MACNOTES
  • Thema

    MacBook Pro: Motherboard mit GeForce GT 650M geleakt

    MacBook Pro: Motherboard mit GeForce GT 650M geleakt

    Während sich die Gerüchte erst heute Abend in Luft auflösen könnten, ob und wie die neuen MacBook Pro ausschauen, sind im Internet nun Bauteile des Apple-Laptop augetaucht. Die chinesische Website WeiPhone zeigt ein MacBook-Motherboard, auf dem ein NVIDIA-Grafikchip der neusten Generation mit Kepler Architektur zu sehen ist. Killian Bell hat einen Bericht von WeiPhone aus China aufgegriffen. Dort hatte man nicht nur gestern schon Downloadlinks zu iOS 6 angekündigt, sondern heute dann die Hauptplatine eines MacBook Pro geleakt – also vor der eigentlichen Veröffentlichung respektive Verfügbarkeit bereits der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Einzig neu, so bemerkt Bell, ist die GPU. Denn (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 312...Letzte »

Release von ASUS GeForce GTX Titan steht an
 24.02.2013   0

Release von ASUS GeForce GTX Titan steht an

ASUS lässt sich nicht lumpen und veröffentlicht eine neue Grafikkarte mit Performance für Highend-Gamer: Die GeForce GTA Titan kostet dafür aber auch ähnlich viel wie ein Komplettrechner. Als Preispunkt gibt der Hersteller 939 Euro UVP an. Ab der kommenden Woche sei die Grafikkarte dann in Deutschland und Österreich verfügbar. Technische Details Wer sich für die ASUS GeForce GTX Titan interessiert, der muss nicht nur tief ins Portmonee greifen. Die GPU verfügt über 2688 CUDA-Kerne, 6GB GDDR5 Grafikspeicher der mit 6000 MHz getaktet ist und eine Speicheranbindung von 384 Bit. Die GPU selbst lässt sich über ein Software-Tool auf bis zu (...). Weiterlesen!
MacBook Pro 15″ mit NVIDIA GeForce GT 650M und schnelleren Ivy Bridge-Prozessoren?
 11.06.2012   0

MacBook Pro 15″ mit NVIDIA GeForce GT 650M und schnelleren Ivy Bridge-Prozessoren?

Sieht so das Innenleben der kommenden MacBook Pro-Generation aus? WeiPhone hat ein Logic Board gepostet, das mit einem NVIDIA GeForce GT 650M-Grafikchip ausgestattet ist und für das nächste 15″-MacBook Pro in Frage käme.
MacBook Pro: Apple soll wieder NVIDIA-Grafikchips verwenden
 15.05.2012   0

MacBook Pro: Apple soll wieder NVIDIA-Grafikchips verwenden

Medienberichten zufolge wird Apple definitiv in den kommenden MacBook Pro auf NVIDIA-Grafikchips setzen. Die neuen Laptops sollen ein Retina-Display besitzen, das entsprechend angetrieben werden muss. Hin und her bei Apple: Nach dem Wechsel zu Intel durften Grafikchips vom CPU-Hersteller fürs Bild sorgen, in größeren Varianten auch welche von ATI. Doch dann begann der Siegeszug von NVIDIA-Chips, die exklusiv in Macs zum Einsatz kamen, was in den Generationen ab der GeForce 9400M gipfelte. Apple war nicht einmal auf Intels Chipsatz angewiesen. Seit Anfang 2011 gibt es aber nur noch AMD-Grafikchips in Macs, wenn nicht sogar der in der CPU eingebaute ausreichend (...). Weiterlesen!
Zotac: GeForce GTX 680 Serie wird um AMP- und 4GB-Modelle erweitert
 12.05.2012   0

Zotac: GeForce GTX 680 Serie wird um AMP- und 4GB-Modelle erweitert

Zwei neue Grafikkarten sollen laut dem Hersteller ab sofort für gute Qualität auf den Computerbildschirmen sorgen. Die Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition und die GeForce GTX 680 4GB sind nun nämlich erschienen. Speziell beim ersten Modell wirbt der Hersteller mit einer tollen Grafik bei anspruchsvollen Games. Zotac hat zwei neue Grafikkarten vorgestellt. Die erste trägt den Namen Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition und arbeitet mit dem Grafikprozessor NVIDIA GeForce GTX 680. Die Kern-Taktfrequenz liegt bei 1.110 MHz, bei eingeschaltetem Boost sogar bei 1.176 MHz. Der Grafikspeicher ist 2GB groß. 4GB-Modell Die zweite neue Karte in der Reihe wird (...). Weiterlesen!
NVIDIA kündigt GeForce GTX 690 an: Zwei GPUs mit 915 MHz
 30.04.2012   0

