MACNOTES
  • Thema

    Google muss Autovervollständigen-Begriffe löschen

    Google muss Autovervollständigen-Begriffe löschen

    Google muss einige seiner Autovervollständigen-Begriffe löschen. Dies ist als Ergebnis einer Klage eines Japaners geschehen. Während das Ergebnis den Kläger zufrieden stellt, ist das Urteil für die Entwicklung der Medienkompetenz ein Hemmschuh, wenn nicht sogar mit Zensur gleichzusetzen.

Seite 20 von 44« Erste...10...2021...30...Letzte »

Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari
 10.08.2012   0

Google akzeptiert 22,5-Millionen-Dollar-Strafe wegen Umgehung von Datenschutzoptionen in Safari

Google hat sich bereit erklärt, die von der Federal Trade Commission (FTC) geforderte Strafe von 22,5 Millionen US-Dollar zu zahlen. Google hatte einen Fehler in Safari ausgenutzt, um Cookies zu setzen, die nicht hätten gesetzt werden dürfen. Um den Streit beizulegen, zahlt der Suchmaschinenriese nun die Strafe.
Gedanken zu den 4 Sheriffs: Amazon, Apple, Facebook und Google
 07.08.2012   0

Gedanken zu den 4 Sheriffs: Amazon, Apple, Facebook und Google

In der Zeit ist ein Artikel erschienen, der ein wenig die gleiche Saite anschlägt, wie es vor kurzem Paul-Josef Raue tat, der Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, als er Google und Facebook als Feinde der Demokratie bezeichnete. Apple und Politik? Götz Hamann und Marcus Rohwetter schreiben, dass Apple die politische Meinungsäußerung unterdrücke, und fragen sich, wie lange das wohl noch so gehen werde. Als Beispiel dafür muss eine App von Frederic Jacobs namens Angry Syrians herhalten. Diese kritisiert in Comic-Optik das Regime von Präsident Baschar al-Assad und sei abgelehnt worden. An diesem Punkt liegt meines Erachtens ein grundsätzliches Missverstehen seitens der (...). Weiterlesen!
iOS 6 beta 4: YouTube künftig kein Systembestandteil mehr
 07.08.2012   0

iOS 6 beta 4: YouTube künftig kein Systembestandteil mehr

iOS 6 beta 4 ist da – und hält eine Überraschung bereit: Die YouTube-App wurde entfernt. “This beta version of iOS 6 contains bug fixes and improvements”- mehr gibt Apple wie üblich nichts über seine Beta-Updates preis. Das wichtigste hat man eigentlich verschwiegen: YouTube lässt sich nur noch via Safari nutzen. So wurde die YouTube-App vom Gerät entfernt. Seit dem Launch des iPhone im Jahr 2007 war die Anwendung als Standard in jeder Installation enthalten. Nun ist damit Schluss. Laut Apple ist die Lizenz zur Einbindung der YouTube-App abgelaufen, Google wird die App allerdings im App Store anbieten. Wer YouTube-Videos (...). Weiterlesen!
iOS 6 beta 4: YouTube raus, neue Einstellungen rein
 07.08.2012   6

iOS 6 beta 4: YouTube raus, neue Einstellungen rein

iOS 6 beta 4 ist da. Wie immer hält sich Apple mit Details zu Änderungen in der Firmware zurück, eines ist aber direkt ersichtlich: Die YouTube-App wurde entfernt.
Google und Facebook bedrohen die Demokratie
 04.08.2012   2

Google und Facebook bedrohen die Demokratie

Wenn es nach dem Chefredakteur der “Thüringer Allgemeinen”, Paul-Josef Raue, geht, dann sind Google und Facebook Schmarotzer. In einem Interview gab der Chefredakteur nun zu, dass er Angst um die Demokratie habe, die die Internetriesen bedrohen würden. Während man ihm höchstens in Nuancen seiner Aussagen Recht geben könnte, merkt man ihm an, wo er herkommt. Er redet von “unserer Lust auf Untergang” von der “Tragödie” und der “Katastrophe” und meint dabei die Modelle in der Literatur. Höchstwahrscheinlich hat Raue eine klassische Ausbildung genossen. Raue gibt an, dass die Demokratie ins Wanken gerät, sobald es keinen seriösen Journalismus mehr gibt. Natürlich (...). Weiterlesen!
Apple und Google bieten für Kodak-Patente
 27.07.2012   0

Apple und Google bieten für Kodak-Patente

Aktuellen Medienberichten zufolge sind sowohl Apple als auch Google mit einer eigenen Bietergruppe in die Auktion eines Patent-Pakets des finanziell angeschlagenen, ehemaligen Foto-Riesen Kodak eingestiegen. Es gäbe nur wenig Details zu dem Vorgehen der Beteiligten. Laut einem Redakteur des Wall Street Journal seien sowohl Apple als auch Google als Bieter eines Patent-Pakets von Kodak aufgerufen worden. Der Verkauf soll offenbar schon im August stattfinden. Beide Firmen sollen offenbar recht weit vorne im Wettbieten liegen. Am Ende wird wohl entscheiden, wer mehr Geld auf den Tisch legt. Breaking: The Apple/Google War moves to fresh territory. Both are leading groups bidding for (...). Weiterlesen!
Leistungsschutzrecht: Macht Google News in Deutschland zu?
 27.07.2012   9

Leistungsschutzrecht: Macht Google News in Deutschland zu?

