MACNOTES
Seite 2 von 212

Der große Virtualisierer-Test
 28.05.2008   3

Der große Virtualisierer-Test

Nachdem wir vorletzte Woche die unterschiedlichen Arten von Virtualisierung in unserer Serie Techtalk erklärt haben, wollen wir uns in einer vierteiligen Serie mit Virtualisierungslösungen für den Mac beschäftigen. Wir haben uns den Platzhirsch Parallels Desktop, den Herausforderer Fusion von VMWare, die Open-Source-Lösungen VirtualBox und Qemu angesehen und miteinander verglichen. Wir sagen euch, wo Stärken und Schwächen der jeweiligen Programme liegen.
Notizen vom 06. Mai 2008
 06.05.2008   1

Notizen vom 06. Mai 2008

iPhone 2.0 mit Handschriftenerkennung für China Die jüngste Beta-Version der kommenden iPhone-Firmware enthält eine Handschriftenerkennung für chinesische Schriftzeichen. Sie erinnert an den vor wenigen Wochen veröffentlichten Hack eines Entwicklers (wir berichteten), ist bislang aber auf chinesische Schriftzeichen begrenzt. China ist sicherlich der größte bisher noch nicht erschlossene Markt für das iPhone; in der Vergangenheit soll es bereits mehrere Verhandlungsrunden zwischen Apple und dem Netzbetreiber China Mobile gegeben haben, ohne dass bisher konkrete Ergebnisse bekannt wurden. Erste Beta von VMware Fusion 2 VMware hat die erste Beta-Version der kommenden Version 2.0 seiner Virtualisierungslösung Fusion veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem (...). Weiterlesen!
Cebit: Keine eigene Server-Version von VMware Fusion
 08.03.2008   3

Cebit: Keine eigene Server-Version von VMware Fusion

Kaum ein Markt ist derzeit so spannend, wie der für Virtualisierungslösungen am Mac. Mit Parallels und VMware liefern sich zwei “Big Player” ein Kopf-an-Kopf-Rennen und seitdem Sun die vielversprechende Alternative Virtualbox gekauft hat, ist zusätzlich Musik drin. Auf der Cebit hatten wir Gelegenheit mit Nicolas van Meerbeke, Produkt-Manager bei VMware, über den Stand der Dinge in Sachen Fusion zu sprechen. [nggallery id=207] Ganz oben auf der Liste stand dabei natürlich die Frage nach einer Server-Version von Fusion. Bekanntlich darf OS X Server virtualisiert werden, seitdem Apple im Oktober die Lizenzbestimmungen dahingehend änderte (wir berichteten). Wie van Meerbeke uns jetzt bestätigte, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 29. Januar 2008
 29.01.2008   2

Notizen vom 29. Januar 2008

Steve Jobs: “Haltet durch!” In einer internen E-Mail an Apple-Mitarbeiter hat Steve Jobs zu den dramatischen Verlusten der Apple-Aktie in den letzten Tagen Stellung genommen. Er riet den Apple-Anlegern, Ruhe zu bewahren und verwies unter anderem auf Apples 18 Milliarden Dollar Barreserven und die Schuldenfreiheit des Unternehmens. Seit dem Rekordhoch zur Jahreswende hat die Apple-Aktie im Umfeld der weltweiten Börsen-Turbulenzen fast ein Drittel ihres Wertes verloren – trotz einer hervorragenden Quartalsbilanz. Die Aktie wird derzeit für rund 130 Dollar gehandelt. Jobs schloss seine E-Mail mit den Worten: “Haltet durch.” Apple TV: Gewinne nur durch Film-Vertrieb? Auf der Macworld vor zwei (...). Weiterlesen!
VMware Fusion lernt Deutsch
 23.01.2008   11

