MACNOTES
  • Thema

    SEO und SMO: Zeitpunkt der Veröffentlichung ist wichtig und erklärt Mythos vom Abschreiben

    SEO und SMO: Zeitpunkt der Veröffentlichung ist wichtig und erklärt Mythos vom Abschreiben

    Ein Gedanke, der mir gerade wieder in den Sinn gekommen ist, den ich in manchen Mails und Gesprächen schon mit anderen Leuten diskutiert habe, ist derjenige von der Mär, dass speziell deutschsprachige Online-Journalisten super viel abschreiben würden. Es gibt genügend Argumente, warum das notwendig und sinnvoll ist, aber auch gar nicht anders zu realisieren. US- und Asien-Blogger sind unsere Korrespondenten, und wir bekommen manchmal, wie ich zeigen werde, selbst wenn wir wollen, trotzdem keine Informationen. Wenn man dieses Thema anspricht, kommt man nicht umhin, auch ein bisschen SEO und SMO anzusprechen.

Werbung

Googles News Keywords-Meta-Tag bislang nur rudimentär im Einsatz
 27.12.2012   0

Googles News Keywords-Meta-Tag bislang nur rudimentär im Einsatz

Glaubt man einem Bericht des Suchmaschinen-Anbieters Blekko, dann würden bislang lediglich 5 Prozent der Google-News-Quellen auf Googles neuen Meta-Tag “news_keywords” vertrauen. Wenn die Auswertungen von Blekko zwar nicht auf das gesamte Web zutreffen, so können sie doch ein Indiz dafür sein, dass ein Volkssport von Internetdienstleistern, das sogenannte SEO – die Suchmaschinenoptimierung – nicht immer am Zahn der Zeit agiert. Vor Monaten bereits hat Google einen neuen Meta-Tag eingeführt, der es Anbietern von Nachrichten-Quellen erlaubt, über einen speziellen Meta-Tag bis zu 10 News-Keywords für den Google-News-Bot abzustellen. Es ist unklar, wie viel Einfluss Google dem bislang beimisst, doch tatsächlich beschäftigt (...). Weiterlesen!
Google News: Tablet-optimierte Website für iPad und Co. startet bald
 11.12.2012   0

Google News: Tablet-optimierte Website für iPad und Co. startet bald

Google hat interessierte Google-News-Nutzer in seinem Blog darauf hingewiesen, dass man in den kommenden Tagen als Besucher der Webseiten eine für die Tablets optimierte Version vorfinden werde. Es handele sich nicht um eine eigenständige App, aber immerhin eine optimierte Fassung der Webseite von Google News, verkündet der Suchmaschinenbetreiber im Google-News-Blog. Darüber werden Tablet-User den Nachrichten-Stream etwas “angepasster” erleben.Beispielsweise wird man zwischen einzelnen Rubriken innerhalb der Plattformn, wie Wissenschaft und Technik oder Politik und Wirtschaft mittels einer Wischbewegung auf dem Tablet-Touchscreen hin- und her-navigieren können. Mindestens auf dem Nexus 7, dem Nexus 10 und Apples iPad soll man von der Optimierung (...). Weiterlesen!
Leistungsschutzrecht: Macht Google News in Deutschland zu?
 27.07.2012   9

Leistungsschutzrecht: Macht Google News in Deutschland zu?

Es ist lustig und das Ausland wird sagen, typisch Deutsch. Mal ist es zu warm, mal zu kalt – das Leistungsschutzrecht. Man kann es uns eben nie Recht machen. Das Leistungsschutzrecht wird derzeit wieder in den Blick genommen. Laut neusten Medienberichten hat das Bundesjustizministerium entschieden, dass lediglich Suchmaschinen davon betroffen sein sollen/werden. Ich schreibe vorweg, dass ich zwar eine reale Diskussion anstrebe, man bei der Lektüre aber nicht den enthaltenen Zynismus überlesen sollte. Blogger vs Blogger?! Waren es anfangs die Blogger, die fürchteten, dass demnächst Verleger sie mit Abmahnwellen eindecken, sobald das Leistungsschutzrecht beschlossen würde. So sind es nun… die (...). Weiterlesen!
Google News mit Update: Google+-Kommentare, größere Bilder und Echtzeit-Berichterstattung
 04.05.2012   0

Google News mit Update: Google+-Kommentare, größere Bilder und Echtzeit-Berichterstattung

Der Suchmaschinenriese Google versucht weiter, sein soziales Netzwerk Google+ in das allgemeine Angebot zu integrieren. So hat gestern die US-Ausgabe von Google News ein größeres Update erhalten. Neu ist, dass nun größere Bilder zu den Nachrichten angezeigt werden. Außerdem werden Kommentare aus Google+ zu Nachrichten und der Echtzeitberichterstattung angezeigt. Kommentare von “relevanten” Personen Google beschreibt im hauseigenen Weblog zu Google News, dass viele Nachrichten teils heftige Diskussionen auf Google+ auslösen. Um auch diese Seite der Medaille zu offenbaren, werden “relevante” Kommentare, etwa aus den eigenen Kreisen, von Journalisten, die ebenfalls über die Meldung berichtet haben, oder anderen wichtige Personen (z. B. (...). Weiterlesen!
Google News nun mit Agenturmeldungen
 17.09.2007   1

Google News nun mit Agenturmeldungen

Google hat einen Vertrag mit vier internationalen Presseagenturen geschlossen. Dieser erlaubt Google, die Originaltexte aus den Redaktionen der Agenturen zu veröffentlichen. Unter der Oberfläche der Google-Nachrichtensuche werden in Zukunft Berichte von AP, AFP, CP und PA abgedruckt, a href=”http://www.zdnet.de/39157403/google-news-bringt-originaltexte/” target=”_blank”>berichtet ZDNet. Bisher präsentierte Google nur Schlagzeilen und kurze Auszüge aus fremden Quellen. Nun müssen sich Nachrichtenpublikationen im Internet hinterfragen, die selbst nur auf das Material der Agenturen zurückgreifen.


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de