MACNOTES
  • Thema

    Google+-App für iPhone jetzt verfügbar

    Google+-App für iPhone jetzt verfügbar

    Rund zwei Wochen nach Einreichung ist die Google+-App nun nun auch im App Store verfügbar. Sie stellt im weitesten Sinne die Funktionen in iPhone-optimierter Form bereit, wirkt aber weitaus durchdachter.

Seite 21 von 44« Erste...10...2122...30...Letzte »

I/O 2012: Google stellt Android 4.1 Jelly Bean
 29.06.2012   0

I/O 2012: Google stellt Android 4.1 Jelly Bean

Google hat im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco auch Android 4.1 – Codename Jelly Bean vorgestellt. Das Android-Update wird unter anderem in Googles jüngst präsentiertem Tablet Nexus 7 zu finden sein. Auch die beiden Smartphones Galaxy Nexus and Nexus S werden mit dem Android-Update ausgerüstet werden können. Siri-Konkurrent Knowledge Graph Mithilfe des Knowledge Graph können Suchanfragen des Nutzers noch effizienter bearbeitet werden, verspricht Google. Via Spracheingabe können Nutzer (ähnlich wie bei Apples Siri) Fragen stellen und ebenfalls gesprochene Antworten von Google erhalten. Die Informationen sind natürlich auch weiterhin über die Textsuche zu finden. Google Now vorgestellt Google (...). Weiterlesen!
Google veröffentlicht Chrome für iOS
 29.06.2012   3

Google veröffentlicht Chrome für iOS

Ab sofort ist Google Browser Chrome für iPhone und iPad im iTunes-Store erhältlich. Google hatte den Browser gestern auf Veranstaltung Google I/O angekündigt, ohne jedoch einen Termin zu nennen. Bereits gestern war Chrome dann in einigen Stores zu finden. Chrome für iOS bietet einige Features des Desktop Pendants, wie etwa Inkognito-Tabs für ein Surfen ohne Spuren auf dem Gerät zu hinterlassen oder auch die Passwort-Speicherung. Highlight für alle Nutzer von Chrome auf dem Desktop: Über die Funktion „Andere Geräte“ kann man verschiedene Installationen von Chrome auf anderen Geräten synchronisieren und hat so auch unterwegs immer alle geöffneten Tabs, Lesezeichen und (...). Weiterlesen!
I/O 2012: Filme und Serien künftig im Google Play Store kaufen
 28.06.2012   0

I/O 2012: Filme und Serien künftig im Google Play Store kaufen

Künftig wird es über den Google Play Store möglich sein, Filme und TV-Shows zu kaufen, wie Google jüngst auf seinem diesjährigen i/o-Event mitteilte. Bislang war es nur möglich, Filme zu leihen oder Musik-Titel über den Store zu kaufen. User werden schon bald die Möglichkeit haben, einzelne Epsioden oder ganze Staffeln ihrer Lieblingsshows käuflich zu erwerben und immer wieder anzuschauen. Neben e-Books auch Magazine verfügbar Darüber hinaus bekommen Nutzer erstmals auch die Möglichkeit, neben den e-Books, die bereits in Mengen im Google Play Store verfügbar sind, auch Magazine zu lesen. Google wird hierzu mit großen Zeitschriften-Publishern zusammenarbeiten. Darüber hinaus kooperiert Google (...). Weiterlesen!
Preissenkung für Maps-API und Google Maps für iOS geplant?
 24.06.2012   0

Preissenkung für Maps-API und Google Maps für iOS geplant?

Jeff Huber, Senior Vice President Commerce & Local bei Google, hat via Google+ verraten, dass Google Maps schon bald auch via iOS auf iPhone und iPad nutzbar sein wird. Bislang gibt es ja keine eigenständige Google-Maps-App, und wenn Apple mit iOS 6 seine eigene Karten-Anwendung implementiert wird die ehemalige Maps-Anwendung mit Google-Karten-Material vom Homescreen zunächst verschwinden, es sei denn, Nutzer würden sich ein bis dahin erhältliche Google-Maps-App herunterladen.
Google: Künftig Titles mit 100 Zeichen erlaubt
 20.06.2012   0

Google: Künftig Titles mit 100 Zeichen erlaubt

Künftig wird es bei Google möglich sein, Titles mit 100 Zeichen zu verfassen. Google erlaubt in Zukunft, auch in den Suchergebnissen mehr Zeichen, zu verwenden, bzw. schränkt die Anzeige nun nach einer neuen Größe, der Pixelbreite ein. Bislang war die Anzeige von Titeln in Suchergebnissen auf 70 Zeichen begrenzt. Google hatte aber nun diese Grenze scheinbar gegen eine neue ausgetauscht. Fortan können, je nach Breite der Buchstaben, bis zu 100 Zeichen vollständig in den Search Engine Result Pages (SERP) angezeigt werden. Die 100 Zeichen können jedoch nur erreicht werden, wenn “platzsparende Buchstaben” wie “i” und “l” verwendet werden. Falls nicht, können (...). Weiterlesen!
Android: Google will Entwicklung von Siri-Konkurrent beschleunigen
 20.06.2012   0

