVB-T-Tuner

Klein, kompakt und dennoch leistungsstark: Mit dem EyeTV DTT Deluxe DVB-T-Tuner hat Elgato den aktuell kleinsten auf dem Markt erhältlichen USB-DVB-T Stick im Angebot. Er ist nur unwesentlich größer als der Stecker eines USB-Kabels und ist sogar für HDTV geeignet. Wer aber denkt, dass Größe alles ist, der täuscht sich beim neuen TV-Zwerg von Elgato.
29.09.2009
EyeTV-App für iPhone: Live-TV unterwegs im Wi-Fi via HTTP-Streaming

EyeTV-App für iPhone: Live-TV unterwegs im Wi-Fi via HTTP-Streaming

Elgato stellt heute mit seiner EyeTV-App für iPhone eine zusätzliche Möglichkeit vor, Live-Fernsehen auch unterwegs oder zu Hause via Wi-Fi nutzen zu können. Voraussetzung für die Nutzung der EyeTV-App ist EyeTV 3.2, die ebenfalls heute vorgestellte neue Version der TV-Software.
06.03.2009
CeBIT 2009: vRec+ macht den iPod zum Videorekorder

CeBIT 2009: vRec+ macht den iPod zum Videorekorder

Es kommt leider nicht oft vor, dass man unter den zahlreichen Klein-Ausstellern aus Fernost Produkte entdeckt, die ansatzweise innovativ sind. Der vRec+ vom japanischen Hersteller BitBay ist so eine seltene Ausnahme. Das Gerät ermöglicht Video- und Audioaufnahmen von fast jeder erdenklichen Analog-Quelle (Fernseher, HiFi-Anlage, etc.) direkt auf iPod classic oder nano.
04.03.2008
Schöner Fernsehen: The Tube 2.5

Schöner Fernsehen: The Tube 2.5

Die Münchener Softwarebauer Equinux haben heute Version 2.5 ihrer Digital-TV-Lösung The Tube veröffentlicht. Neu ist vor allem „TubeToGo“: Der neue Service lädt die am Mac aufgezeichneten TV-Sendungen auf den eigenen FTP- oder .Mac-Account, von wo sie unterwegs via iPhone oder iPod touch angeschaut werden können. Über den mobilen Safari-Browser greift man dann auf seine Aufzeichnungen (...). Weiterlesen!









Zuletzt kommentiert