02.09.2009
jQTouch: jQuery-Plugin für Webapplikationen auf iPhone, G1 und Pre

jQTouch: jQuery-Plugin für Webapplikationen auf iPhone, G1 und Pre

jQTouch, ein jQuery-Plugin, soll es künftig einfacher machen, Web-Apps für iPhone, G1, Palm Pre und andere Smartphones entwickeln. Die Betaversion des Plugins steht ab sofort zur Verfügung und ermöglicht die Entwicklung von Applikationen mit HTML, CSS und JavaScript, die einige Eigenschaften des Webkit-Browsers unterstützen.
27.02.2009
Google Android Market ist offen, nur nicht für die Entwickler

Google Android Market ist offen, nur nicht für die Entwickler

Vor exakt einer Woche ist der Google Android Store an den Start gegangen und mit „I am Richer“ eine hochpreisige App veröffentlicht worden, die in einer vergleichbaren Form bereits im August letzten Jahres aus dem iTunes App Store verbannt wurde. Während Apple sich meistens ganz genau anguckt, welche Apps in den Store kommen und welche (...). Weiterlesen!
10.02.2009
Android-Handys auf Wunsch von Apple frei von Multi-Touch

Android-Handys auf Wunsch von Apple frei von Multi-Touch

Eine Funktion des iPhone, für die Apple eines von vielen Patenten hält, ist die Multi-Touch-Funktionalität, die Touchscreen-Geräten wie dem G1 fehlt. Offenbar geschah dies auf ausdrücklichen Wunsch von Apple, wie Venturebeat jetzt berichtet.
27.01.2009
G1 mit Multitouch, oder neudeutsch: mit „iPhone-Gesten“

G1 mit Multitouch, oder neudeutsch: mit „iPhone-Gesten“

Dass das Android-Handy G1, als iPhone-Konkurrent gestartet, mit einer experimentellen Firmware nun Multitouch-Unterstützung bekommen soll, ist das eine. Dass daraus bei Golem ein „T-Mobiles G1 unterstützt iPhone-Gesten“ wird, ist fast noch spannender, auch wenn „iPhone-Gesten“ nicht ganz so Duden-tauglich scheint, verglichen beispielsweise mit „Googeln„.
26.01.2009
iTunes Remote Control für Android

iTunes Remote Control für Android

Überzeugter iTunes-Nutzer sein, und trotzdem ein Android-Handy nutzen? Solche Leute gibt es offenbar, und für die gibt es nun einen Android-Client zur iTunes-Fernsteuerung mit dem Handy. Neben der Android DACP Remote Control hat Jeffrey Sharkey auch eine Einführung in die Funktionsweise des verwendeten Protokolls für die iTunes-Fernbedienung veröffentlicht.
21.01.2009
iPhone-Verkäufe in den USA gehen um 24% zurück

iPhone-Verkäufe in den USA gehen um 24% zurück

Heute abend werden die Apple-Quartalszahlen bekannt gegeben (wir werden euch darüber berichten), kurz vorher hat die Finanzfirma Morgan Stanley Ergebnisse von Studien bekannt gegeben, die ein wechselhaftes Bild auf Apple werfen. Nach wie vor ist das iPhone demnach beliebt, während T-Mobile in den USA von insgesamt 300 000 verkauften G1 spricht, wurden bei AT&T rund (...). Weiterlesen!
20.01.2009
G1-Tarife bei T-Mobile: Tarifdschungel Combi Flat auch für iPhone?

G1-Tarife bei T-Mobile: Tarifdschungel Combi Flat auch für iPhone?

So wie es aktuell aussieht, wird sich in den nächsten Monaten in der T-Mobile-Tarifstruktur einiges ändern. Und wenn da stimmt, was fscklog berichtet, werden die neuen Tarife auch das iPhone 3G betreffen. Bestätigt sind die neuen Vertragsmodelle für das iPhone nicht, die neuen Combi Flat-Tarife wurden gestern mit der Vorstellung des G1 zum 2. Februar (...). Weiterlesen!
19.01.2009
G1 kommt am 2.Februar auf den deutschen Markt

G1 kommt am 2.Februar auf den deutschen Markt

Lang hat es gedauert, jetzt gibt es auch einen offiziellen Verkaufsstart für das G1 in Deutschland: Ab 2. Februar wird T-Mobile das Google-Smartphone hierzulande verkaufen, in Österreich geht der Verkauf bereits am 30. Januar los.
09.12.2008
Google Adwords ab sofort iPhone-optimiert

Google Adwords ab sofort iPhone-optimiert

Neue Möglichkeiten für all jene, die mit Google Adwords arbeiten: Seit gestern gibt es Adwords in einer speziellen Version für alle Handys mit HTML-Browser, wie dem iPhone oder dem G1. Bild- und Textwerbung kann nun an Landingpages gekoppelt werden, die sich auf den Handys anzeigen lassen, ohne dass eine spezielle Mobilversion der Seite oder der (...). Weiterlesen!
22.10.2008
Google macht Ernst: Android auf der Startseite

Google macht Ernst: Android auf der Startseite

Premiere? Bisher ist kein Gadget bekannt, das auf der Google-Startseite gefeatured wurde. Nun beobachteten einige US-User Werbung für das G1 unter der Google-Searchbox. Der Link führt zu einer T-Mobile/Android-Werbeseite. Damit dürfte die Werbeschlacht gegen das iPhone eröffnet sein.

Zuletzt kommentiert