MACNOTES
  • Thema

    GEMA siegt vor Hamburger Landgericht gegen YouTube

    GEMA siegt vor Hamburger Landgericht gegen YouTube

    Die Video-Plattform YouTube aus dem Hause Google und die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) haben vor einem Hamburger Landgericht gegeneinander gestritten. Die Verwertungsgesellschaft hat nun gewonnen. Verändert dies nun das Internet, so wie manche das vorher prophezeien wollten, und vor allem den Umgang mit Urheberrechten im Internet in Deutschland? Noch nicht! Denn sicherlich wird Google das Urteil der Hamburger Richter nicht einfach so hinnehmen, sondern versuchen in einer Revision zunächst am Oberlandesgericht ein anderes zu erstreiten. Zunächst einmal – bis ein anderes Urteil gefällt wird – muss sich YouTube aber an die Vorgaben der Richter aus Hamburg (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

iPad und die Urheberrechtsabgabe: Apple und GEMA äußern sich (bald)
 10.05.2010   3

iPad und die Urheberrechtsabgabe: Apple und GEMA äußern sich (bald)

Bereits am Wochenende gab es einige Diskussion zur Urheberrechtsabgabe beim iPad. Apple Deutschland kündigte kurz vor dem Wochenende die iPad-Preise in Deutschland an, Steve Jobs äußerte sich später dazu, dass auf den Preis von 499€ noch eine GEMA-Abgabe fällig sei.
Warum das iPad in Deutschland so teuer ist
 08.05.2010   30

Warum das iPad in Deutschland so teuer ist

Als gestern von Apple Deutschland die iPad-Preise bekanntgegeben wurden, ging ein Aufschrei durch die Nutzergemeinde. “Viel zu teuer” war der Grundtenor. Wie aber kommt der Preis für das iPad sowie die Diskrepanz zu den Preisen in anderen Ländern überhaupt zustande? Wir haben nachgerechnet.
Spotify: Deutschlandstart des Online-Musikdienstes noch in diesem Jahr?
 29.10.2009   4

Spotify: Deutschlandstart des Online-Musikdienstes noch in diesem Jahr?

Spotify könnte sich noch in diesem Jahr dem deutschen Markt öffnen. Bereits im Sommer kündigte Spotify-Manager Niklas Ivarsson an, dass der Musik-Onlinedienst den Deutschlandstart plane, genauere Informationen gab es bisher aber nicht.
EU fordert einheitliche Lizenzbestimmungen für Musik-Downloads
 26.05.2009   4

EU fordert einheitliche Lizenzbestimmungen für Musik-Downloads

Wenn es nach den Wettbewerbs-Beauftragten der EU geht, könnten Apple und andere künftig europaweit digitale Musik verkaufen, unabhängig von länderspezifischen Stores. Der Wunsch der EU-Regulierungsbeauftragten: Die Musikindustrie soll auf schnellstem Wege die Lizenzbedingungen ändern, die z. B. iTunes derzeit davon abhalten, in allen europäischen Ländern den gleichen Musikkatalog anzubieten.

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.