MACNOTES
Seite 7 von 9« Erste...78...Letzte »

Google Earth 3D als Mac-Plugin verfügbar
 04.12.2008   1

Google Earth 3D als Mac-Plugin verfügbar

Lange hat es gedauert, jetzt ist es da: Das Google Earth 3D-Plugin für Safari und Firefox unter Mac OS X. Klein ist das Plugin nicht: Rund 47MB ist der Download groß, Grund dafür ist das Format: Es handelt sich um ein Universal Binary, das sich sowohl auf älteren Power PCs als auch auf den neuen Intel-Macs ab System 10.4 installieren lässt. Wie das Plugin installiert wird, erklärt Google auf der Earth 3D-Infoseite. Die ersten Eindrücke sind nicht übel:
Notizen vom 5. November 2008
 05.11.2008   1

Notizen vom 5. November 2008

Softwarefix für Probleme mit Glastrackpad? “Software fix coming soon” – diese Antwort hat laut MacRumors ein User bekommen, der seine Probleme mit dem neuen Glastrackpad direkt an Steve Jobs gemailt haben soll. Als Antwort bekam er kurz und knapp, dass es ein Software-Update geben soll, was die Fehler beheben werde. Klingt realistisch, denn derzeit wird empfohlen, die Empfindlichkeit des Trackpads über die Systemeinstellungen zu erhöhen. Neuer iPhone-Werbespot “Dilemmas” Apple hat einen neuen Werbespot für das iPhone präsentiert: “Dilemmas“, heißt der Neue, in dem vor allem die Software Urbanspoon angepriesen wird. Urbanspoon listet Restaurants in der Umgebung auf, doch leider funktioniert (...). Weiterlesen!
Firefox mit experimenteller Multitouch-Unterstützung
 23.10.2008   2

Firefox mit experimenteller Multitouch-Unterstützung

Nachdem Apple letzte Woche die neuen MacBooks und MacBook Pros vorgestellt hat und beide Versionen, wie auch das MacBook Air, Multitouch-Gesten unterstützen, wird dieses Feature auch in anderen Programmen interessant.
Choosy macht den Standardbrowser vergessen
 21.10.2008   1

Choosy macht den Standardbrowser vergessen

Eine schicke kleine Applikation mit Namen Choosy macht die Einstellung des Standardbrowser vergessen. Wer mehrere Browser verwendet kann nun einfach beim Öffnen eines Links wählen, welchen Browser er denn gerne hätte. Das kleine Tool läuft über die PrefPane und wird selbst als Standardbrowser gesetzt. Beim Öffnen eines Links hat der Nutzer nun die Wahl, welchen Browser er gerne verwenden möchte. Sehr praktisch wenn mehrere Browser in Verwendung sind und in verschiedenen Fällen die entsprechenden Vorteile genutzt werden. So muss nun nicht mehr verkrampft an einem einzelnen Browser festgehalten werden. Die Funktionsweise demonstriert der Autor des Tools in einem Video.
Firefox 3.1 Beta setzt bzw. hält Standards
 15.10.2008   3

Firefox 3.1 Beta setzt bzw. hält Standards

Ein Browserkrieg im Einhalten von Webstandards: Firefox 3.1 Beta ist erschienen (deutsch, OS X). Besonders schön: Per STRG-Tab die Browsertabs durchblättern. Hoch erfreulich: 89 Punkte im Webstandards-Test Acid3. Leichte Bauchschmerzen: Geolocation. Der Browser fragt jedoch nach, bevor er den Aufenthaltsort des Users an Webseiten übermittelt.
Notizen vom 24. September 2008
 24.09.2008   4

Notizen vom 24. September 2008

CS4: Tipps, Tricks und eine Übersicht zu neuen Features Ulrich Media Schweiz stellt neben Infos im hauseigenen Blog zur neuen Creative Suite 4 auch Videos über die Neuheiten einzelner Anwendungen gratis ins Netz. Michel Mayerle, Daniel Sterchi und Haeme Ulrich arbeiteten im Prerelease-Programm von Adobe CS 4 und geben ihre Eindrücke weiter. Grand Theft Auto für das iPhone? Kommen die Umsatzträger der Gameszene wie Grand Theft Auto bald auch auf das iPhone und iPod? GameDaily sieht das iPhone als hervoragende neue Plattform (neben Wii). “Wir erwarten, dass GTA aller Voraussicht nach auf Apples iPhone-Plattform portiert wird und dass das fertige (...). Weiterlesen!
Notizen vom 29. Juli 2008
 29.07.2008   2

