23.09.2009
GoogleMail: Push Notifications für iPhone mit Google Sync und Exchange

GoogleMail: Push Notifications für iPhone mit Google Sync und Exchange

Google Sync kann jetzt auch Mail: GooglE-Mail-Nutzer können sich Mails direkt von Google pushen lassen. Um GooglE-Mail Sync einzurichten, muss der betreffende Account als Exchange-Account eingerichtet werden, nicht als IMAP-Account. Wer bereits Google Sync für Kalender und Kontakte eingerichtet hat, muss in den Einstellungen lediglich die Funktion für Mails aktivieren. Zu bedenken gilt, dass GooglE-Mail-Support (...). Weiterlesen!
20.09.2009
Google Voice: Apple lehnte App ab

Google Voice: Apple lehnte App ab

Apple hat bezüglich Google Voice gelogen: So offen sich man in Cupertino um Antworten in Sachen App-Ablehnungen geäußert hat, so unwahr war ein Großteil der Aussagen. Ende August mussten sich Apple, Google und AT&T zum Verschwinden der Google Voice-Apps im App Store gegenüber der Federal Communications Commission (FCC) äußern. Einige Passagen in Googles Schreiben wurden (...). Weiterlesen!
17.09.2009
Google Chrome: Offizielle Macversion bis Ende des Jahres verfügbar

Google Chrome: Offizielle Macversion bis Ende des Jahres verfügbar

Während der Google-Browser Chrome für Windows jetzt in einer neuen Version verfügbar ist, ist auch bezüglich eines offiziellen Release von Chrome für Mac nun etwas genaueres bekannt: Bis Ende des Jahres soll der Browser auf für Apple-Systeme verfügbar sein. Bisher müssen sich Chrome-interessierte Macnutzer mit der Entwicklerversion begnügen, die einen ersten Eindruck in die Qualitäten (...). Weiterlesen!
01.09.2009
Snow Leopard-Fixes für Google Chrome, Developer Version

Snow Leopard-Fixes für Google Chrome, Developer Version

Den Google-Browser Chrome gibt es für den Mac nach wie vor nur in einer Developer-Version. Diese wurde mit dem 4.0.203.4-Release nun Snow Leopard-fit gemacht. 14,3 MB Download stehen für Neugierige zur Verfügung, nun mit einigen behobenen SL-Kompatibilitätsproblemen.
31.08.2009
Snow Leopard: iSync-Icon ausblenden

Snow Leopard: iSync-Icon ausblenden

Mit der Einführung von Snow Leopard ist es möglich, den Kalender und die Kontakte mit Yahoo und Google zu synchronisieren. Das hat allerdings zur Folge, dass das iSync-Icon in der Menüleiste eingeblendet wird. [singlepic id=4431 w=0]
29.08.2009
NewsGator verlängert Frist für Synchronisation von NetNewsWire

NewsGator verlängert Frist für Synchronisation von NetNewsWire

Eigentlich sollten zum 31. August die Synchronisationsdienste von NewsGator für Endverbraucher abgestellt werden – NetNewsWire und FeedDemon, in einer Version, die über die Server von Google synchronisiert, scheinen jedoch nicht rechtzeitig fertig zu werden. Diese Nachricht schickte NewsGator per E-Mail an die betroffenen Personen.
16.08.2009
Google Chrome 3.0.198.1 und Vorschau auf Chrome 4.0

Google Chrome 3.0.198.1 und Vorschau auf Chrome 4.0

Ein neues Developer Release von Google Chrome (Mac & Linux) steht zum Download bereit. Version 3.0.198.1 bringt für Mac den Verlauf über den Vor- und Zurück-Button als Drop-Down-Menü wieder zurück. Probleme mit den installierbaren Themes wurden behoben. Ein immer noch bestehender Bug ist allerdings die fehlende Unterstützung für Quicktime.
12.08.2009
Caffeine: Schnellere Googlesuche mit mehr Ergebnissen

Caffeine: Schnellere Googlesuche mit mehr Ergebnissen

Seit gestern ist Google Caffeine, ein aktuelles Suchmaschinen-Entwicklungsprojekt des Google-Teams, auch die die breite Öffentlichkeit verfügbar. Google bezeichnet das Projekt als „next-generation architecture“ und fordert nun gezielt Webentwickler und Poweruser auf, Caffeine zu testen. Caffeine soll eine schnellere und vor allem exaktere Suche werden als die bisherige Standard-Googlesuche.
10.08.2009
GPush: Push-Benachrichtigungen für Googlemail-Accounts auf dem iPhone

GPush: Push-Benachrichtigungen für Googlemail-Accounts auf dem iPhone

Einen Monat hat es gedauert, bis GPush, eine externe Push-Lösung für Googlemail den Weg in den App Store gefunden hat, dort aber noch nicht verfügbar ist: Aktuell haben die Entwickler einige Probleme mit den Amazon-Servern, über die der Dienst läuft, deshalb wurde die App kurzfristig noch einmal offline genommen.
Apple und Google: Inoffizielle Vereinbarung gegen Abwerbung von Angestellten

Apple und Google: Inoffizielle Vereinbarung gegen Abwerbung von Angestellten

In den USA ist es durchaus üblich, dass Arbeitsverträge eine Wettbewerbsverbotsklausel enthalten – dem Arbeitnehmer also verbieten, zur Konkurrenz zu wechseln, um dort die gleiche Arbeit weiterzuführen. Das Pferd buchstäblich von hinten aufgezäumt haben Google und Apple.

Zuletzt kommentiert

1 35 36 37 38 39 55