NVIDIA kündigt GeForce GTX 690 an: Zwei GPUs mit 915 MHz

Der bekannte Grafikchiphersteller NVIDIA hat auf der Firmenwebseite ein neues Modell für den High-End-Markt angekündigt. Die neue Karte wird landläufig unter dem Namen GeForce GTX 690 bekannt sein und kombiniert zwei Grafikprozessoren auf einer Leiterplatte. NVIDIA gibt an, dass die Performance des Gesamtgebildes in etwa dessen entspricht, was zwei GeForce GTX 680 im SLI-Verbund zu leisten imstande sind. Geringer soll aber die Leistungsaufnahme, Wärmeabgabe und Lärmbelästigung durch den Lüfter ausfallen. Takten erlaubt Die neue Karte bietet insgesamt 3072 CUDA-Kerne und eine Taktfrequenz von 915 MHz. Wenn mehr Power benötigt wird, kann der Chip aber bis auf 1019 MHz hochtakten. Grafikspeicher (...). Weiterlesen!
Windows-Treiber-Updates für NVIDIA GeForce und ATI Radeon
 27.01.2011   0

Windows-Treiber-Updates für NVIDIA GeForce und ATI Radeon

AMD und NVIDIA, die beiden großen Hersteller für spieletaugliche Grafikchips für den PC haben Treiber-Updates u. a. für die GeForce 560 Ti veröffentlicht, die mehr Performance versprechen. Vergleichswerte sollen bis zu 17 Prozent Steigerung von ATI-Karten bei Left 4 Dead 2 bringen. GeForce 560 Ti NVIDIA hat für sein neustes Flagschiff, die GeForce 560 Ti, einen Exklusiv-Treiber herausgebracht, der die Versionsnummer 266.66 trägt. Er ist für Windows 7 bzw. Vista in 32 und 64 Bit sowie für Windows XP in 32 und 64 Bit verfügbar. Für alle anderen unterstützten GeForce-Modelle gibt es bereits seit letzter Woche die Version 266.58, der (...). Weiterlesen!
Zotac GeForce GTX 580 AMP! Edition vorgestellt
 09.12.2010   0

Zotac GeForce GTX 580 AMP! Edition vorgestellt

Grafikkarten-Anbieter Zotac hat aktuell die neue GeForce GTX 580 in der AMP! Edition vorgestellt. Diese Karte stellt laut Hersteller das neue Flaggschiff dar. In der vorliegenden Spezialausführung, die umfangreiche Optimierungen erfahren habe, sei die Performance gegenüber normalen GTX580-Karten noch einmal besser. Die GTX 580 AMP! Edition von Zotac nutzt die Fermi-Architektur von NVIDIA. Der Grafikprozessor ist mit 815 MHz getaktet und verfügt über 512 Prozessorkerne. Die Shader-Einheit ist 1.630 MHz schnell. Insgesamt verfügt die KArte über 1.536 MB GDDR5-Speicher, der mit 384-Bit angesprochen wird. Der Speicher ist mit 4.100 MHz getaktet. Die GTX 580 in der AMP! Edition wird wie (...). Weiterlesen!
Zotac GeForce GTX 570 vorgestellt
 08.12.2010   0

Zotac GeForce GTX 570 vorgestellt

Zotac hat die GeForce GTX 570 vorgestellt. Der Hersteller stuft die DirectX-11-Grafikkarte als eine für ambitionierte Gamer ein. Die Zotac GeForce GTX570 ist im Kern mit 732 MHz getaktet und verfügt über 480 Prozessorkerne. Die Shader-Einheit ist 1.464 MHz schnell. 1.280 MB GDDR5-Speicher kommen zur Anwendung und die Speicheranbindung ist 320-bit groß. Getaktet ist der Speicher mit 3.800 MHz. Angeschlossen wird die neue GTX 570 über die PCI-Express-2.0-Schnittstelle. Sie ist abwärtskompatibel zur Revision 1.1. Die Grafikkarte ist kompatibel mit DirectX 11 mit Shader Model 5.0 und DirectCompute. Außerdem unterstützt sie OpenGL 4.1. 3D Blu-ray wird von ihr genauso von der (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de