MACNOTES
Seite 4 von 4« Erste...34

EventBox: Social Networks in eine Kiste stecken
 02.12.2008   1

EventBox: Social Networks in eine Kiste stecken

Als echter Web 2.0-Junkie nutze ich derzeit verschiedene Networks, die ich alle mehr oder weniger unabhängig voneinander im Auge habe. Twitter läuft über Twitterific, Flickr-Streams werden per RSS abgerufen, Facebook schaue ich im Webinterface an. EventBox steckt alles in eine Kiste. Oder, um genauer zu sein: Twitter, Facebook, Flickr, Digg, Pownce (das Mitte des Monats eingestellt wird), RSS-Feeds und Reddit. So schön gepolstert das Kistchen im Logo allerdings aussieht, sind die jeweiligen Integrationen stellenweise etwas unpraktisch. Zumindest so auf den ersten Blick.
Notizen vom 11. August 2008
 11.08.2008   0

Notizen vom 11. August 2008

30.000.000$ Umsatz im App Store In einem Interview mit dem Wall Street Journal hat Steve Jobs unglaubliche Zahlen rausgelassen: 60 Millionen Apps für rund 30.000.000$ Umsatz sollen im ersten Monat durch den App Store gerauscht sein. Segas Super Monkey Ball scheint dabei der Spitzenreiter bei den gekauften Apps zu sein. Geburtstagskind des Tages Apple-Co-Founder Stephen Gary “Woz” Wozniak begeht heute seinen 58sten Geburtstag. Zu feiern gibt es bei Woz aber nicht nur seinen Ehrentag – wie TUAW berichtet hat er sich am vergangenen Freitag für “Ehefrau 4.0″ entschieden. Happy Birthday und alles Gute! iPhone & flickr Laut 9to5mac ist das (...). Weiterlesen!
Fundstück: Steve-Jobs-Mosaik
 24.03.2008   3

Fundstück: Steve-Jobs-Mosaik

Charis Tsevis ist Grafikdesigner mit einem eigenen Studio in Athen, Griechenland. Über den von Fortune kürzlich veröffentlichten Artikel “The Trouble With Steve Jobs” hat er sich seine ganz eigenen Gedanken zu einer passenden Illusration gemacht. Heraus kam ein Mosaik aus allen Apple-Produkten, die ein Portrait von Steve Jobs ergeben. [singlepic id=881 w=430]
FFXporter: Kostenloses Flickr-Plugin für iPhoto
 11.02.2008   1

FFXporter: Kostenloses Flickr-Plugin für iPhoto

Flickr-Tools für den Mac gibt es wie Sand am Meer, aber viele laden ihre Fotos lieber direkt aus iPhoto auf die Foto-Plattform hoch. Auch dafür gibt es mit FlickrExport und iP2F bereits passende Plugins. Einziger Haken: Sie kosten Geld. [singlepic id=463 w=420] Sparfüchse werden sich deshalb über FFXporter freuen, ein kostenloses Flickr-Plugin für iPhoto ’08. Das bietet zwar nicht ganz so viele Möglichkeiten wie die kostenpflichtige Konkurrenz, aber es hält, was es verspricht: Fotos aus iPhoto schnell und einfach zu flickr zu bringen. Tags (Schlagwörter) und Beschreibung der Fotos werden dabei automatisch übernommen. Via TUAW.
Ein erster Blick auf Photonic
 10.02.2008   2

Ein erster Blick auf Photonic

Photonic ist einer von vielen Flickr-Clients, die es für den Mac gibt. Er ermöglicht das einfache Hochladen von Bildern sowie das Suchen und Betrachten von Fotos. Neben diesen grundlegenden Features bietet Photonic noch die Möglichkeit direkt auf die Bilder von Kontakten und Gruppen zuzugreifen. Zusätzlich zu diesen Features ist das Programm von der Optik recht ansprechend und man findet auch vereinzelt ein paar nette optische Effekte. Derzeit ist Photonic noch in der Beta-Version und wird – sobald es fertiggestellt ist – für 20 US-Dollar zu haben sein. Die aktuelle Version weist noch ein paar Ecken und Kanten auf, welche bis (...). Weiterlesen!
Hoch die Bilder: Flickr Uploadr 3.0
 31.01.2008   2

Hoch die Bilder: Flickr Uploadr 3.0

Die digitale Fotografie boomt und der Foto-Dienst Flickr ist aus der ebenfalls boomenden Web 2.0 Bewegung nicht mehr wegzudenken. Mit dem Flickr Uploadr 3.0 für Mac OS X gelingt der Upload von Fotos zum eigenen Flickr-Account ganz bequem und intuitiv.

Seite 4 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de