Notizen vom 29. Juli 2008

Kein Intel-Chipsatz für tragbare Macs? AppleInsider will in Erfahrung gebracht haben, dass die nächste Generation der mobilen Macs vom MacBook über MacBook Pro bis zum Air nicht den Montevina Centrino-2-Chipsatz von Intel nutzen. Bei der CPU bleibe man weiterhin bei Intel. Golem hebt hevor, dass andere Hersteller bereits neue Notebooks mit Montevina ausliefern – während Apple vielleicht wieder mit ATI/AMD, Via oder Nvidia am kommenden Chipsatz herumwerkelt. App für Unentschlossene Soll ich oder soll ich nicht? Wem selbst die einfachsten Entscheidungen schwer fallen kann sich die stundenlange Pro-Contra-Abwägerei vom Randomator abnehmen lassen. Das kleine Tool macht nichts weiter als im (...). Weiterlesen!
Notizen vom 23. Juli 2008
 23.07.2008   5

Notizen vom 23. Juli 2008

Steve im Urlaub Übel sah er zuletzt bei jedem Auftritt aus; Steve Jobs ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Während alle um seinen Gesundheitszustand spekulieren, macht er nun Urlaub – fernab vom Trubel, ohne Telefon (und Computer?). Die New York Times will wissen das es sich lediglich um Ernährungsstörungen in Folge der Krebsbehandlung vor vier Jahren handelt und sieht keinen weiteren Grund zur Sorge. Firefox 3.1 – Vorschau am Freitag Am Freitag wird die erste Alpha von Firefox 3.1 “Shiretoko” erwartet. Noch liegt man bei Mozilla in der Zeit, wird verlautbart. Mit 3.1 soll ein neues Tab-Verhalten kommen, das (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. Juli 2008
 17.07.2008   4

Notizen vom 17. Juli 2008

Apple ist drittgrößter Computerverkäufer Laut The Street ist Apple mittlerweile der drittgrößte Computerverkäufer in den USA. Der US-Marktanteil beträgt demnach stolze 8,5%. Die führenden Konkurrenten sind Dell und HP, die auf 31,9% bzw. 25,3% kommen. Auch international hat sich was getan, dort liegt Apple bei soliden 4,4%. Eine tabellarische Übersicht gibt es bei Appleinsider. 3,5 Stunden im Internet – dank iPhone Das neue iPhone ist eine Internetplattform. Gut zu wissen, dass ihr mit dieser im Schnitt 3,5 Stunden im WWW über das 3G-Netz surfen könnt bevor der Akku leer ist. Dies die Erfahrung aus den bisherigen Tests. World of Warcraft (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. Juli 2008
 03.07.2008   2

Notizen vom 3. Juli 2008

MobileMe rückt immer näher Wie wir schon berichteten, hat Apple mit der Auslieferung der im OnlienStore bestellten Retail-Boxen von MobileMe begonnen. Im nächsten Schritt sollten bis Sonntag alle .Mac-Anweder ihre Lesezeichen synchronisiert haben, denn nach der Umstellung von .Mac auf MobileMe wird der Web-Zugriff auf die Lesezeichen, sowie iCards, Slideshows und die Unterstützung für Mac OS X Panther eingestellt. Wie Apple in einer Email-Benachrichtigung an .Mac-Kunden mitgeteilt hat, werden die Lesezeichen nur noch zwischen Mac, iPhone und iPod synchronisiert, die Web-Applikation muss im Rahmen der Umstellung auf MobileMe weichen. Firefox erreicht Download-Weltrekord Mit Acht Millionen Zweitausend Fünfhundert und Dreißig Downloads (...). Weiterlesen!

Seite 7 von 9« Erste...78...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de