MACNOTES
Seite 11 von 13« Erste...10...1112...Letzte »

Notizen vom 29. Juli 2008
 29.07.2008   2

Notizen vom 29. Juli 2008

Kein Intel-Chipsatz für tragbare Macs? AppleInsider will in Erfahrung gebracht haben, dass die nächste Generation der mobilen Macs vom MacBook über MacBook Pro bis zum Air nicht den Montevina Centrino-2-Chipsatz von Intel nutzen. Bei der CPU bleibe man weiterhin bei Intel. Golem hebt hevor, dass andere Hersteller bereits neue Notebooks mit Montevina ausliefern – während Apple vielleicht wieder mit ATI/AMD, Via oder Nvidia am kommenden Chipsatz herumwerkelt. App für Unentschlossene Soll ich oder soll ich nicht? Wem selbst die einfachsten Entscheidungen schwer fallen kann sich die stundenlange Pro-Contra-Abwägerei vom Randomator abnehmen lassen. Das kleine Tool macht nichts weiter als im (...). Weiterlesen!
Notizen vom 23. Juli 2008
 23.07.2008   5

Notizen vom 23. Juli 2008

Steve im Urlaub Übel sah er zuletzt bei jedem Auftritt aus; Steve Jobs ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Während alle um seinen Gesundheitszustand spekulieren, macht er nun Urlaub – fernab vom Trubel, ohne Telefon (und Computer?). Die New York Times will wissen das es sich lediglich um Ernährungsstörungen in Folge der Krebsbehandlung vor vier Jahren handelt und sieht keinen weiteren Grund zur Sorge. Firefox 3.1 – Vorschau am Freitag Am Freitag wird die erste Alpha von Firefox 3.1 “Shiretoko” erwartet. Noch liegt man bei Mozilla in der Zeit, wird verlautbart. Mit 3.1 soll ein neues Tab-Verhalten kommen, das (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. Juli 2008
 17.07.2008   4

Notizen vom 17. Juli 2008

Apple ist drittgrößter Computerverkäufer Laut The Street ist Apple mittlerweile der drittgrößte Computerverkäufer in den USA. Der US-Marktanteil beträgt demnach stolze 8,5%. Die führenden Konkurrenten sind Dell und HP, die auf 31,9% bzw. 25,3% kommen. Auch international hat sich was getan, dort liegt Apple bei soliden 4,4%. Eine tabellarische Übersicht gibt es bei Appleinsider. 3,5 Stunden im Internet – dank iPhone Das neue iPhone ist eine Internetplattform. Gut zu wissen, dass ihr mit dieser im Schnitt 3,5 Stunden im WWW über das 3G-Netz surfen könnt bevor der Akku leer ist. Dies die Erfahrung aus den bisherigen Tests. World of Warcraft (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. Juli 2008
 03.07.2008   2

Notizen vom 3. Juli 2008

MobileMe rückt immer näher Wie wir schon berichteten, hat Apple mit der Auslieferung der im OnlienStore bestellten Retail-Boxen von MobileMe begonnen. Im nächsten Schritt sollten bis Sonntag alle .Mac-Anweder ihre Lesezeichen synchronisiert haben, denn nach der Umstellung von .Mac auf MobileMe wird der Web-Zugriff auf die Lesezeichen, sowie iCards, Slideshows und die Unterstützung für Mac OS X Panther eingestellt. Wie Apple in einer E-Mail-Benachrichtigung an .Mac-Kunden mitgeteilt hat, werden die Lesezeichen nur noch zwischen Mac, iPhone und iPod synchronisiert, die Web-Applikation muss im Rahmen der Umstellung auf MobileMe weichen. Firefox erreicht Download-Weltrekord Mit Acht Millionen Zweitausend Fünfhundert und Dreißig Downloads (...). Weiterlesen!
Notizen vom 24. Juni 2008
 24.06.2008   6

