MACNOTES
  • Thema

    Gefängnisstrafe für Foxconn-Mitarbeiter wegen iPad 2 Design-Leak

    Gefängnisstrafe für Foxconn-Mitarbeiter wegen iPad 2 Design-Leak

    Im Dezember 2010 wurden 3 Foxconn-Mitarbeiter von der chinesischen Polizei festgenommen. Sie hätten Monate zuvor das Design des iPad 2 an Zubehörhersteller verkauft. Ihr wisst selbst, dass es schon lange vor der eigentlichen Veröffentlichung des Apple-Tablets Hüllen für das iPad 2 zu kaufen gab. Laut dem Wall Street Journal wurden die Mitarbeiter nun für schuldig erklärt. Die Mitarbeiter müssen mit 18 Monaten Haft und einer Geldstrafe zwischen $4 500 bis $23 000 rechnen, bei einem Monatslohn von $250. Dem Bericht des WSJ zufolge soll Xiao Chengsong, leitender Manager bei Shenzhen MacTop Electronics, 20 000 Yuan oder ca. $3 000, sowie Rabatte auf MacTop-Produkte versprochen (...). Weiterlesen!

Seite 13 von 14« Erste...10...1314

Notizen vom 21. Oktober 2009
 21.10.2009   0

Notizen vom 21. Oktober 2009

10.6.2: Baldiger Release? Anzeichen für eine baldige Veröffentlichung von Mac OS X 10.6.2 wollen zahlreiche User in einem kleinen Absatz im Benutzerhandbuch zur neuen Magic Mouse entdeckt haben. Im Benutzerhandbuch (PDF) steht frei übersetzt: “Um die Apple Magic Mouse und ihren gesamten Funktionsumfang zu nutzen, aktualisiere auf Mac OS X 10.5.8 oder neuer und installiere das Wireless Mouse Software Update 1.0; oder aktualisiere auf Mac OS X 10.6.2 oder neuer.” In 10.6.2 werden sicher neue Systemeinstellungen für die Mouse mitkommen, die derzeit nur über das Wireless Mouse Software Update zu Verfügung stehen. Foxconn rüstet auf Laut 9to5mac.com plant Foxconn den (...). Weiterlesen!
Apple Netbook: Vorstellung des Mini-Notebooks im Oktober?
 13.07.2009   3

Apple Netbook: Vorstellung des Mini-Notebooks im Oktober?

Laut China Times könnte Apple bereits im Oktober das erste Apple-Touchscreen-Netbook vorstellen. Hersteller wie Dynapack, Foxconn und auch Wintek (deren Lieferpläne im Frühjahr bereits bekannt wurden) sollen angeblich bereits Aufträge bekommen haben. Wie genau das Netbook aussehen soll- beispielsweise wie eine große Version des iPod touch oder doch ein klassisches Netbook mit Tastatur- ist unbekannt, ebenso wie die zu erwartende Prozessorstruktur. Apple selbst bestreitet, dass es in naher Zukunft ein Apple-Netbook geben wird, eine zu einem Tablet/Netbook passende Patentanmeldung aus dem Januar (vor allem der Bereich Description 0015) lässt allerdings andere Schlüsse zu.
Randnotizen vom 11.10.
 11.10.2006   0

Randnotizen vom 11.10.

Neuer Hersteller: AppleInsider berichtet, dass die Firma Foxconn als zusätzlicher Hersteller für MacBooks engagiert worden ist. Bislang wurden die Geräte von den Produktionsfirmen Asustek und Quantas hergestellt. Ob Apple damit die Bestellungen bei einem der Hersteller zurückschrauben will, oder ob man schlicht und einfach der großen Nachfrage an MacBooks nachkommen möchte, ist nicht bekannt. Foxconn war zuletzt wegen schlechter Arbeitsbedingungen bei der iPod-Produktion in Asien in die Schlagzeilen geraten. Größeres Angebot: Glaubt man den Aussagen des Piper-Jaffray-Analysten Gene Munster, so könnten Anfang 2007 zwei weitere große Filmstudios ihre Filme im iTunes Store anbieten. Entsprechende Andeutungen habe es bei einem Treffen (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 04.09.
 04.09.2006   0

Randnotizen vom 04.09.

