29.05.2012
Flattr ist böse: Apps mit Micro-Payment-Dienst werden nicht im App Store freigegeben

Flattr ist böse: Apps mit Micro-Payment-Dienst werden nicht im App Store freigegeben

Der Micro-Payment-Dienst Flattr ist anscheinend in iOS-Apps ungern gesehen. Zumindest liest sich das, was im Firmen-Weblog nun darüber berichtet wird, so. Auf der anderen Seite sagten die Richtlinien für den App Store schon immer, dass Spenden außerhalb der App eingetrieben werden sollen.

Zuletzt kommentiert