MACNOTES
Seite 7 von 9« Erste...78...Letzte »

iMac 27″: Performanceprobleme mit Flash, stockende Videos und Audio
 30.10.2009   15

iMac 27″: Performanceprobleme mit Flash, stockende Videos und Audio

Der 27″-iMac ist gerade einmal rund eine Woche auf dem Markt und schon haben Nutzer mit Problem zu kämpfen: Bei einigen Usern stockt beim Abspielen von Flash-Videos das Bild, bei anderen wird die Festplatte ohne Grund langsamer. Außerdem sollen einige Geräte mit fehlerhaften Versionen von Mac OS X 10.6 Snow Leopard bespielt worden sein.
ClickToFlash: Flash-Inhalte mit Safari-Plugin manuell starten
 15.10.2009   15

ClickToFlash: Flash-Inhalte mit Safari-Plugin manuell starten

Wer sich von plötzlich startenden Flash-Videos beim Surfen zunehmend gestört fühlt, hat für gewöhnlich nur eine Option: Flash komplett deaktiveren. Das Safari-Plugin ClickToFlash macht aus Flash eine Opt-In-Lösung: Flash-Inhalte werden in Form einer grauen Fläche dargestellt. Will man ihn sehen, klickt man darauf und es geht los.
Kolumne: Hackfisch?
 10.10.2009   0

Kolumne: Hackfisch?

Diese Woche erschien die Aktualisierung für das iPhone OS 3.1.2 und schon fängt das Rennen um das “Gejailbreake” an. Die ganzen Hacker machen einen Beef im Netz, wie es sich für böse Jungs so gehört. Manchen geht es bereits auf die Nerven. Aber es gibt noch Hacker, die vollkommen wichtige Dinge in Angriff nehmen! Das möchte ich unter anderem in der heutigen Kolumne ins Spotlight nehmen.
Flash mobil: Flashplayer 10.1 für alle, nur nicht fürs iPhone
 05.10.2009   10

Flash mobil: Flashplayer 10.1 für alle, nur nicht fürs iPhone

Apple will kein Flash auf dem iPhone – trotz regelmäßigem Murren bleibt Adobes Multimediaplattform für Spiele und Videos vom Apple-Smartphone verbannt. Die Konkurrenz dürfte in absehbarer Zeit mit diesem Pfund wuchern: noch dieses Jahr sollen erste Releases der 10.1-Vollversion des Flashplayers auf diversen Konkurrenzmodellen landen. Spiele, Videos und dazu eine Accelerometer-Unterstützung sollen mit Hardwareunterstützung auf ARM-basierten Smartphones laufen.
Notizen vom 16. September 2009
 16.09.2009   2

Notizen vom 16. September 2009

Apple deckt sich mit NAND-Flashspeicher ein Laut DigiTimes hat Apple den weltweiten Markt für NAND-Flashspeicher leergekauft, der Bedarf sei bei Apple derzeit so hoch, dass es zu einer Knappheit in Taiwan gekommen sein soll. Die Preise steigen nun deutlich. Hersteller wie Toshiba, Hynix Semiconductor oder Samsung würden derzeit kaum noch Speicher am freien Markt anbieten und sollen demnach den Bestellungen von Apple Vorrang geben. Rückgang bei iPhone-flickr-Präsenz Eine kleine Änderungen im neuen iPhone OS führt zu einem statistischen Rückgang der iPhone-Nutzung bei flickr. Die EXIF-Daten, in der die Informationen zur verwendeten Kamera liegen, unterscheiden seit dem letzten Update die iPhone-Generation. (...). Weiterlesen!
Mozilla Firefox bald mit Flash-Versionscheck
 04.09.2009   1

Mozilla Firefox bald mit Flash-Versionscheck

In zukünftigen Final Releases von Firefox wird automatisch überprüft, ob das installierte Flash-Plugin noch aktuell ist. Aufgefallen war dies einem Tester der Beta-Version, die ihn unter Snow Leopard darauf hinwies, dass sein Flash-Plugin veraltet sei. Diese Überprüfung soll es laut Mozilla in einer der nächsten finalen Firefox-Versionen auf allen Systemen geben und wird aktuell noch getestet. Der Flash-Checker gehört allerdings nicht zum Browser selbst, sondern ist Teil der “What’s New”-Seite, die sich nach jedem Update im Browser zeigt.
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Upgrade des Systems, Downgrade von Flash
 03.09.2009   4

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Upgrade des Systems, Downgrade von Flash

Das Snow Leopard-Upgrade sorgt für ein Downgrade des installierten Flash-Plugins. Entdeckt wurde dies von Sicherheitsberater Graham Cluley von Sophos, der nach dem Upgrade auf das aktuellste Mac OS erstaunt war, anstatt der vorher installierten, aktuellsten Version eine veraltete Version vorzufinden.
Apple investiert 500 Millionen Dollar in Flash-Speicher
 22.07.2009   1

Apple investiert 500 Millionen Dollar in Flash-Speicher

Apple investiert weiter: Für rund eine halbe Milliarde Dollar wurde Flash-Speicher bei Toshiba vorbestellt, um eine langfristige Versorgung mit dem NAND-Speicher für die Mobilgeräte sicherzustellen. Im gestrigen Conference Call wurde diese Bestellung von COO Tim Cook und CFO Peter Oppenheimer erwähnt: “Wir sehen Flash als eine wichtige Komponente an, da er, wie sie alle wissen, in vielen unserer Produkte verwendet wird,” so Cook. Bereits im Jahr 2005 hat Apple eine solch große Investition getätigt, als für insgesamt 1,25 Milliarden Dollar Flash-Speicher bei Intel, Samsung, Toshiba, Hynix und Micron vorbestellt wurde.
Flash für Fernseher und Mediaplayer von Adobe
 20.04.2009   0

Flash für Fernseher und Mediaplayer von Adobe

Nach Flash für den Desktop und Smartphones hat Adobe Flash jetzt auch für internet-fähige Fernseher und Unterhaltungselektronik veröffentlicht. So können Videos, Programme und neue Userinterfaces direkt auf dem Fernseher genutzt werden. Im Web-Bereich ist Adobe Flash nicht mehr wegzudenken: Rund 80 Prozent der weltweit online verfügbaren Videos laufen laut comScore auf Adobe Flash.
Flash CS4: Videolektionen von Galileo Press
 17.04.2009   1

Flash CS4: Videolektionen von Galileo Press

Nicht nur Ebooks, auch Videolektionen stellt Galileo Press gelegentlich frei ins Netz. Zu Adobes Flash CS4 sind insgesamt über 40 Minuten Videoanleitung im Netz verfügbar, in 5 Beispiellektionen werden eine Reihe von Funktionen des Formats erklärt.

Seite 7 von 9« Erste...78...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de