MACNOTES

Nach Killswitch nun Rootkit: T-Mobile vertreibt G2-Androids mit hauseigener Malware
 08.10.2010   3

Nach Killswitch nun Rootkit: T-Mobile vertreibt G2-Androids mit hauseigener Malware

Wenig wird Apple so vehement vorgeworfen wie ihr Kontrollwahn – aber in den USA ist T-Mobile nun einen Schritt weiter. “Jailbreaksicher” kann man die Technik nennen, die auf dem G2-Android zum Einsatz kommt. Mit der Bezeichnung “Rootkit” ist das Kind angemessener beim Namen genannt. Die offene Lizenz des Android-OS wird damit vollkommen ausgehebelt.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de