MACNOTES
Seite 3 von 9« Erste...34...Letzte »

Adobe: Änderung der Entwicklerbestimmungen bei Apple hatte nur geringe Bedeutung
 23.09.2010   0

Adobe: Änderung der Entwicklerbestimmungen bei Apple hatte nur geringe Bedeutung

Bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse hat Adobe-CEO Shantanu Narayen sich unter anderem auch zum Packager for iPhone geäußert: Obwohl der Flash-auf-iPhone-Konverter wieder für Apps benutzt werden darf, ist die Resonanz eher verhalten.
App Store: Neue Entwicklerbedingungen schenken Apps ein neues Leben
 17.09.2010   1

App Store: Neue Entwicklerbedingungen schenken Apps ein neues Leben

Während manche Entwickler ihre Apps erneut zur Prüfung einreichen, wie z.B. Google, bekommen andere ein halbes Jahr nach dem Einreichen endlich ihre Zulassung: Apples Lockerung der Review-Guidelines sorgt für Überraschungen bei iPhone-Entwicklern, die ihre Apps bereits abgeschrieben hatten.
Silverlight riecht komisch: Nach Flash das nächste HTML5-Opfer?
 27.08.2010   13

Silverlight riecht komisch: Nach Flash das nächste HTML5-Opfer?

Nicht tot, aber etwas in der Art: nachdem Flash unter anderem durch Apples klares Bekenntnis zu HTML5 im Netz mehr und mehr an Boden verliert, deutet sich ein ähnliches Schicksal für Microsofts Silverlight an. Der einzige Unterschied zu Flash: Microsofts Multimedia-Format konnte sich von Beginn an kaum durchsetzen.
Flash-Player Update: GPU-Beschleunigung auf Nvidia-Grafik mit Flash 10.1
 11.08.2010   3

Flash-Player Update: GPU-Beschleunigung auf Nvidia-Grafik mit Flash 10.1

Vor gut zwei Monaten hat Adobe den Flash-Player mit einer experimentellen Hardware-Beschleunigung für einige Apple-Computer offiziell vorgestellt. Nun ist die GPU-Beschleunigung nach dem Update auf die neueste Version des Flash Players 10.1 standardmäßig aktiviert, außerdem werden mit dem Update mehrere Sicherheitslücken geschlossen.
Frash: Flash für iPhone
 09.08.2010   5

Frash: Flash für iPhone

Ein experimenteller Flash-Port für iPhoneOS/iOS 4 ist Frash. Bislang nur auf dem iPad verfügbar, können ihn Jailbreaker nun auch auf dem iPhone verwenden. Frash ermöglicht das Abspielen von Flash-Videos und -Applikationen auf dem iPhone. Jailbreak vonnöten, Bugs soll es auch geben.
Adobe: Sicherheitslücke in Flash, Adobe Reader und Acrobat
 07.06.2010   2

Adobe: Sicherheitslücke in Flash, Adobe Reader und Acrobat

Zum Wochenende gab Adobe eine Meldung raus, dass der Flashplayer, der Adobe Reader und Acrobat ein Sicherheitsproblem haben. Als Fix wird lediglich ein Release Candidate zum Flash Player 10.1 angeboten.
Monopolmissbrauch: US-Justiz sammelt Material gegen Apple
 31.05.2010   3

Monopolmissbrauch: US-Justiz sammelt Material gegen Apple

Inwiefern iTunes wettbewerbswidrig handle, untersucht das US-Justizministerium bereits seit einiger Zeit, nun will man auch Apples Geschäftspraxis in Sachen iPad, Flash und anderen Medien genauer unter die Lupe nehmen. Insbesondere mit Apples Haltung zu Adobe/Flash habe das Unternehmen den Zorn der Medienindstrie auf sich gezogen, so ein Hollywood-Insider.
Chrome für Mac: Google beendet Betaphase
 26.05.2010   7

Chrome für Mac: Google beendet Betaphase

Es ist soweit: Google Chrome für den Mac verlässt ganz offiziell die Betaphase. Google hat in der Nacht eine neue Mac- sowie eine neue Linux-Version des Webbrowsers herausgegeben. Die erste “stabile” Version ist Google Chrome 5.0.375.55.
Kolumne: Große Gefühle
 08.05.2010   0

Kolumne: Große Gefühle

Palm wurde von HP aufgekauft, was ist mit CEO Rubinstein, dem Kopf hinter NeXT und Mac OS X. Sollte der Mann seinen Job bei Palm nicht mehr halten können, würde sich doch eine Einstellung bei Apple bezahlt machen, sowohl für Rubinstein als auch für Apple. Die Frage wäre nur, ob Steve das zulassen würde. Eventuell haben die beiden sich nicht in Freundschaft getrennt und Steve kann “Verräter” auf den Tod nicht ausstehen.
WWDC ausverkauft, Yahoo!-iPad-Traffic, Opera-Flash-Kommentar: Notizen vom 7.5.
 07.05.2010   0

WWDC ausverkauft, Yahoo!-iPad-Traffic, Opera-Flash-Kommentar: Notizen vom 7.5.

WWDC 2010 ausverkauft Die World Wide Developers Conference 2010 ist ausverkauft: Gerade mal acht Tage nach Terminbekanntgaben der WWDC sind keine Tickets mehr verfügbar. Da hat Apple die späte Bekanntgabe des Termins offenbar doch nicht geschadet, obwohl viele internationale Entwickler mangels Vorlaufzeit auf den Besuch der WWDC verzichten mussten.

Seite 3 von 9« Erste...34...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de