Android: Google will Entwicklung von Siri-Konkurrent beschleunigen

Einem neuen Bericht des Wall Street Journal zur Folge plant Google die beschleunigte Entwicklung eines Konkurrenzproduktes zu Apples iOS-Sprachsteuerung SIRI. Berichten zufolge plant Google nun den Weg über seine “Voice Action”-Plattform für Android hinaus zu einer voll einsatzfähigen Spracherkennung für Android-Devices. Als “Project Majel” wurde eine Sprach-Assistenz-App bei Google intern wohl bezeichnet, die SIRI von Apple Konkurrenz machen soll. Zumindest ließen Berichte von Ende letzten Jahres dies vermuten. Im März folgten erneut Hinweise auf eine “Google Assistant” getauft Applikation. Nun soll laut Wall Street Journal das Tempo, mit der ein solches Projekt realisiert wird, angezogen werden.
Facebook: Technikchef gründet mit Google-Ingenieur eigene Firma
 17.06.2012   0

Facebook: Technikchef gründet mit Google-Ingenieur eigene Firma

Facebooks Technikchef Bret Taylor wird dem Social Network den Rücken kehren und sich auf die Gründung einer eigenen Firma konzentrieren, gemeinsam mit einem Ingenieur des Suchmaschinen-Riesen Google. Am Freitag kündigte Taylor seinen Weggang an. Die Financial Times Deutschland macht hierfür unter anderem den verkorksten Börsengang des Netzwerks verantwortlich. Vorgänger und Facebook-Mitgründer bereits 2008 gegangen Taylors Vorgänger und Mitgründer Facebooks, Dustin Moskovitz, hatte bereits 2008 seinen Hut genommen, um sich der Entwicklung eines Netzwerks für Firmen zu widmen. Das Task Management Tool Asana wurde von Moskovitz und Kollegen auf den Weg gebracht. Im Sommer will Taylor seinem Freund Mark Zuckerberg und (...). Weiterlesen!
Google Panda: Update 3.7 am vergangenen Wochenende
 11.06.2012   0

Google Panda: Update 3.7 am vergangenen Wochenende

Google hat mehrfach bestätigt, dass am vergangenen Wochenende ein neues Panda-Update 3.7 für die Suchmaschinen-Ergebnisse eingespielt wurde. Die Anzahl der Betroffenen Suchergebnisse soll indes sehr gering ausfallen. Gegenüber Search Engine Land, aber auch offiziell via Twitter hat Google die Gerüchte über ein mögliches Update seiner Panda-Suchmaschinen-Strategie bestätigt. Demnach sollen in den USA weniger als 1 Prozent der Suchergebnisse von der Aktualisierung betroffen gewesen sein. Weltweit sollen insgesamt rund 1 Prozent der Suchergebnisse von Panda 3.7 beeinflusst worden sein. Das Update soll am 8 Juni stattgefunden haben. Welche Veränderungen es im Detail gebracht hat, ist nicht bekannt, wird aber in der (...). Weiterlesen!
Abdullah Gül: Türkischer Präsident zu Besuch bei Google und Apple-CEO Tim Cook
 29.05.2012   0

Abdullah Gül: Türkischer Präsident zu Besuch bei Google und Apple-CEO Tim Cook

Der türkische Präsident Abdullah Gül hat Apple-Chef Tim Cook in Apples Firmensitz in Kalifornien besucht und war außerdem zu Besuch beim Suchmaschinen-Giganten Google. Gül war in den Vereinigten Staaten unterwegs, um für Unterstützung zu werben, weil sein Land die Olympischen Spiele 2020 austragen möchte. Auf dem Besuchsplan Güls standen unter anderem einige Technik-Unternehmen, die der türkische Präsident auf seiner Reise besuchen wollte. Beim Besuch von Google konnte Gül die Google-Brille (Google Glasses) testen und in einem fahrerlosen Auto fahren. Bildungswissenschaftliche Thematiken Gemeinsam mit Apple-CEO Tim Cook soll Gül unter anderem über bildungswissenschaftlichen Themen und neue Möglichkeiten gesprochen haben, Technologie und (...). Weiterlesen!
Syrien: Google-Software teilweise wieder verfügbar
 27.05.2012   0

Syrien: Google-Software teilweise wieder verfügbar

Picasa, der Web-Browser Google Chrome und der Service Google Earth sollen in Syrien wieder zur Verfügung stehen. Medienberichten zufolge sollen die Google-Services und -Software wieder zum Betrieb respektive Download in Syrien zur Verfügung stehen. US-Export-Kontrollen und Sanktionen hatten den Download der Programme bisher untersagt. Google selbst schreibt in seinem Blog, dass die freie Meinungsäußerung zwar ein Menschenrecht, aber dennoch in einigen Ländern nicht möglich sei. Zwar würde man sich als amerikanisches Unternehmen den amerikanischen Anordnungen und Sanktionen beugen, dennoch wolle man auch weiterhin untersuchen, wie man Menschen Zugriff zu Informationen und Informationsverbreitung gewähren könnte. Beiderseitiges Misstrauen Doch nicht nur der (...). Weiterlesen!

Seite 21 von 44« Erste...10...2122...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.