Wlan-Hack: John Gruber fordert zum Duell heraus Als die beiden Sicherheitsexperten David Maynor und John Ellch auf einer Konferenz kürzlich behaupteten, ein MacBook über die Wlan-Schnittstelle gehackt zu haben, wurde schnell Kritik laut: Denn statt der eingebauten Airport-Karte benutzten die beiden einen externen Wlan-Stick, dessen Software auf jedem Rechner ein Sicherheitsrisiko dargestellt hätte. John Gruber von Daring Fireball will es jetzt genau wissen: Er bietet den beiden ein brandneues MacBook, wenn sie es schaffen, das Gerät im Lieferzustand über das integrierte Airport-Modul zu knacken. Bisher haben Maynor und Ellch die Herausforderungen jedoch noch nicht angenommen. Foxconn zieht Klage zurück Rückzug (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 31.08.
 31.08.2006   0

Randnotizen vom 31.08.

Apple-Store in Zürich? Laut ifoAppleStore gibt es sichere Anzeichen für einen geplanten Apple Store in Zürich. Apple suche bereits Mitarbeiter für die neuen Verkaufsräume, die ab Sommer 2007 im ehemalige Benetton-Store in der Bahnhofsstraße 77 Platz finden sollen. Der erste Apple Store auf dem europäischen Festland wird aber wohl im Februar 2007 in einem Einkaufszentrum bei Rom eröffnet. Mehr Infos zum Abschalt-Problem beim MacBook Immer mehr Nutzer klagen über plötzliches Abschalten ihrer MacBooks – dementsprechend stieß unser Hintergrund-Bericht dazu auf große Resonanz. Unser Leser Edmond Hirsch vom Mac-Händler Macteq konnte weitere Informationen dazu beitragen: Demnach liegen laut einem Apple-Techniker bei (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 29.08.
 29.08.2006   0

Randnotizen vom 29.08.

Foxconn verklagt Journalisten Der iPod-Hersteller Foxconn wehrt sich laut Shanghai Daily jetzt auch juristisch gegen die Vorwürfe unmenschlicher Arbeitsbedingungen. Die beiden chinesischen Journalisten, die diese als erstes erhoben hatten, wurden von Foxconn auf mehrere Millionen Euro Schadensersatz verklagt. Zudem erreichte Foxconn, dass die persönlichen Vermögenswerte der Reporter eingefroren wurden. Einige Tage nach dem Bericht der chinesischen Journalisten hatte auch die britische Mail on Sunday über die Bedingungen in Foxconn-Werken berichtet und damit weltweite Empörung sowie eine von Apple in Auftrag gegebene Untersuchung der Vorwürfe ausgelöst. iTunes Store feat. Bob Dylan Cross-Promotion in Reinform: Bob Dylan veröffentlicht exklusiv im iTunes Music (...). Weiterlesen!
Randnotizen: Foxconn gesteht schlechte Arbeitsbedingungen und mehr
 27.06.2006   0

Randnotizen: Foxconn gesteht schlechte Arbeitsbedingungen und mehr

In den Randnotizen vom 27. Juni geht es um eine Aktualisierung des Apple Stores und das Eingeständnis schlechter Arbeitsbedingungen seitens Foxconn.
Kommentar: Vorwürfe gegen Apple-Zulieferer
 17.06.2006   0

Kommentar: Vorwürfe gegen Apple-Zulieferer

Der Enthüllungs-Bericht der Mail on Sunday, in dem vergangene Woche die Arbeitsbedingungen beim chinesischen iPod-Produzenten Foxconn angeprangert wurden, hat eine Welle der medialen Empörung ausgelöst.

Seite 13 von 14« Erste...10...1314

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.