MACNOTES

Nach Killswitch nun Rootkit: T-Mobile vertreibt G2-Androids mit hauseigener Malware
 08.10.2010   3

Nach Killswitch nun Rootkit: T-Mobile vertreibt G2-Androids mit hauseigener Malware

Wenig wird Apple so vehement vorgeworfen wie ihr Kontrollwahn – aber in den USA ist T-Mobile nun einen Schritt weiter. “Jailbreaksicher” kann man die Technik nennen, die auf dem G2-Android zum Einsatz kommt. Mit der Bezeichnung “Rootkit” ist das Kind angemessener beim Namen genannt. Die offene Lizenz des Android-OS wird damit vollkommen ausgehebelt.


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de