Es ist lustig und das Ausland wird sagen, typisch Deutsch. Mal ist es zu warm, mal zu kalt – das Leistungsschutzrecht. Man kann es uns eben nie Recht machen. Das Leistungsschutzrecht wird derzeit wieder in den Blick genommen. Laut neusten Medienberichten hat das Bundesjustizministerium entschieden, dass lediglich Suchmaschinen davon betroffen sein sollen/werden. Ich schreibe vorweg, dass ich zwar eine reale Diskussion anstrebe, man bei der Lektüre aber nicht den enthaltenen Zynismus überlesen sollte. Blogger vs Blogger?! Waren es anfangs die Blogger, die fürchteten, dass demnächst Verleger sie mit Abmahnwellen eindecken, sobald das Leistungsschutzrecht beschlossen würde. So sind es nun… die (...). Weiterlesen!
Facebook-Nutzer: Sind sie aktiver im Web als Google-Suchende?
 14.07.2012   0

Facebook-Nutzer: Sind sie aktiver im Web als Google-Suchende?

Wir sind weit davon entfernt, dass auf unserer Webseite Pari herrschen würde zwischen dem Strom an Besuchern, den das Social Network Facebook uns beschert, und den Abertausenden, die uns jeden Monat über Google erreichen. Unsere anonymisierten und datenschutzkonformen Piwik-Statistiken halten dennoch ein paar Informationen für uns und über diesen Artikel auch euch bereit, die recht interessant sind. Im Juni haben unser Netzwerk an Webseiten – damals noch vorwiegend unter der Toplevel-Domain IchSpiele.cc zu erreichen – rund 130.000 Unique Visitor besucht. Da Facebook selbst nicht als “Suchmaschine” interpretiert wird, weder von Piwik, noch von Google Analytics oder anderen mir bekannten Tools, (...). Weiterlesen!
Google: FTC will 22,5 Millionen Strafzahlung verhängen
 10.07.2012   0

Google: FTC will 22,5 Millionen Strafzahlung verhängen

Die Federal Trade Commission (FTC) wirft dem Suchmaschinen-Riesen Google vor, mit Tricks Datenschutz-Einstellungen von Apples Safari-Browser umgangen, und somit auch Nutzer “ausspioniert” zu haben, die anhand diverser Einstellungen bestimmte Tracking-Arten unterbinden wollten. Google widersprach einer “Absicht” seinerseits. Die Seite, auf die sich der Vowurf der FTC stütze, stammte aus dem Jahr 2009 und sei in der Zwischenzeit geändert und unter anderem die Werbecookies entfernt worden. Strafzahlung ist schnell wieder drin 2011 hatte die FTC ein Abkommen mit Google getroffen, wonach das Unternehmen seine Datenschutz-Praktiken für jeden offen darlegen sollte. Dieses Abkommen sieht die Federal Trade Commission als verletzt an und (...). Weiterlesen!
Google wird Patent zur Gesichtserkennung in Videos nach 4 Jahren gewährt
 04.07.2012   1

Google wird Patent zur Gesichtserkennung in Videos nach 4 Jahren gewährt

Ein Patent zur Gesichtserkennung in bewegten Bildern hat Google schon im Jahr 2008 anmelden wollen. Das US-Patentamt hat dem Antrag am 3. Juli 2012 offenbar entsprochen. Das Dokument wurde nun auch online veröffentlicht. Dabei hat Google sich die Technologie patentieren lassen, aus Einzelbildern aus unterschiedlichen Perspektiven Cluster an Daten zu erzeugen, die zur Auswertung von Gesichtern verwendet werden. Auf diese Weise will Google dann Gesichter in Videos erkennen, selbst wenn die Beleuchtung der Bilder nur unzureichend ausfällt, oder für das Auge schnelle Bewegungen eine Identifizierung für gewöhnlich erschweren. Tagging und Augmented Reality? Als mögliche Anwendungsfelder sieht Jon Fingas beispielsweise das (...). Weiterlesen!

Seite 20 von 44« Erste...10...2021...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.