MACNOTES
  • Thema

    Oh SEO: Google, warum strafst Du den Computec-Verlag (PC Games, PC Action, Gamesaktuell, VGZ und Co.) nicht ab?

    Oh SEO: Google, warum strafst Du den Computec-Verlag (PC Games, PC Action, Gamesaktuell, VGZ und Co.) nicht ab?

    Nicht nur in meiner Funktion als Chefredakteur bei diesem Online-Magazin, sondern auch als Herausgeber zweier kleinerer Blogs, die aber als Google-News-Quelle anerkannt sind, ärgere ich mich schon seit Monaten, dass die großen Verlage von Google dermaßen bevorzugt werden und tun und lassen können, was sie wollen. Sie erzeugen als Content-Fabriken so viel Duplicate Content, dass es zum Himmel stinkt, und ranken immer auf den vordersten Plätzen. Auf dem Fließband Google News schmeißen diese PR4- und PR5-Ungetüme, die nichts tun als voneinander abzuschreiben, andere Konkurrenten, die Unique Content produzieren, vom Band runter. Nun wollte es der Zufall, dass mir das Beweismaterial (...). Weiterlesen!

Seite 14 von 44« Erste...10...1415...20...Letzte »

Google vs. iTunes: Verliert der App Store sein Ranking?
 02.04.2013   0

Google vs. iTunes: Verliert der App Store sein Ranking?

Dass Google häufig seinen Suchalgorithmus ändert, ist unter SEOs wie unter Anwendern hinreichend bekannt. Gefühlt sind die Änderungen häufig zum Nachteil von bestimmten Seitenbetreibern. Nun trifft es ein prominentes Opfer: Die Web-Versionen der App-Seiten im App Store. TechCrunch ist aufgefallen, dass die Webseiten von Apps aus dem Apple App Store zum Teil gehörig an Ranking bei Google verloren haben. Dabei fiel auf, dass die Platzierungen einer bestimmten App davon abhängig sind, ob man mit einem Google-Konto eingeloggt ist oder nicht. Während das per se eher keine Meldung wert wäre, weil die von den Surfgewohnheiten abhängigen Suchergebnisse schon eine Weile in (...). Weiterlesen!
Vor Google Reader-Schließung: Reeder für iPad und Mac gratis, Updates in Sicht
 02.04.2013   10

Vor Google Reader-Schließung: Reeder für iPad und Mac gratis, Updates in Sicht

Google hat angekündigt, den Dienst Google Reader zum 1. Juli zu schließen. Darauf reagiert der populäre Client Reeder für Mac und iPad mit einem Rabatt von 100%; die Apps sind aktuell kostenlos. Außerdem hat der Entwickler angekündigt, dass die Entwicklung nach der Deadline weitergehen wird.
Motorola X Phone: 4,7-Zoll-Display mit 720p-Auflösung?
 26.03.2013   5

Motorola X Phone: 4,7-Zoll-Display mit 720p-Auflösung?

Das Motorola X Phone wird derzeit nahezu einstimmig mit einem Release im November 2013 in Verbindung gebracht, in Bezug auf die technischen Eigenschaften gibt es allerdings noch keine Einigkeit. Wurde gestern ein 4,8-Zoll-Display als realistischste Option für Google und Motorola genannt, wird aktuell ein 4,7-Zoll-Display als wahrscheinlich aufgerufen, das allerdings nicht die Full-HD-Auflösung bieten soll.
Motorola X Phone: 4,8-Zoll-Display, Release im November 2013
 25.03.2013   10

Motorola X Phone: 4,8-Zoll-Display, Release im November 2013

Zum Motorola X Phone gibt es einige neue Informationen zu finden, die sich insbesondere auf die technischen Eigenschaften des geplanten Android-Flaggschiffs beziehen. Unter anderem soll das X Phone mit einem 4,8 Zoll großen Display auf den Markt gebracht werden, das aus hochwertigem Saphirglas hergestellt werden soll – generell deutet die kolportierte Technik auf ein High-End-Device hin.
Smartwatch: LG und Google ebenfalls mit Exemplaren?
 23.03.2013   6

Smartwatch: LG und Google ebenfalls mit Exemplaren?

Die Smartwatch könnte “the next big thing” werden, nach neuen Berichten sollen auch LG und Google eigene Smartwatches auf den Markt bringen wollen. Google wird nachgesagt, mit Google Glass und der Google Smartwatch die Weichen auf die Zukunft der mobilen Technik stellen zu wollen, sodass eine Vernetzung zwischen den beiden Produkten (ähnlich wie es bei der Apple iWatch und dem iOS-Ökosystem der Fall sein soll), wahrscheinlich ist.
Google mit eigener Android-Smartwatch?
 22.03.2013   0

Google mit eigener Android-Smartwatch?

