MACNOTES

MacBook Pro 15″ mit NVIDIA GeForce GT 650M und schnelleren Ivy Bridge-Prozessoren?
 11.06.2012   0

MacBook Pro 15″ mit NVIDIA GeForce GT 650M und schnelleren Ivy Bridge-Prozessoren?

Sieht so das Innenleben der kommenden MacBook Pro-Generation aus? WeiPhone hat ein Logic Board gepostet, das mit einem NVIDIA GeForce GT 650M-Grafikchip ausgestattet ist und für das nächste 15″-MacBook Pro in Frage käme.
Dreamweaver, iTunes-Gutscheine, Star Trek Communicator & Updates: Notizen vom 13.7
 13.07.2010   3

Dreamweaver, iTunes-Gutscheine, Star Trek Communicator & Updates: Notizen vom 13.7

Nvidia GeForce GTX 460 für Mac Pro? Nvidia hat neue Grafikchips auf der Basis der Fermi-Architektur präsentiert, die so auch Verwendung im kommenden Mac Pro finden könnten. GeForce GTX 460 bietet im Vergleich zum Vorgänger GTX 480 höhere Taktraten. Nvidia zeigt die auf Gamer ausgerichtete GTX 460 im firmeneigenen Blog.
NVIDIA: Neue Chipsätze für zukünftige Macs?
 14.08.2009   4

NVIDIA: Neue Chipsätze für zukünftige Macs?

Gerüchten zufolge soll NVIDIA bereits neue Chipsätze für kommende Mac-Generationen bauen. Dies geschieht offensichtlich ungeachtet der Probleme, die NVIDIA-Chips in der Vergangenheit zu beklagen hatten.
Notizen vom 14. Juli 2009
 14.07.2009   1

Notizen vom 14. Juli 2009

Gerichtstermin Apple vs. Psystar Der Termin steht nun fest: Am 11. Januar 2010 geht die Verhandlung Apple vs. Psystar vor Gericht weiter. Der eigentlich für November diesen Jahres geplante erste Verhandlungstag wurde nach der Bekanntgabe der Zahlungsunfähigkeit des Macklonherstellers verschoben. Apple hat die Wiederaufnahme des Verfahrens erreicht. MS Office gratis als Webanwendung? Laut Fortune Magazine plant Microsoft ein webbasiertes Office gratis ins Netz zu bringen. Ob man sich das nun so vorstellen muss wie Google Docs oder mehr wie Apples iWork.com bleibt offen. Erwartet wird Office 2010 im ersten Halbjahr 2010. Wer mehr wissen will, sollte sich Silverlight installieren und (...). Weiterlesen!
NVIDIA: Wichtige Treiberupdates für GeForce GTX 285 und Quadro FX 4800
 13.07.2009   0

NVIDIA: Wichtige Treiberupdates für GeForce GTX 285 und Quadro FX 4800

NVIDIA hat für alle Nutzer der GeForce GTX 285- und Quadro FX 4800-Grafikkarten für den Mac Pro ein Treiberupdate veröffentlicht. Wichtig ist dies vor dem bald kommenden Update auf Mac OS X 10.5.8, um die Kernel-Kompatibilität sicherzustellen. Im Falle der GTX 285 soll außerdem eine mit einer Performancesteigerung von 20% zu rechnen sein. Das Update für die GeForce GTX 285 steht beim NVIDIA-Produktionspartner EVGA zur Verfügung, der aktuellste Treiber für die Quadro FX 4800 gibt es direkt bei NVIDIA. Spätestens vor dem Update auf 10.5.8 sollten die jeweiligen Updates installiert sein, um die volle Kompatibilität zu behalten und unerwartete Abstürze (...). Weiterlesen!
NVIDIA GeForce GTX 285 ab Juni auch für Mac Pro verfügbar
 30.04.2009   2

NVIDIA GeForce GTX 285 ab Juni auch für Mac Pro verfügbar

Ab Juni wird es eine neue NVIDIA-Grafikkarte für Nutzer des MacPro geben: NVIDIA plant die Markteinführung eines speziell auf den Mac zugeschnittenen GeForce GTX 285-Chipsatzes. Viele Informationen gibt es zu der Grafikkarte nicht, einige Details wurden aber schon über ein Teaserfoto verraten: Die GTX 285 wird vom Fremdhersteller EVGA produziert, eine Firma, die bisher auf NVIDIA basierende Grafikkarten für Windows-Rechner bekannt wurde. Klar ist außerdem, dass die Grafikkarte nicht mit dem mini DisplayPort ausgestattet sein wird, sondern mit einem Dual-Link-DVI-Port, genauso wie die Quadro FX 4800.
Grafikprobleme beim 17″ MacBook Pro
 09.03.2009   2

Grafikprobleme beim 17″ MacBook Pro

Von den 15″-MacBook Pro kannten wir dieses Problem bereits, nun hat es wohl auch die neuen 17″-Modelle erwischt. Einige Nutzer berichten in den Apple-Foren von Grafikproblemen in Zusammenhang mit dem verbauten NVIDIA GeForce 9600M-Grafikchip.
Notizen vom 31.10.2008
 31.10.2008   3

Notizen vom 31.10.2008

Apples Aktien sind unterbewertet Der Apple Stock Watcher Andy Zack lässt in einem Artikel bei Bullish Cross verlauten, dass die Apple Aktien nach objektiven Gesichtspunkten stärker unterbewertet sind, als die anderer im Technologiesektor. Er zieht dazu Vergleiche mit den Technologie-Riesen Amazon, Google und Research in Motion (Blackberry). Ein Kommentar zum Artikel findet sich auch bei ZDNet. IBM klagt gegen früheren Chip-Designer IBM, der frühere Lieferant von Apple zu Zeiten der PowerPC-Prozessoren, hat eine Klage gegen Mark Papermaster angestrebt. Der Grund hierfür ist, dass Papermaster, verantwortlich für die Entwicklung von PowerPCs und IBMs Serverprodukten, von Apple abgeworben wurde. Ein Zeichen, dafür (...). Weiterlesen!
Notizen vom 16. April 2008
 16.04.2008   0

Notizen vom 16. April 2008

Google Analytics für das iPhone Unser Leser Sergej Müller hat das entwickelt, was sich so mancher Webmaster und iPhone-Besitzer in der Hast von einem Kunden zum anderen sehnlichst wünscht. Einen kurzen Blick in die Statistiken aus Google Analytics von unterwegs aus. Eine Installation (der bislang einen Jailbreak voraussetzt) ist nicht nötig, denn möglich macht dies eine einfache Webanwendung. Die Rohberichte von Google Analytics werden auf das Display des Smartphones geholt und können dort betrachtet und analysiert werden. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Autors. Auf dem iPhone kann man die Anwendung unter http://analytics.ebiene.de/ direkt ansurfen. Apple beruhigt Geist (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de