VMware Fusion lernt Deutsch

Wie uns der deutsche Distributor MacLand heute mitteilte, ist die Virtualisierungssoftware VMware Fusion ab sofort auch in einer lokalisierten deutschen Variante erhältlich. Mit VMware Fusion ist es möglich mehrere Betriebssysteme wie z.B. Windows oder Linux parallel zu Mac OS X zu verwenden. Für eine hohe Geschwindigkeit der virtuellen Maschinen sorgt die Unterstützung von Multicore-Prozessoren sowie die Unterstützung echter 3D-Beschleunigung. VMware Fusion ist für 74,90 EUR (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich.
Notizen vom 26. September 2007
 26.09.2007   1

Notizen vom 26. September 2007

Fusion Bei VMware arbeitet man bereits an der nächsten Version der Virtualisierungssoftware Fusion. Ganz in der Manier von Konkurrent Parallels lässt man die Anwender in Form der Beta 1.1 an den Fortschritten teilhaben. So wird die nächste Version experimentelle Unterstützung für DirectX 9.0 und zahlreiche Detailverbesserungen bieten. Für die einen ist es ein iPhone, für die anderen die teuerste Fernbedienung der Welt. Mit Signal lässt sich iTunes auf dem Mac über das iPhone steuern. Dazu wird auf dem Mac ein kleines Serverprogramm installiert, welches vom Browser auf dem iPhone aufgerufen wird. Signal gibt es momentan zum Einführungspreis von $24,95. Updates (...). Weiterlesen!
Parallels vs. VMWare
 02.04.2007   3

Parallels vs. VMWare

Seit die Firma Parallels, eine eigenständige Tochter des deutschen Unternehmens SWSoft, im letzten Jahr eine Virtualisierungssoftware für Mac-Anwender anbietet, ist dieses Thema auch auf dem Mac nicht mehr weg zu denken. Litten frühere Produkte wie zum Beispiel VirtualPC immer unter einem Geschwindigkeitsmanko, weil Prozessorbefehle immer erst von X86-Befehlen in PowerPC-Befehle umgewandelt werden mussten, ist dieses Hinderniss seit dem Umstieg von Apple auf Intel-Prozessoren gefallen. Hinzu kommen Techniken der Prozessorhersteller Intel (VT) und AMD (Pacifica), die nahezu identische Geschwindigkeiten von virtuellen Maschinen und physischen Rechnern ermöglichen. Parallels, auf dem PC-Markt eher ein Nischenspieler, hat sich inzwischen auf dem Mac zum Marktführer (...). Weiterlesen!
Die Woche (KW 09)
 04.03.2007   0

Die Woche (KW 09)

Die zurückliegende Woche begann für Apple mit einer weiteren Auszeichnung für das Design des iPod Shuffles (2. Generation). Außerdem bereit man sich in Cupertino langsam auf die Einführung des iPhones vor, denn im Fernsehen laufen die ersten Werbespots. Gerüchte Im Netz tauchte ein Video auf, in welchem eine mutmaßliche neue Firmware für den iPod gezeigt wird. Ob Gerücht oder Wahrheit ließ sich bis dato nicht klären. Die Anzeichen für den ersten Apple Store auf deutschem Boden verdichten sich. Jetzt gibt es schon die ersten Architekturentwürfe.
Notizen vom 2. März 2007 [Update]
 02.03.2007   1

Notizen vom 2. März 2007 [Update]

Gesteigert Die Markforscher der NPD Group prognostizieren für den Januar 2007 ein Wachstum der Mac-Verkäufe von über 100 Prozent im Vergleich zum Januar 2006. Bereits im Dezember 2006 lag demnach die verkaufte Stückzahl um 55 Prozent höher als im Dezember 2005. Der Grund für diesen starken Anstieg dürfte die Vorstellung der ersten Intel-Macs Anfang Januar 2006 gewesen sein, der eine leichte Kaufzurückhaltung vorrangegangen war. Special Event Apple wird auf der diesjährigen NAB (National Association of Broadcasters) mit einem Special Event vertreten sein. Die Messe findet vom 14. April bis 19. April statt. Laut Macworld wird das Event am 15. April (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de