MACNOTES
  • Thema

    Test: Mailbox für iPhone – Revolution im Umgang mit E-Mails?

    Test: Mailbox für iPhone – Revolution im Umgang mit E-Mails?

    Ein gnadenloser Hype ist das, der den neuen iPhone-Mailclient “Mailbox” umschwirrt. Eine lange Warteliste, auf der man landet, wenn man die App herunterlädt, tägliches Nachschauen, ewiges Warten: Alle wollen es und nur schrittweise kommt man dem Ziel näher. Im Review erfolgt die Antwort, ob das Ausharren lohnt.

Werbung
Seite 1 von 512...Letzte »

Mail-Update für Mavericks veröffentlicht
 08.11.2013   0

Mail-Update für Mavericks veröffentlicht

Apple hat das Mail-Update 1.0 für OS X Mavericks veröffentlicht. Damit sollen Probleme mit Apple Mail und individuell eingestellten Gmail-Konten behoben werden. Nutzer, die Apple Mail unter Mavericks verwenden und Probleme beim Löschen, Verschieben und Archivieren von E-Mails eines Gmail-Kontos mit individuellen Einstellungen hatten, sollen laut Apple nun diese nicht mehr erleben. Außerdem wurde ein Fehler behoben, der unter Umständen eine falsche Zahl ungelesener Nachrichten anzeigte und es wurden weitere Bugfixes implementiert, die die Kompatibilität und Stabilität von Mail verbessern sollen. Apple rät Nutzern vor dem Update ein Backup via Time Machine zu erstellen. Außerdem könnten Probleme mit installierten Mail-Plugins (...). Weiterlesen!
Bald Updates für Mail, iBooks, Safari und den Remote Desktop unter OS X Mavericks?
 04.11.2013   2

Bald Updates für Mail, iBooks, Safari und den Remote Desktop unter OS X Mavericks?

Medienberichten zufolge plant Apple bald Updates für Mail, iBooks, Safari und den Remote Desktop unter OS X Mavericks zu veröffentlichen. Apple-Mitarbeiter sollen bereits Pre-Release-Versionen einiger aktualisierter Apple-Apps erhalten haben, und entgegen der Geheimhaltungspflicht diese Information mit Journalisten geteilt. Entsprechend wissen wir, dass es demnächst Updates für Apple Mail, iBooks, Safari und die Remote-Desktop-Software geben wird. iBooks iBooks soll in Version 1.0.1 erscheinen. Allerdings lassen die Hinweise wenig Rückschlüsse auf die Änderungen zu, heißt es lediglich, dass das Update “Bug Fixes” und Geschwindigkeits- sowie Stabilitäts-Verbesserungen beinhalten wird; der E-Book-Reader iBooks selbst wurde erst mit Mavericks veröffentlicht. Safari Das Update für Safari (...). Weiterlesen!
Gmail für iOS jetzt mit Vollbildansicht für Anhänge
 19.09.2013   8

Gmail für iOS jetzt mit Vollbildansicht für Anhänge

Google hat Gmail für iPhone und iPad aktualisiert. Nicht nur hat die App ein neues App-Icon erhalten, sondern die Möglichkeit E-Mail-Anhänge im Vollbild anzusehen.
Update 2.1 von Gmail für iPhone und iPad erschienen
 27.03.2013   1

Update 2.1 von Gmail für iPhone und iPad erschienen

Seit heute gibt es ein Update (2.1) für die iOS-App von Gmail. Auf dem iPhone kann nun durch Wischen von links nach rechts (bzw. rechts nach links) zwischen den einzelnen Nachrichten gewechselt werden.
Google Mail für iOS: URL-Schema für Bookmarklets bekannt
 03.02.2013   2

Google Mail für iOS: URL-Schema für Bookmarklets bekannt

Viele Apps für iOS lassen sich über einen speziellen URL-Aufruf fernsteuern. So haben wir vor Kurzem gezeigt, wie man Webseiten, die eine Anmeldung benötigen, in 1Password öffnen kann. Tom Scogland hat jetzt jenes URL-Schema veröffentlicht, auf das die Google Mail-App reagiert.
Gmail nun auch mit Cherokee-Sprachunterstützung
 20.11.2012   1

Gmail nun auch mit Cherokee-Sprachunterstützung

Eher ein wenig außergewöhnlich wirkt “auf den ersten Blick” ein neues Feature von Googles Service Gmail. Dieser unterstützt seit Kurzem auch die Sprache Cherokee. Die Liste der unterstützten Sprachen wuchs damit auf 57 an.
Yahoo: Hacker veröffentlichen knapp eine halbe Million Zugangsdaten
 13.07.2012   1

Yahoo: Hacker veröffentlichen knapp eine halbe Million Zugangsdaten

Hacker haben sich Zugriff auf knapp eine halbe Million Yahoo-Konten verschafft und die entwendeten Zugangsdaten in der Folge veröffentlicht. Yahoo bestätigte den Hack mittlerweile ebenfalls. Zu Beginn der Woche sind die Daten von den Yahoo-Servern entwendet worden. Bei den entwendeten Daten auf den Yahoo-Servern sollen aber nicht ausschließlich (engl.) Informationen zum Yahoo-Login enthalten gewesen sein. Vielmehr fanden sich unter den Daten auch solche von GMail, AOL, Hotmail, Comcast, MSN, SBC Global, Verizon, BellSouth und Live.com. Weckruf Die Hackergruppe D33Ds Company gab an, dass die Datenbank der betreffenden Konten nicht gut gesichert gewesen sei, die enthaltenen Daten zudem unverschlüsselt. Auf der Website (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 512...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de