06.07.2010
Google Music: In China gestartet, Rest der Welt noch 2010

Google Music: In China gestartet, Rest der Welt noch 2010

Soviel zum Thema Entspannung zwischen Google und Apple: mit “Google Music” kommt ein neues Angebot auf den Onlinemarkt, das sich erneut direkt mit der Apple-Konkurrenz anlegt. Streaming aus der Cloud von Google ist in China bereits verfügbar. der Dienst soll noch dieses Jahr zusammen mit Android 3 in weiteren Ländern live gehen. Google legt vor: (...). Weiterlesen!
05.07.2010
Google vs. Apple: Schmidt versöhnlich, kein Nexus 2, aber der Google-PC

Google vs. Apple: Schmidt versöhnlich, kein Nexus 2, aber der Google-PC

Eskalierender Konflikt: damit sind die letzten Monate zwischen Google und Apple wohl beschrieben. CEO Eric Schmidt gießt nun Öl auf die Wellen: man wolle Apple keineswegs schlagen, Google sei auf völlig anderen Feldern unterwegs. Auch das Smartphone-Experiment Google Nexus One werde keinen Nachfolger bekommen. Im Übrigen lege man Wert auf den verantwortungsvollen Umgang mit den (...). Weiterlesen!
28.06.2010
Google drückt den Killswitch auf Android: Erste Apps remote deaktiviert

Google drückt den Killswitch auf Android: Erste Apps remote deaktiviert

Ausgerechnet auf dem offenen Android wurde nun zum ersten Mal der “Killswitch” betätigt, mit dem unerwünschte Apps auf Smartphones ohne das Zutun der User deinstalliert werden. Apples Vorbehalt, Apps ferngesteuert per “Killswitch” zu deinstallieren, war regelmäßig Streitpunkt und Symbol für die Bevormundung der User durch Apple. Google deaktivierte nun zwei Android-Apps ferngesteuert – obgleich die (...). Weiterlesen!
26.06.2010
Kolumne: Win-Win

Kolumne: Win-Win

Gerade ist das iPhone 4 mit Schwierigkeiten gestartet, und schon wollen es die Russen haben. Um präzise zu sein: der russiche Präsident und seine Delegation. Sie haben das Silicon Valley besucht. Ganz vorne auf dem Besuchsprogramm stand ein Blick in die heiligen Hallen von Cupertino, wo Steve mit dem Präsidenten das aktuelle iPhone 4 ausprobierte. (...). Weiterlesen!
11.06.2010
iHub: Kalender- und Adressbuch-Sync via WiFi ohne iTunes, MobileMe oder Google

iHub: Kalender- und Adressbuch-Sync via WiFi ohne iTunes, MobileMe oder Google

Novamedia arbeitet derzeit an einer Synchronisierungs-Lösung für iPhone, iPod touch und iPad: Mit iHub sollen sich in Zukunft Adressbücher und Kalender über WiFi direkt mit dem Rechner abgleichen lassen – ohne den Umweg z. B. über MobileMe oder Google.
iOS-Nutzungsbestimmungen: US-Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

iOS-Nutzungsbestimmungen: US-Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

Die US-Kartellbehörden ermitteln erneut gegen Apple. Laut den aktuellsten Entwicklerbestimmungen des iOS 4 werden nur unabhängige Drittanbieter vollständig zugelassen, Smartphone- und OS-Hersteller wie Google und Microsoft bekommen nur eingeschränkte Möglichkeiten eingeräumt – dies könnte gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen.
09.06.2010
iAd vs. Google: Die Konkurrenz bleibt draußen

iAd vs. Google: Die Konkurrenz bleibt draußen

Nur “unabhängige” Drittanbieter lässt Apple auf die iAd-Plattform, wer selber Smartphones oder Betriebssysteme für selbige herstellt, bleibt draußen. Die jüngste Änderung in den Nutzungsbedingungen von iAd scheint so die Tür vor Google und Microsoft zuzuschlagen.
05.06.2010
Kolumne: Alles Digital

Kolumne: Alles Digital

Das ZDF hat sich in letzter Zeit nicht mit journalistischem Ruhm bekleckert. Zum einen mit dem Auslandsjournal-Beitrag über Apple, der verkrampft kritisch sein wollte, am Ende eher die vielen Rentner an den Fernsehapparaten verschreckte und das Bild hinterließ, dass Apple eine zweite Scientology-Sekte mit bösartigen Produkten sei. Zum anderen mit der steigenden Zahl der Versuche, (...). Weiterlesen!
03.06.2010
Google entfernt Apps aus Android Market

Google entfernt Apps aus Android Market

Der Apple App Store ist immer wieder dadurch negativ aufgefallen, dass die Veröffentlichung von Apps aus fadenscheinigen Gründen verzögert oder abgelehnt wurde, Apps in einigen Fällen sogar nachträglich wieder entfernt wurden. Google positionierte den Android Market demgegenüber als offene Plattform. Jetzt mussten aber auch dort die ersten Apps vom Markt genommen werden.
01.06.2010
Google untersagt Windows-Nutzung im Unternehmen, Mac OS und Linux als Option

Google untersagt Windows-Nutzung im Unternehmen, Mac OS und Linux als Option

Google wird seinen Mitarbeitern in Zukunft nur noch Rechner mit Mac OS oder Linux zur Verfügung stellen: Aufgrund von Sicherheitsbedenken will man Windows aus den Firmenbüros verbannen – Stein des Anstoßes waren dabei Angriffe durch Hacker aus China.

Zuletzt kommentiert

1 28 29 30 31 32 56