10.05.2013
Mozilla bietet Entwicklern kostenlose Smartphones mit Firefox OS

Mozilla bietet Entwicklern kostenlose Smartphones mit Firefox OS

Das mobile Betriebssystem Firefox OS soll offenbar gepusht werden. Für Kunden interessant wird es dann, wenn möglichst viele Apps verfügbar sind. Mozilla hat sich nun dazu entschieden, den Entwicklern kostenlos Smartphones mit Firefox OS zur Verfügung zu stellen. Allerdings müssen Entwickler einen App-Vorschlag an die Mozilla Foundation einsenden, der erst überprüft wird, ehe man den (...). Weiterlesen!
26.02.2013
Twitter-App zum Start von Firefox-Smartphones

Twitter-App zum Start von Firefox-Smartphones

Der Anbieter des Kurznachrichtendienstes Twitter hat angekündigt, dass man zum Start der ersten Smartphones mit Firefox OS im zugehörigen App Store mit einer eigenen Twitter-App vertreten sein werde.
25.02.2013
Firefox OS: Netzbetreiber hoffen auf mehr Wettbewerb im OS-Geschäft

Firefox OS: Netzbetreiber hoffen auf mehr Wettbewerb im OS-Geschäft

Das Open-Source-Betriebssystem Firefox OS vom Entwickler Mozilla des gleichnamigen Browsers, steht während des Mobile World Congress 2013 in Barcelona im Rampenlicht. Unter dem Codename „Booting to gecko“ ging das Entwicklerteam im Sommer 2011 an die Öffentlichkeit. Inzwischen sind die ersten Smartphones mit dem offiziellen Namen Firefox OS auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona (...). Weiterlesen!
30.01.2013
ZTE will Smartphones mit Firefox OS auf MWC 2013 vorstellen

ZTE will Smartphones mit Firefox OS auf MWC 2013 vorstellen

Firefox OS als weitere mobile Plattform für Smartphones ist schon länger in Entwicklung. Kürzlich bestätigte Mozilla die Existenz von Entwickler-Geräten. ZTE hat nun angekündigt, zwei neue Geräte auf dem MWC 2013 vorzustellen: ZTE Grand Memo und „ZTEMozilla“.
23.01.2013
Firefox OS: Mozilla bestätigt Entwickler-Smartphones Peak und Keon

Firefox OS: Mozilla bestätigt Entwickler-Smartphones Peak und Keon

Dass Mozilla an einem eigenen Betriebssystem für Geräte mit berührungssensitivem Bildschirm arbeitet, ist nicht wirklich neu. Aber jetzt wurden Informationen veröffentlicht, die auf die Spezifikationen von Entwickler-Smartphones hindeuten. Sie heißen Keon und Peak und ihre Existenz wurde inzwischen sogar von Mozilla bestätigt.

Zuletzt kommentiert