MACNOTES
Seite 4 von 5« Erste...45

Notizen vom 13. März 2007
 13.03.2007   2

Notizen vom 13. März 2007

Britischer Humor Während man hier zu Lande lediglich übersetzte Folgen von Apples “Get-a-Mac”-Kampagne zu sehen bekommt, gibt es im Vereinigten Königreich speziell für den dortigen Markt produzierte Folgen. Die Clips scheinen allerdings nicht ganz den allgemeinen Geschmack zu treffen, denn wie Macworld UK berichtet ist seitdem die Clips gezeigt werden, die öffentliche Meinung über Apple in Großbritannien schlechter geworden. Getrennt Elgato hebt mit sofortiger Wirkung die Partnerschaft mit dem Hardwarehersteller Miglia auf. Miglia stellte für Elgato Hardware her, die das Fernsehen am Mac ermöglichte. Nachteile für bestehende Anwender von Elgato/Miglia Produkten sollten nicht entstehen, denn diese sollen auch zukünftig unterstützt (...). Weiterlesen!
Neuer Get a Mac Spot
 06.02.2007   2

Neuer Get a Mac Spot

Apple hat einen weiteren Get a Mac Spot veröffentlicht. Diesmal wird der PC von einem hartnäckig nachfragenden Bodyguard begleitet – eine süffisante Anspielung auf Windows Vista, das den User vergleichbar häufig um Authorisierung verschiedener Vorgänge bittet. Sicherheit hat eben ihren Preis… “Cancel or Allow” ist bereits der 18. Spot der Kampagne, die in den USA schon längst Kultstatus erlangt und zahlreiche mehr oder minder berufene Nachahmer gefunden hat.
Notizen vom 17. Januar 2007
 17.01.2007   5

Notizen vom 17. Januar 2007

Ergebnis Um 23:00 Uhr ist die Stunde der Wahrheit, denn Apple wird heute seine Quartalszahlen bekannt geben. Diese Zahlen sind von immenser Bedeutung, weil sie unter anderem das vergangene Weihnachtsgeschäft bilanzieren. Da im letzten Quartal 2006 vor allem Macs und iPods besser als erwartet verkauft wurden, rechnen Analysten mit einem Ergebnis, dass weit über den Prognosen von Apple liegt. Konkret heißt das: Der Umsatz liegt vorraussichtlich bei 6,4 Milliarden US-Dollar und der Gewinn pro Aktie bei 78 US-Cent. Heute Abend wissen wir mehr. Tausch Im Rechtsstreit um den Markennamen “iPhone” wird nun ein neues Kapitel aufgeschlagen. Einerseits habe man genug (...). Weiterlesen!
Neuer “Get a Mac” Werbespot inkl. iSight
 15.01.2007   2

Neuer “Get a Mac” Werbespot inkl. iSight

Apple hat offenbar einen neuen Werbespot aus der “Get a Mac”-Kampagne veröffentlicht, der bisher jedoch noch nicht auf Apples Homepage zu finden ist.
Notizen vom 20. Dezember 2006
 20.12.2006   0

Notizen vom 20. Dezember 2006

Spielend Apple hat gestern, erstmals nach der Vorstellung von iPod-Spielen im September, zwei neue Spiele im iTunes Store für den iPod vorgestellt. Es handelt sich um eine Version von Sudoku und Solitaire. Beide Spiele kosten jeweils 4,99€. Harmonie Im neuesten “Get a Mac”-Spot beschließen der Mac und der PC aufgrund der Weihnachtszeit ihre Streitigkeiten beizulegen. Am Ende umarmen sich beide sogar. Schneefall Wenn es schon mit der weißen Weihnacht nichts wird, dann kann man sich den Schneefall wenigstens als Bildschirmschoner auf seinen Rechner holen. Snowfall zaubert schöne Schneeflocken auf den Bildschirm und benötigt als Quartz Composer Anwendung Mac OS X (...). Weiterlesen!
Notizen vom 18. Dezember 2006
 18.12.2006   5

