MACNOTES
Seite 1 von 412...Letzte »

Editor Smultron für Mac wird eingestellt, Alternativen vorhanden
 02.09.2009   14

Editor Smultron für Mac wird eingestellt, Alternativen vorhanden

Die Entwicklung des kostenlosen Open Source-Editors für Mac OS X, Smultron, wird eingestellt. Die letzte Version des Gratis-Editors für die Apple-Plattform bleibt verfügbar, Entwickler Peter Borg gibt an, die notwendige Zeit für die Weiterentwicklung des Programms nicht mehr aufbringen zu können. Immerhin: es gibt Alternativen.
NetNewsWire synct nun mit Google Reader
 31.07.2009   20

NetNewsWire synct nun mit Google Reader

Der vermutlich beliebteste RSS-Reader NetNewsWire synct ab sofort mit dem Google Reader. NewsGator, das Unternehmen hinter einer Vielzahl von Consumer und Enterprise RSS-Lösungen, hat damit dem Druck vieler User nachgegeben.
MainMenu 2.0: Upgrade ist Shareware
 31.07.2009   3

MainMenu 2.0: Upgrade ist Shareware

Das praktische Systemwartungstool MainMenu ist in der aktuellen Version 2.0 zur Shareware geworden. Über den Klagen darüber übersieht man leicht, dass die Freeware-Version nach wie vor verfügbar ist.
OmniWeb 5.9 ab sofort Freeware
 25.02.2009   2

OmniWeb 5.9 ab sofort Freeware

Die OmniGroup vertreibt vier ihrer Programme ab sofort als Freeware, darunter auch den einst ohne Frage fortschrittlichsten Mac-Browser OmniWeb. Zu Zeiten, als Safari und Firefox noch in den Kinderschuhen steckten, war OmniWeb für viele Mac-Nutzer der Browser der Wahl. Inzwischen ist er aber etwas in Vergessenheit geraten – was nicht zuletzt daran liegt, dass seit fast einem Jahr kein wesentliches Update mehr erschienen ist. Version 5, das letzte “Major Release”, stammt gar aus dem Jahr 2004. Wie Ken Case, Chef der OmniGroup, mitteilt, werde OmniWeb derzeit nicht aktiv weiterentwickelt. Dennoch hoffe man, mehr Nutzer zu erreichen, indem man das Programm (...). Weiterlesen!
Twidget – Kostenlos vom Dashboard twittern
 04.02.2009   3

Twidget – Kostenlos vom Dashboard twittern

Neben den vielen Desktop-Apps, wie dem bereits vorgestellten NatsuLion, gibt es auch eine ganze Zahl anderer Möglichkeiten um Twitter zu nutzen. Twidget bietet die Möglichkeit Twitter aus dem Dashboard heraus zu nutzen.
DeskCover: Icons auf dem Desktop besser erkennen
 12.12.2008   0

DeskCover: Icons auf dem Desktop besser erkennen

Heller Bildschirmhintergrund und die Icons sind kaum noch lesbar? Dieses (zugegeben nicht gerade existentielle) Problem löst DeskCover. Das simple Tool legt eine halbtransparente, automatisch angepasste Fläche unter die Icons und über den Bildschirmhintergrund.
Hyperspaces und Dock Spaces: Zwei Apps um Spaces zu erweitern
 05.11.2008   1

Hyperspaces und Dock Spaces: Zwei Apps um Spaces zu erweitern

Apples hauseigene Multi-Desktop-Lösung Spaces kennen wohl die meisten. Die Applikation lässt sich aber auch erweitern. Denn Spaces unterstützt nicht alles, was der User sich wünschen könnte, von Haus aus. Die beiden Apps Hyperspaces und Dock Spaces stellen noch mehr Funktionalität bereit.
Widget für iCal (und mehr): Organized
 21.07.2008   0

Widget für iCal (und mehr): Organized

Vor mehr als einem Jahr zeigten wir Euch iCal Events. Ein praktisches Widget, mit dem man seine Termine auf dem Dashboard im Überblick behalten kann. Mit Organized möchten wir Euch heute ein anderes Kalenderwidget zeigen, dass in seinen Funktionen iCal Events einiges voraus hat. Während iCal Events gut darin ist, Termine aus verschiedenen Kalendern übersichtlich darzustellen, geht Organized weiter. Unter dem Kalenderblatt gibt es dazu vier Reiter. So kann man neben dem Kalender auch verschiedene Zeitzonen im Blick halten, die man bequem am Widget einstellen kann. [nggallery id=387] Unter ‘Events’ werden die Termine aus iCal dargestellt. Auch hier kann man (...). Weiterlesen!
iMedia: Systemweiter Medien-Browser
 01.05.2008   0

iMedia: Systemweiter Medien-Browser

Wer viel mit Foto-, Film- und andere Medien-Dateien arbeitet, der sollte einen Blick auf iMedia werfen. Das kostenlose Tool ermöglicht den Überall-Zugriff auf den aus Mail, iWeb und anderen Apple-Programmen bekannten Medien-Browser. [singlepic id=1070 w=430] iMedia lässt sich wahlweise via Dock oder Menüleiste starten. Die heute veröffentlichte Version 1.1 unterstützt nun auch die Bilddatenbank von Adobe Lightroom. iMedia setzt OS X 10.4 oder neuer voraus.
NewsFire ab sofort kostenlos
 01.03.2008   5

NewsFire ab sofort kostenlos

Der Markt für kostenpflichtige RSS-Reader auf dem Mac ist jetzt wohl endgültig tot: Nachdem NetNewsWire schon seit Anfang des Jahres zum Nulltarif erhältlich ist, zog jetzt auch Konkurrent NewsFire nach. Mit diesem Schritt versucht Entwickler David Watanabe wohl auch, etwas verloren gegangene Sympathie wieder zu gewinnen, nachdem vor nicht allzu langer Zeit recht deftige Kritik wegen versteckter Werbung in Inquisitor auf ihn hagelte (wir berichteten). NewsFire (mehr dazu bei uns) kann nicht ganz so viel wie NetNewsWire, hat für manche aber das bessere Interface. Wer nicht ohnehin schon längst auf einen Online-Feedreader à la Google umgestiegen ist, der kann jetzt (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 412...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de