MACNOTES
Werbung
Seite 534 von 536« Erste...10...534535...Letzte »

Cube: der Egoshooter fürs iPhone
 19.11.2008   1

Cube: der Egoshooter fürs iPhone

Ein Single- und multiplayerfähiger Ego-Shooter für das iPhone ist Cube, das als “technische Demo” betitelt noch wie eine public beta wirkt. Zum Testen, ob das iPhone (oder man selber) zum Egoshooten taugt, ist die kostenlose Applikation auf jeden Fall tauglich, und was mit Accelerometer-Steuerung und den iPhone-Ressourcen machbar ist, beeindruckt auf jeden Fall schon mal – eine verbesserte Version soll folgen.
AppStore: Armado
 13.11.2008   3

AppStore: Armado

Von den Spiele Entwicklern “Tricky Software”, die bereits das EA Games Spiel “Spore” für das iPhone fit machten, kommt nun ein weiteres eigenes Spiel in den App Store, das 3D Jump and Run Spiel “Armado”. Armado gab bzw. gibt es bereits für OS X und Window und wurde nun komplett für das iPhone überarbeitet. Die Hauptfigur läuft und rollt, durch neigen und kippen durch das Spiel und muss so und durch springen (mittels tippen) Hinderniss und Feinde hinter sich bringen. Weitere Infos und Videos unter: http://www.trickysoftware.com/armado.html
Rock Obama: Der erste US-Präsident mit iPhone-Musical
 05.11.2008   1

Rock Obama: Der erste US-Präsident mit iPhone-Musical

[singlepic id=1814 w=100 float=right] Barack Obama hat die US-Wahlen gewonnen, und bereits im Vorfeld liefen die Debatten, ob jetzt der erste Präsident im Weißen Haus residiert, der das Internet begriffen hat und unter anderem eine netzfreundliche Politik verfolgt. Ob Debatten wie jene zur Net Neutrality eine Wendung erfahren, bleibt vorerst offen, sicher ist jedoch eins: noch kein Präsident vor Obama bekam das eigene Musical-Game fürs iPhone.
Nine Inch Nails auf dem iPhone: Tap Tap Revenge, NIN Edition
 31.10.2008   1

Nine Inch Nails auf dem iPhone: Tap Tap Revenge, NIN Edition

Nine Inch Nails schreiben schon seit einiger Zeit Internetgeschichte, Mastermind Trent Reznor gilt nicht zu Unrecht als Vorreiter einer neuen Internetstrategie für Musiker und vor allem Fans, die beiden zum Vorteil gereicht. Tap Tap Revenge, NIN Edition bringt 13 vom Meister verlesene Songs aufs iPhone. Disclaimer: Diese Rezension wird von einem überzeugten NIN-Fan geschrieben, der zugegebenermaßen skeptisch war ob des Transfers von NIN-Tracks auf eine iPhone-Game-Plattform.
Feist: Die Abenteuer des kleinen Fellballs
 22.10.2008   5

Feist: Die Abenteuer des kleinen Fellballs

[singlepic id=1737 w=100 float=right] Vor einigen Wochen hatte ich bei den Couchpotatoes von einem Spiel gehört, das mich direkt neugierig gemacht hat. Feist heißt es, und ist eine Bachelorarbeit für den Studiengang “Gamedesign”. Das Konzept dieses Jump’n’Run-artigen Programms: Ein wollknäuelartiges Etwas durch eine Landschaft steuern, in der sich alle Elemente den Regeln der Physik unterwerfen. Vor ein paar Tagen wurde ich dann via Mail stolzer Besitzer eines Downloadlinks für eine Vorversion. Und habe mich direkt verliebt in die simple, aber doch sehr ansprechende Spielgrafik.
Tangle: Puzzelspaß für zwischendurch
 05.07.2008   2

Tangle: Puzzelspaß für zwischendurch

Wer ein Faible für Puzzelspiele hat, der dürfte sich wohl stundenlang mit Tangle beschäftigen können. Für alle anderen sicherlich einen Blick wert.
iDope: Dopewars für iPhone und iPod touch
 15.04.2008   0

iDope: Dopewars für iPhone und iPod touch

Den Spieleklassiker Dopewars gibt es nun auch in einer Version für iPhone und iPod touch. Als Drogendealer im New York der 80er-Jahre versucht man, durch geschickten Handel mit allerlei Betäubungsmittel das eigene Vermögen zu vermehren. Die iPhone-Umsetzung ist durchaus gelungen und bietet auch eine jeweils über das Netz aktualisierte Highscore-Liste. Zu haben ist iDope über den Installer (Jailbreak vorausgesetzt). Für das Dashboard am Mac gibt es schon seit einigen Jahren ein Dopewars-Widget.
Neue iPhone-Spiele: Billard, Tetris
 11.02.2008   3

Neue iPhone-Spiele: Billard, Tetris

Es wird zwar immer mühseliger, im Gewühl der iPhone-Apps den Überblick zu behalten, aber zwei neue alte Bekannte haben es auch auf unseren Radar geschafft: Mit Billard und Tetris gibt es die beiden Klassiker jetzt in einer gelungenen Umsetzung für die Mehrfinger-Bedienung am iPhone bzw. iPod touch. [nggallery id=128] Die Billard-Adaption nennt sich Pool und lässt dank der Touchscreen-Bedienung durchaus Spielspaß aufkommen. Ein Zweispieler-Modus wäre nett, aber vielleicht kommt der ja noch. Zur Installation muss zunächst die Quelle “http://touchrepo.com/repo.xml” im Installer hinzugefügt werden, das Spiel findet sich anschließend sinnigerweise im Ordner Games. [nggallery id=127] Tetris-Clones für das iPhone gibt es (...). Weiterlesen!
Neon Tango: Retro-Shooter für Zwischendurch
 07.02.2008   4

Neon Tango: Retro-Shooter für Zwischendurch

Mit Neon Tango stellt Freeverse heute ein neues Mac-Spiel vor, das bei vielen Erinnerungen an Asteroids und andere Arcade-Klassiker wecken dürfte. Wie beim Original ballert man sich bei Neon Tango mit seinem Raumschiff durch gefährliches Weltraum-Gelände. Optisch schafft das Spiel den Spagat zwischen Retro-Look und ansprechenden Effekten. Unser erster Eindruck: Ein netter Zeitvertreib für das Kind im Mann. [nggallery id=116] Neon Tango benötigt einen Mac mit mindestens 800 MHz, 32 MB Video-RAM und 10.4. Das Spiel kostet 25 Dollar, eine Demo-Version mit 3 Leveln lässt sich bei Freeverse herunterladen.

Seite 534 von 536« Erste...10...534535...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.