Notizen vom 18. Dezember 2006

iPhone Das iPhone ist da – aber nicht von Apple, sondern von Cisco, die die Namensrechte schon seit 2000 haben. Ein Mobiltelefon von Apple wird also wohl einen anderen Namen bekommen. Weniger wahrscheinlich dürfte es sein, dass sich Apple und Cisco den Namen teilen würden. Werbung Der Get a Mac-Spot “Viruses” belegt bei den Best of 2006 von iFilm den fünften Platz. Nicht geklaut David Pogue zeigt uns, warum Microsoft für Windows Vista nicht bei Apples Mac OS X geklaut hat. MacHeist Das Bundle-Angebot von MacHeist war sehr umstritten – die “Woche der unabhängigen Mac-Entwickler” ist jetzt vorbei und es (...). Weiterlesen!
3 neue Get a Mac-Spots
 28.11.2006   1

3 neue Get a Mac-Spots

Pünktlich zur heißen Weihnachts-Shopping-Saison hat Apple drei weitere Get a Mac Episoden veröffentlicht: Gift Exchange, Sales Pitch und Meant for Work. Bahnbrechend Neues gibt es dabei nicht zu sehen: Der PC kommt weiter als zahlenverliebter Nerd daher, neben dem der Mac als lässiger Normalo die gewollt bessere Figur macht. Dem Vernehmen nach könnten die Spots allerdings die letzten sein, in denen Justin Long als Mac zu sehen ist.
Notizen vom 27. November 2006
 27.11.2006   0

Notizen vom 27. November 2006

Tablet-Mac im nächsten Jahr? Neben dem iPhone gehört ein Tablet-Mac zu den wohl am häufigsten herbeigerüchteten Produkten aus Cupertino. Nun behauptet David Richards, ein durchaus ernstzunehmender IT-Journalist, dass Apple einen Prototypen fertiggestellt habe und derzeit mit Taiwanesischen Herstellern über die Serienproduktion verhandele. Das Gerät soll ein vollausgestatteter Mac und gleichzeitig Schaltzentrale für die digitale Unterhaltung sein. Dazu könne es zu ebenfalls in der Planung befindlichen drahtlosen Lautsprechern und dem bereits angekündigten iTV Kontakt aufnehmen. Kulturkompatibel Die InformationArchitects, ein Designbüro zweier Schweizer in Japan, erklären uns die (kulturell bedingten) Besonderheiten der eigens für Japan produzierten Get-a-Mac Spots und übersetzen die (deutlich (...). Weiterlesen!
Notizen vom 13. November 2006
 13.11.2006   0

Notizen vom 13. November 2006

Startschwierigkeiten: Noch vor dem eigentlichen Verkaufsstart am morgigen 14. November in den USA, tauchen bereits erste Probleme mit Microsofts hauseigenem MP3 Player Zune auf. Einem amerikanischen Käufer gelang es über die Handelskette BestBuy vorab ein Exemplar des Gerätes zu ergattern. Sein mit vielen Fotos gespickter Bericht endet allerdings damit, dass Zune beim Aufspielen der Software eine Fehlermeldung präsentiert. Was sich genau hinter dieser Meldung verbirgt und ob evtl. noch andere Geräte davon betroffen sind bleibt unklar. In ein ganz anderes Fettnäpfchen tritt die Firma aus Redmond dabei ebenso zielsicher: der große US-Videoblog Rocketboom hat öffentlich Microsofts Kooperationsvorschlag für entsprechende Bannerwerbung (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 28.09.
 28.09.2006   0

Randnotizen vom 28.09.

Messenger: Ab sofort ist die neue Version 6.0 des Microsoft Messenger für den Mac erhältlich. Vom Design her hat sich der Chat-Client nicht verändert, die größten Änderungen sind unter der Haube vorgenommen worden. Es ist nun möglich mit Yahoo!-Usern zu chatten, Chat-Protokolle mit Spotlight zu durchsuchen und den aktuell laufenden Song in iTunes mitzuteilen. Der Download ist 8,6 MB groß. Update für OS X: Laut einem Artikel auf AppleInsider steht das Tiger-Update auf Version 10.4.8 kurz bevor. Neben der obligatorischen Beseitigung von Fehlern aller Art, sollen vor allem Besitzer eines Intel-Macs von der neuen Version profitieren: die Geschwindigkeit der Emulations-Software (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de