MACNOTES
Seite 37 von 40« Erste...10...3738...40...Letzte »

Update des Picasa Web Uploader
 12.10.2008   0

Update des Picasa Web Uploader

Der Picasa Uploader für den Mac hat in den letzten Tagen ein Update auf die Version 1.2 erhalten. Die App beziehungsweise gleichzeitig das Plugin für iPhoto hat mit der neuen Version auch neue Fähigkeiten erlangt. Nutzer können nun auch Videos zu Googles Dienst Picasa hochladen, in Kombination mit dem Plugin allerdings gilt dies nur für iPhoto 8, da die Vorgängerversionen keine Videos exportieren können. Weiterhin bietet der neue Uploader nun auch Unterstützung für Kameras mit GeoTag-Funktionalität, nach dem Upload wird in der Picasa-Oberfläche dann eine Karte mit dem Aufnahmeort gezeigt. Die Desktop App von Picasa soll angeblich noch in diesem (...). Weiterlesen!
Mehr Glanz fürs WebKit: Chrome wird integriert
 08.09.2008   6

Mehr Glanz fürs WebKit: Chrome wird integriert

Die Opensource-Browser-Engine WebKit erfreut sich weiter steigender Beliebtheit. Neben Nokia (S60-Browser) und Trolltech (Qt) setzt auch Google das WebKit in seinen Programmen ein. So bildet das WebKit die Basis für Googles Android-Plattform. Mit der Vorstellung von Googles Browser-Projekt Chrome ist letzte Woche eine weitere Verwendung des WebKits bekannt geworden. Chrome verspricht u.a. mit seinem Multiprozessansatz (ein Tab gleich ein eigenständiger Prozess) ein stabileres und schnelleres Surfvergnügen.
Apple überholt Google
 13.08.2008   7

Apple überholt Google

Beim Börsenwert hat Apple in dieser Woche erstmals Google überholt. Satte 159.37 Milliarden US$, also 159.370.000.000$, ist der notierte Wert von Apple – Google liegt aktuell bei 157.56 Milliarden US$. via Digital Daily.
YouTube vs Viacom – hat das ein Nachspiel?
 04.07.2008   3

YouTube vs Viacom – hat das ein Nachspiel?

Welche Auswirkungen hat das Gerichtsurteil eines New Yorker Bezirksgerichts auf die deutsche Blogosphäre? Bislang, so scheint es, genießen wir EU-Welpenschutz. Denn Viacom würde, wie es bei Heise heißt, wahrscheinlich mit der getroffenen Anordnung “gegen Datenschutzbestimmungen in Regionen wie der EU verstoßen”. Hierzulande gelten nämlich besondere Sicherungsvorschriften für personenbeziehbare Daten wie IP-Adressen. Google selbst vertritt die Meinung, dass IP-Adressen “in den meisten Fällen” ohne zusätzlichen Informationen nicht als personenbezogene Daten gelten können. Der Suchmaschinen-Anbieter möchte auf diesem Weg die IP-Daten möglichst lange speichern und nicht gezwungen sein, die bisherige Praxis der 18-monatigen Speicherfrist zu verringern. Nicht alles, was auf YouTube verbreitet (...). Weiterlesen!
Kommentar: Was wird aus .Mac?
 30.05.2008   19

Kommentar: Was wird aus .Mac?

Bereits vor der letzten WWDC 2007 hatten wir den geringen Funktionsumfang von Apples .Mac in einem Kommentar kritisiert. Schon damals hofften wir auf eine Reformierung des Online-Services. Die angebotenen Bezahl-Leistungen von .Mac sind mit 99 Euro / Jahr überteuert und entsprechen nicht mehr dem technischen Zeitgeist. So “rüsten” andere Unternehmen der Branche mächtig auf und bieten das, wofür man bei Apple tief in die Tasche greifen muss, kostenlos an. Vorreiter ist augenscheinlich Google, die mit einer umfangreichen Portfolio aufwarten können und den Leistungsvergleich mit .Mac keineswegs scheuen müssen. Allerdings braucht man dafür keinen “Wegezoll” zu berappen wie bei Apple. Im (...). Weiterlesen!
Notizen vom 29. Mai 2008
 29.05.2008   4