Notizen vom 24. Juni 2008

Leopard 10.5.4 in den Startlöchern Kaum haben wir das Megaupdate 10.5.3 “verdaut” schickt Cupertino schon den Nachfolger an den Start. Apple hat gestern den Build 9E17 an ausgewählte Entwickler verteilt. Neuerungen und Überarbeitungen erfahren u.a. AirPort und Netzwerk insbesondere in Zusammenarbeit mit Windows, Spaces, iChat, die iLife Suite, und Mail. Die kommenden finale Version von Mac OS X 10.5.4 wird voraussichtlich bis zum 11. Juli in der Software Aktualisierung zum Herunterladen bereitstehen, da dieses Update die Integration für den Internetdienst MobileMe bietet. Die Top10 in Mac OS X Snow Leopard Das RoughlyDrafted Magazine veröffentlicht eine Liste der zehn neuen Funktionen (...). Weiterlesen!
MultiFirefox 2.0
 20.06.2008   1

MultiFirefox 2.0

Wer mit mehreren Profilen für Firefox oder gleich mit unterschiedlichen Versionen des Browsers parallel auf dem Mac arbeiten möchte, der kann das einfach mit MultiFirefox 2.0 realisieren.
Notizen vom 20. Juni 2008
 20.06.2008   4

Notizen vom 20. Juni 2008

AppleScript/Apple Remote Desktop Lücke Das Systemprogramm ARDAgent läuft unter Mac OS X mit root-Rechten und da es zudem per AppleScript gesteuert wird und den Befehl “do shell script” unterstützt lässt sich auf diesem Weg beliebiger Code mit root-Rechten ausführen. Über diesen Weg lässt sich ein Mac OS X Rechner komplett übernehmen, da der User root wirklich alles darf: Filesharing aktivieren, SSH-Zugang öffnen, Firewalls deaktivieren usw. Dazu muss auf dem angegriffenen Mac ein entsprechend vorbereitetes AppleScript ausgeführt werden. Dazu muss der Angreifer nicht direkt vor dem Rechner sitzen, er muss nur den Anwender des Zielsystems dazu bringen ein vorbereitetes Programm zu (...). Weiterlesen!
Notizen vom 19. Juni 2008
 19.06.2008   1

Notizen vom 19. Juni 2008

Apple Retail Store Sydney Einen Bericht aus dem ersten australischen Apple Retail Store in Sydney liefert Matthew JC. Powell für die australische Macworld. Als Pressevertreter durfte er schon vor der offiziellen Eröffnung einen Blick in den 215. Apple Retail Store werfen. Für die Wochenendausgabe des Macworld-Podcasts ist eine Special Edition zum Store angekündigt u.a. mit Ron Johnson von Apple.
Notizen vom 16. Juni 2008
 16.06.2008   3

Notizen vom 16. Juni 2008

Firefox Download Day 2008 Am 17. Juni 2008 erscheint Firefox 3.0 und an diesem Tag möchte die Mozilla Foundation mit einem “Download Weltrekord” ins Guiness Buch der Weltrekorde aufgenommen werden. Es geht darum die meisten Software-Downloads innerhalb von 24 Stunden zu erreichen. Ein Download sollte sich in jedem Fall lohnen, versprechen die Entwickler doch über 14.000 Verbesserungen, die Firefox 3 schneller, sicherer und stabiler machen sollen. Der Release Candidate erlaubt heute schon mal einen Test des neuen Browsers.
Notizen vom 2. Juni 2008
 02.06.2008   0

Notizen vom 2. Juni 2008

Marktanteil verdreifacht Das WebKit-Team berichtet in seinem Blog, dass sich der Markanteil von Browsern die auf dem WebKit basieren seit dem Start des WebKit-OpenSource-Projekts im Juni 2005 fast verdreifacht hat. Damals betrug der Anteil 2,14 Prozent. Im Mai 2008 wurde jetzt erstmals mit 6,25 Prozent die 6-Prozent-Marke geknackt. Browser-Benchmark ZDNet hat einen Browser-Benchmark aller aktuellen Browser von Safari, Firefox, Opera und Internet Explorer durchgeführt. Getestet wurde mit den Benchmarks iBench und SunSpider unter Windows Vista und Mac OS X 10.5.2. Dabei konnte sich Safari in fast allen Disziplinen den vordersten Platz sichern. Lediglich bei einigen Javascript-Benchmarks musste sich Safari der (...). Weiterlesen!

Seite 11 von 13« Erste...10...1112...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.