Wie die Financial Times berichtet, soll Google neben Samsung und Apple ebenfalls an einer eigenen Smartwatch arbeiten. Für diese soll eine eigens angepasste Version von Googles mobilem Betriebssystem Android zum Einsatz kommen. Für die Smartwatch verantwortlich ist nicht etwa das Team, das auch hinter der Augmented-Reality-Brille Google Glass steckt, sondern die Gruppe im Betrieb, die auch für Android zuständig ist, lauten die Informationen der Financial Times. Nur Android? Während Apples iWatch mit iOS befeuert werden soll, und entsprechend mit iPhones und iPads kommunizieren, heißt es von Googles Smartwatch, sie würde lediglich mit Androiden funktionieren. Das allerdings sind bislang unbestätigte Informationen. (...). Weiterlesen!
Android: Google Play Store 4.0 in ersten bewegten Bildern
 22.03.2013   3

Android: Google Play Store 4.0 in ersten bewegten Bildern

Der Google Play Store, erste Anlaufstelle für Medien aller Art auf Android-Smartphones, wird demnächst ein Update erhalten. Die neue Version soll 4.0 sein und bei Droid-Life gibt es jetzt schon erste bewegte Bilder von der Vorschauversion. Dass es sich um eine recht zeitige Ausgabe handelt, zeigen die vielen weißen Seiten, die eine Nicht-Funktion symbolisieren. Bei den Kollegen von Droid-Life (engl.) gibt es ein gut sechsminütiges Video zu sehen, dass eine frühe Build des neuen Google Play Store 4.0 anhand von bewegten Bildern zeigt. Der Redakteur “Kellex” lobt dabei, wie aufgeräumt die neue Oberfläche ist. Vom Layout her habe sich zwar (...). Weiterlesen!
Andy Rubin gibt Leitung von Android ab
 13.03.2013   4

Andy Rubin gibt Leitung von Android ab

Der Schöpfer des Betriebssystems Android übernimmt eine neue Aufgabe innerhalb des Google-Konzerns, wie der Google-Chef Larry Page auf Googles offiziellem Blog bekannt gab. Sundar Pichai wird Rubins Nachfolger als Leiter des Android-Projekts.
Google zahlt 7 Mio. US-Dollar Strafe wegen Street-View-Datensammelwut
 13.03.2013   6

Google zahlt 7 Mio. US-Dollar Strafe wegen Street-View-Datensammelwut

Der Konzern ging nach einem über zweijährigen Verfahren einen Vergleich mit den Staatsanwaltschaften von 38 US-Bundesstaaten ein und muss 7 Mio. US-Dollar Strafe wegen seiner datenschutzrechtlich bedenklichen Vorgehensweise zahlen. Von 2007 bis 2010 sammelte Google mit seinen Street-View-Kameraautos nicht nur Fotos von Straßen und Häusern, sondern auch Informationen über WLAN-Netzwerke. Das Verfahren wurde bereits 2010 eröffnet. Bei den Ermittlungen bemerkte man schnell, dass Google neben den WLAN-Standortdaten auch noch E-Mails und Passwörter ungesicherter Netzwerke speicherte. Google betonte, dass es die Daten niemals zur kommerziellen Nutzung vorgesehen hätte. Bestandteil der Einigung ist ebenfalls, dass Google eine Kampagne zur WLAN-Sicherheit finanziert und (...). Weiterlesen!
Microsoft klagt wegen Google Maps vor LG München
 08.03.2013   5

Microsoft klagt wegen Google Maps vor LG München

Microsoft klagt am Landgericht München gegen Google, da dessen Kartendienst Google Maps gegen ein Patent aus dem Jahr 1996 verstoße. Das Patent beschreibt den Datenverkehr von einem Server an ein mobiles Endgerät. Genauer handelt es sich dabei um das europäische Patent EP0845124, wie Computerworld.ch berichtet. Microsoft kann im schlimmsten und unwahrscheinlichsten Fall den Stopp von Google Maps in Deutschland mittels einer Unterlassungsklage erzwingen. Dies könnte dem eigenen und wenig beliebten Kartendienst Bing Maps zugutekommen. Google kaufte 2012 das Unternehmen Motorola Mobility, welches das Handygeschäft des ehemaligen Motorola-Konzerns umfasst. Damit kaufte sich Google auch ein riesiges Patentportfolio, welches das eigene Bestreben (...). Weiterlesen!

Seite 14 von 44« Erste...10...1415...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.