Notizen vom 29. Mai 2008

Noch eine Stunde bis RapidWeaver 4.0 In etwa einer Stunde erscheint die neue Version von RapidWeaver. Version 4.0 der Software ist nur unter Leopard lauffähig und für alle Käufer der Version 3.6 kostenlos erhältlich. Einen Ausblick auf die Version 4.0 warf ArsTechnica bereits vor einiger Zeit. Weist das iPhone SDK auf iPhone v2 hin? Einem Benutzer im MacRumors-Forum ist ein im iPhone SDK enthaltenes Icon aufgefallen, welches sich von der restlichen Masse der iPhone-Icons abhebt. Hat Apple in der aktuellen Version des SDK etwa bereits die ersten Grafiken der nächsten iPhone-Generation versteckt? DMGs per Drag’n’Drop erstellen Mit Hilfe von iDmg (...). Weiterlesen!
Google hübscht iPhone-Version auf
 02.05.2008   5

Google hübscht iPhone-Version auf

Google hat über den Mai-Feiertag seine iPhone-optimierten Dienste aufgehübscht und erweitert. Neben einem vereinheitlichten, AJAX-basiertem Interface wurde auch Googles News-Dienst fit für’s iPhone gemacht: [nggallery id=297] Alles in allem ein deutlicher Schritt nach vorn, auch wenn leider immer noch einige Bereiche nicht angepasst sind.
Notizen vom 4. Februar 2008
 04.02.2008   5

Notizen vom 4. Februar 2008

Google: Microsoft gefährdet das Internet Google hält gar nichts von Microsofts Plänen, den Konkurrenten Yahoo zu übernehmen (wir berichteten). Im hauseigenen Blog spricht Google-Vize eine recht deutliche Sprache: “Hier geht es um mehr als eine bloße Finanztransaktion. Es geht darum, die grundlegenden Prinzipien des Internets zu bewahren: Offenheit und Innovation.” Unterdessen berichtet das Wallstreet Journal von einem angeblichen Telefonat zwischen Google-Ceo Eric Schmidt und Yahoo-Chef Jerry Yang. Schmidt habe Yahoo Unterstützung bei der Abwehr der Übernahmeofferte zugesagt. MacBook Air: HDD vs. SSD Benchmarks Die Kollegen von MacRumors haben bereits einen Vergleichstest der beiden Varianten des MacBook Air durchgeführt. Wie zu (...). Weiterlesen!
Gigant schluckt Riesen: Microsoft will Yahoo kaufen
 01.02.2008   9

Gigant schluckt Riesen: Microsoft will Yahoo kaufen

Ein Übernahmeangebot dieser Größenordnung erlebt auch das Silicon Valley nicht alle Tage: Microsoft kündigte heute an, Yahoo zu übernehmen und ist bereit, dafür 45 Milliarden Dollar auszugeben (entspricht 31 Dollar pro Aktie). Mit dem Mega-Deal will Microsoft vor allem im Online-Werbemarkt Fuß fassen. Dort hat bisher Yahoos schärfster Konkurrent Google eine Quasi-Monopolstellung, doch eine Allianz aus Yahoo und Microsoft könnte daran wohl durchaus etwas ändern. Microsoft-Chef Steve Ballmer sagte zu den Übernahmeplänen: “Zusammen können wir ein noch aufregenderes Paket von Lösungen für Verbraucher, Herausgeber und Werbekunden anbieten und uns gleichzeitig im Markt für Online-Dienste besser positionieren.” Yahoo hatte erst am (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. Dezember 2007
 17.12.2007   9

Notizen vom 17. Dezember 2007

TV-Browser ohne private Sender Ganze 16 Sender werden wohl ab dem 1. Januar 2008 aus der Software entfernt, darunter u.a. ProSieben, RTL2, RTL Television und Sat.1. Grund für diesen Schritt ist die geplante Gebühr des Medienunternehmens VG Media für elektronische Programmzeitschriften. Wie heise.de berichtet, müssen Anbieter von elektronischen Programmzeitschriften ab dem Jahreswechsel jährlich mindestens 2000 Euro Gebühr für die Informationen zahlen. iPhone als Aufsteiger des Jahres Googles Analyse des vergangenen Jahres zeigt, dass der Suchbegriff “iPhone” der Aufsteiger des Jahres ist; sowohl in den USA als auch weltweit. Vista ist spitze Und zwar die Nummer eins der Enttäuschungen des Jahres, (...). Weiterlesen!

Seite 37 von 40« Erste...10...3738...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de