MACNOTES
  • Thema

    Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde in Schweden verhaftet

    Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde in Schweden verhaftet

    Am heutigen Samstag soll der Mitgründer der Torrent-Plattform The Pirate Bay, Peter Sunde, von einer Spezialeinheit der schwedischen Polizei in Malmö verhaftet worden sein. Wie bekannt wurde, soll Peter Sunde verhaftet worden sein. Der ehemalige Pressesprecher von The Pirate Bay und Mitgründer der Filesharing-Plattform, wurde von Interpol per Haftbefehl gesucht und muss nun eine achtmonatige Haftstrafe verbüßen. Sunde soll seit einigen Jahren in Berlin gelebt haben, allerdings immer mal wieder in Schweden seine Familie besucht haben. Nun also der Übergriff durch die schwedische Polizei. Gesucht wurde Sunde von Interpol seit rund zwei Jahren, als das finale Urteil im Pirate-Bay-Prozess verkündet (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 312...Letzte »

Game of Thrones am meisten raubkopierte US-Fernsehsendung 2013
 26.12.2013   0

Game of Thrones am meisten raubkopierte US-Fernsehsendung 2013

Die US-TV-Serie Game of Thrones hat zum zweiten Mal in Folge die Spitze in den Download-Charts von Bittorrent erreichen können. Mit geschätzten 5,9 Millionen Downloads war Bittorrent als Bezugsquelle sogar beliebter als der Fernseher – wo die Serie im Schnitt nur 5,5 Millionen US-Zuschauer locken konnte. TorrentFreak vermeldet (engl.), dass Game of Thrones in den BT-Download-Charts zum zweiten Mal in Folge Platz 1 besetzt – im Jahresmittel. Für Breaking Bad und The Walking Dead reicht es nur für die Platzierungen Zwei und Drei, The Big Bang Theory folgt auf der Vier. In Kauf genommen? TorrentFreak mutmaßt, dass HBO selbst nicht (...). Weiterlesen!
Pirate-Bay-Gründer für zwei Jahre ins Gefängnis
 20.06.2013   1

Pirate-Bay-Gründer für zwei Jahre ins Gefängnis

Gottfrid Svartholm (28), einer der Gründer von Pirate Bay, ist vom Landgericht Stockholm des Hackens schuldig gesprochen worden und erhält eine Gefängnisstrafe in Höhe von 2 Jahren. Svartholms Schuld, sich in die Systeme der Firma Logica gehackt zu haben, sieht das Gericht als erwiesen an. Logica arbeitet für die lokale Steuerbehörden. Sein Komplize (36) wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Auch in die Systeme der örtlichen Bank Nordea sollen beide sich gehackt haben. Andere Schuld? Gottfrid Svartholm wurde während der Verhandlung mit Beweisen konfrontiert, die man auf einem Laptop des 28-Jährigen fand. Selbiges hatte man in Gottfrids Apartment in Cambodia 2012 (...). Weiterlesen!
IPTS-Studie: Schadet Musik-Piraterie dem digitalen Musikabsatz nicht?
 19.03.2013   8

IPTS-Studie: Schadet Musik-Piraterie dem digitalen Musikabsatz nicht?

Das zum Wissenschaftsdienst der EU gehörende “Institute for Prospect Technological Studies” (IPTS) kommt in einer aktuellen Studie zu dem Ergebnis, dass Online-Musik-Piraterie dem digitalen Verkauf von Musik nicht schadet.
Musikmarkt seit 1999 erstes Mal gewachsen, Dank Downloads
 27.02.2013   1

