MACNOTES

iPod-Flashmobbing
 12.10.2006   0

iPod-Flashmobbing

Klingt nach Kollegen-Tyrannei, ist aber ein ziemlich verrückter “Trendsport” aus den USA: Flashmobs sind (meist über das Internet) koordinierte Menschenaufläufe und eine Mischung aus Kunst-Happening und Spaß-Aktion. Gestern trafen sich laut Daily Mail nun mehrere hundert Flashmobber in einer Londoner Bahnhofshalle, um zeitgleich zur Musik ihrer iPods zu tanzen. Pendler und andere Fahrgäste fanden sich urplötzlich zwischen ausgelassen feiernden Menschen wieder. Einen tieferen Sinn hatte die Aktion nicht – offensichtlich genügte den Teilnehmern die ungewohnte Aufmerksamkeit und jede Menge verdutzte Gesichter.


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.