Musikmarkt seit 1999 erstes Mal gewachsen, Dank Downloads

Digitale Downloads (nicht illegale) sollen mit dafür verantwortlich sein, dass das erste Mal seit dem Jahr 1999 der Umsatz der Musikindustrie wieder größer geworden sei. Dies berichtet die “International Federation of the Phonographic Industry” kurz IFPI. Wer hätte das gedacht: Nachdem in den Jahren zuvor immer weniger reguläre Tonträger im stationären Handel gekauft wurden, nahm der Umsatz der Musikbranche langsam aber stetig ab. Ein Schicksal das in analoger Form auch der Filmindustrie bislang vorbehalten ist. Marginales Wachstum – positives Zeichen Doch nun hat die IFPI einen Report herausgegeben, in dem festgehalten wird, dass die Musikindustrie aufatmen kann. Zwar sei das (...). Weiterlesen!
Steve Jobs Yacht vor Teneriffa, iMac im Microsoft Store und mehr in den Notizen vom 14.1.2013
 14.01.2013   2

Steve Jobs Yacht vor Teneriffa, iMac im Microsoft Store und mehr in den Notizen vom 14.1.2013

In der heutigen Ausgabe der Notizen geht es um die Yacht von Steve Jobs, die vor den Kanarischen Inseln gesichtet wurde. Außerdem steht die norwegische Regierung in diesem Monat davor, Maßnahmen zur Zesnur von Filesharing-Seiten vorzustellen. Außerdem wurde ein iMac im Microsoft Store gesichtet und iPad minis werden neuerdings in Kopfstützen von VW-Geländewagen eingebaut.
Das Bloggermärchen: Megaupload-Aus Schuld an Ebbe an den Kinokassen?
 26.11.2012   24

Das Bloggermärchen: Megaupload-Aus Schuld an Ebbe an den Kinokassen?

Es gibt eine Studie. Winzige Teile davon wurden nun in Form eines “Paper” publik. Megaupload und die Filmindustrie respektive die Umsätze der Kinobetreiber werden darin genannt. Es wird eher vorsichtig eine These von Wissenschaftlern der Münchener Ludwig-Maximillians-Universität (LMU) und der Kopenhagen Business School formuliert, dass die Schließung von Megaupload einen negativen Effekt hatte. Ärgerlich ist neben der unreflektierten Berichterstattung, die teils nachweislich falsche.
Filesharer in Deutschland und den USA kaufen mehr Musik
 16.10.2012   18

Filesharer in Deutschland und den USA kaufen mehr Musik

Demnächst werden Ergebnisse einer Umfrage zum Filesharing der “American Assembly” veröffentlicht, einer unabhängigen Organisation, die mit der Universität Columbia in Verbindung steht. Aus einem Vorabbericht geht hervor, dass Filesharer in Deutschland und den USA deutlich mehr Musik kaufen.
Porno-Pranger: Abmahnanwälte wollen Namen von Filesharern öffentlich machen
 19.08.2012   3

Porno-Pranger: Abmahnanwälte wollen Namen von Filesharern öffentlich machen

Die Kanzlei U+C Rechtsanwälte aus Regensburg plant einen für manche Personen unangenehmen Vorstoß. Die Anwälte haben bislang in Filesharing-Prozessen die Porno-Industrie wie Magmafilm, Purzel-Video oder Videorama vertreten und wollen nun bis zu 150.000 Namen an den Internet-Pranger stellen.
Megaupload: Gewaltsame Polizeidurchsuchung bei Kim Dotcom?
 08.08.2012   0

Megaupload: Gewaltsame Polizeidurchsuchung bei Kim Dotcom?

Kim Schmitz alias Kim Dotcom wirft den Polizeibeamten vor bei der Hausdurchsuchung seines Anwesens Gewalt gegen ihn angewendet zu haben. Die Beamten hätten ihn unter anderem mit ihren Stiefeln auf dem Boden gehalten und ferner auch geschlagen, obwohl Dotcom versichert habe, keine Gegenwehr zu leisten. Durchsuchung illegal – auch gewaltsam? Vor einigen Monaten ist das Anwesen des Megaupload-Gründers in Neuseeland durchsucht, und sind zahlreiche Festplatten und Dokumente sichergestellt worden. Bereits vor Wochen wurde das Vorgehen der Beamten im Rahmen der Durchsuchung von offizieller Seite am Gericht in Neuseeland für illegal erklärt. Sowohl der zu diesem Zweck eingeholte Durchsuchungsbefehl, als auch (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de